Bibi & Julian: Liebes-Aus oder Fake-Trennung?

Fans in ganz Deutschland waren geschockt, als sie die große Nachricht hörten: Bibi und Julian haben sich getrennt. Und dann wurde Bibi auch noch knutschend mit ihrem Manager gesehen. Doch viele glauben weiterhin, dass es sich bei der Trennung um einen Fake handelt. Ist das Liebes-Aus also echt oder gespielt?
Bibi julian teennung experiment
Ist die Trennung fake? | © randombullsh / bibisbeautypalace

Für Fans und selbst für Nicht-Fans ist es immer noch ein enormer Schock: Bibi aka BibisBeautyPalace und ihr Ehemann Julian haben sich nach 13 gemeinsamen Jahren getrennt. In einer kurzen Instagram Story bestätigte Julian das Liebes-Aus und teilte mit, dass Bibi sich von ihm getrennt hätte. Und dann wurden beide auch noch knutschend mit anderen gesichtet.

Doch trotz der Bilder sind sich einige noch immer sicher: Die Trennung ist gespielt. Ein Marketing-Gag zu Promo-Zwecken? Ein Social Experiment? Oder einfach nur die Hoffnung der Fans und der Glauben an die wahre Liebe? Sehen wir uns die Fakten über die jungen Eltern alle mal genauer an...

Bibis Knutschaufnahmen im Internet

Alles fing damit an, dass Bilder im Internet auftauchten, die Bibi mit einem neuen Mann an ihrer Seite zeigten. Bei dem angeblichen neuen Lover handelt es sich um Timothy Hill, einem Mitglied aus dem Management-Team der YouTuberin.

Und auch Julian wurde anscheinend flirtend in einem Club gesichtet.

Julian: "Ja, es stimmt. Bibi und ich sind getrennt."

Kurz nachdem die Bilder im Internet auftauchten, bestätigte Bibis (Noch-)Ehemann die Gerüchte.

Ja, es stimmt. Bibi und ich sind getrennt.

Bei einem Instagram Q&A nahm er dazu Stellung, nachdem ein Fan ihn gefragt hatte, ob seine Flirt-Aufnahmen vor oder nach der Trennung entstanden. Julian antwortete mit "Natürlich danach!!!!". Dann schiebt er hinterher: "Jeder geht anders mit bestimmten Situationen um."

Und auch Bibi äußerte sich später dazu.

Ja, wir beiden sind nicht mehr zusammen. Natürlich stehen die Kinder immer und für immer an der allerersten Stelle bei uns. Ich weiß, dass euch viele Fragen beschäftigen. Ich möchte euch dennoch um Verständnis bitten, dass jeder Mensch seine Privatsphäre braucht. Eure Bibi.

Bibi wurde im Internet schnell als die böse Betrügerin dargestellt, die Julian fremdgegangen sei. Doch nicht nur das. Das Internet fing an, sich regelrecht das Maul über die beiden zu zerreißen. Sie suchten in alten Videos nach Hinweisen, stellten Spekulationen auf, wie lange Bibi Julian wohl schon betrügt und und und....

Doch genau das ist auch der Grund, warum viele glauben, dass diese ganze Trennungs-Geschichte vielleicht nur ein riesiges Social Experiment sei.

Alles nur Fake?

Okay, um es vorweg zu sagen: Sollte es sich um eine echte Trennung handeln, wünschen wir den beiden natürlich alles Gute und hoffen, dass jeder glücklich seinen Weg gehen wird. Aber als Bibi- und Julian-Experten können wir auch die Gerüchte verstehen, warum viele glauben, dass es sich lediglich um ein Social Experiment handelt. Gucken wir uns mal die Punkte an, die dafür sprechen.

Beide schienen noch kürzlich happy verliebt.

Sowohl Julian als auch Bibi posteten noch am 9. April Bilder auf Instagram, die das Pärchen so glücklich wie eh und je zeigen.

Natürlich könnte man auch einfach weiterhin Bilder zusammen posten, obwohl die Trennung schon vorangeschritten ist, einfach, um sich nicht den Stress mit der Öffentlichkeit zu geben. Aber auch noch vor ca. 20 Tagen kommentierte Julian ein Shooting seiner Frau auf Instagram mit den Worten:

Wow du siehst so unfassbar gut aus.

Alte Bilder posten, um der Öffentlichkeit etwas vorzumachen, ist das eine. Aber Bilder kommentieren und YouTube Videos zusammen aufnehmen, obwohl eine Beziehung so kurz vor dem Liebes-Aus steht? Schwierig. Und wir bezweifeln auch, dass Bibi sich nach 13 Jahren einfach so von Julian trennt und noch in derselben Woche mit einem neuen Lover blicken lässt. Was uns wieder auf die Fotos zurückführt...

Sind die Knutschfotos Fake?

Viele glauben, dass nicht Bibi die Person auf den Fotos ist und es sich hierbei um eine Doppelgängerin handelt. Aber Leute, come on. So viel wollen wir jetzt auch nicht in die Story hineininterpretieren. Viel verdächtiger ist die Quelle der Fotos. Denn sie existiert nicht. Also naja, doch, sie kommen von dem TikTok Account @randombullsh. Offenunehrlich hat diesen Account einfach mal gefragt, woher er die Bilder denn hat.

Dieser antwortete, er habe die Bilder in einem Artikel gefunden. Jedoch findet er diesen Artikel nicht mehr. Er war also angeblich da und ist wieder verschwunden. Kann es also sein, dass die Fotos von Bibi und Julian selbst ins Internet gestellt wurden, um das Social Experiment erstmal so richtig anzuheizen?

Podcast Hinweise

Offenunehrlich haben aber noch etwas entdeckt. Bibi und Julian waren erst kürzlich Gast bei einem Podcast. Darin sagen Bibi und Julian folgendes:

Ich habe kürzlich bei TikTok gesehen, dass jemand gepostet hat, dass wir getrennt sind. Wenn du jetzt erzählst "Boah Julian und Bibi haben eine Affäre", dann würde das die Werte der User sowas von in die Höhe schießen.

Liegt hierin also die Idee des Social Experiments?

Das ganze Video von Offenunehrlich findet ihr nochmal hier verlinkt.

Es gibt hier und da noch weitere Hinweise, wie etwa, dass Bibi und Julian ja noch ihren Ehering tragen, gewisse Storys schon vorher hätten aufgenommen werden können und und und. Wie gesagt, falls die Trennung echt ist, wünschen wir beiden alles Gute.

Aber falls es sich um ein Social Experiment handelt, werden viele Leute da draußen ziemlich dumm glotzen. Und das wäre wieder mal der Beweise dafür, dass sich Millionen von Menschen in das Leben eines jungen Paares einmischen, ohne überhaupt die Hintergründe zu kennen.

Aber so sind die Menschen nun mal. Das Leben von Anderen ist immer interessanter als das Eigene. Zumindest, wenn man keine Hobbys hat.