Wo findet man Krampus in Warzone?

Im Rahmen des Festive Fervor Events wurde Krampus auf Caldera und Rebirth losgelassen. Aber wo ist er? Und wie kann man ihn töten?
Leaked Operator Krampus Vanguard Christmas
Jagen wir das Monster! | © Activision Blizzard & WBEZ

Weihnachten steht vor der Tür, und selbst in Warzone bedeutet das festliche Dekoration und Weihnachtsstimmung. Dieses Jahr lehnt sich Warzone an die deutsche Tradition an und bringt Krampus ins Spiel. Der Krampus, falls du es nicht weißt, ist eine Art Monster, das über Weihnachten unartige Kinder bestraft. Auf Caldera und Rebirth Island wird er Spieler während des Festive Fervor Events bestrafen. Aber wo ist er? Wie kann man ihn töten? Und lohnt es sich, ihn zu jagen?

Wo findet man Krampus auf Caldera?

Krampus kommt zu euch, er versteckt sich nicht in einer Höhle, er macht aktiv Jagd auf Spieler. Gruselig, oder? Aber wir wissen bereits, welche Spieler er besonders gerne ins Visier nimmt:

Der [Krampus] macht Jagd auf diejenigen, die Kohle aus den Feiertagskisten erhalten haben.

Falls ihr das noch nicht selbst erlebt habt, möchten wir es euch erklären. Anstelle von Beute aus den speziellen Feiertagskisten, die überall auf Caldera zu finden sind, könnt ihr per Zufalls auch einen Klumpen Kohle bekommen. Und wenn ihr die Kohle bekommt, habt ihr vermutlich kurz darauf auch schon den Krampus an der Backe. War jemand dieses Jahr unartig? Vielleicht braucht ihr etwas Hilfe, um ihn in Schach zu halten...


Wo findet man Krampus auf Rebirth Island?

Wie auf Caldera jagt der Krampus euch auch auf Rebirth Island – ihr müsst ihn also nicht suchen. Es gibt dementsprechend auch keinen bestimmten Ort, den wir euch nennen können, wie eine spezielle Höhle oder ein Versteck. Wir wissen aber, dass er mit größerer Wahrscheinlichkeit Spieler jagt, die einen Klumpen Kohle aus einer der Lootkisten bekommen haben. Wenn ihr also unbedingt Krampus sehen wollt, solltet ihr die Feiertagskisten suchen.

Wie tötet man Krampus Warzone?

Ihr habt genau drei Minuten Zeit, um den Krampus zu töten, sobald er anfängt, euer Squad zu jagen, danach nimmt er einen anderen Trupp ins Visier. Ihr müsst euren Beschuss also gut koordinieren und idealerweise einen Haufen Sprengstoff mitbringen. Raketenwerfer sind besonders effektiv gegen Krampus, ebenso wie LMGs mit ihrer hohen Munitionskapazität. Das Wichtigste ist aber, nicht von einem anderen Squad überrascht zu werden, während man gerade mit Krampus beschäftigt ist. Wir empfehlen deshalb, vor dem Krampus-Kampf eine Drohne zu starten, um immer zu wissen, ob und wenn ja woher ein gegnerisches Squad kommt.

Wenn ihr auf der Jagd nach Krampus seid, können wir euch eine dieser Waffen empfehlen:

Welche Belohnungen bekommt man von Krampus?

Euer Squad erhält eine besondere Calling Card für das Töten des Krampus. Außerdem hat die ganze Lobby danach Zugriff auf Buy Backs zum halben Preis und eine erhöhte Chance legendäre Kisten zu finden. Nichts super außergewöhnliches also, aber schon ganz cool.

In unsere Roadmap Artikel zum Festive Fervor Event findet ihr alles Weitere zum diesjährigen Weihnachts-Event in Call of Duty.