MontanaBlack - Sein Kampf gegen die Zigarettensucht

Der erfogreichste deutsche Youtuber und Streamer MontanaBlack hat Großes vor. Er möchte sich seiner langjährigen Zigarettensucht annehmen und endlich rauchfrei leben.
Montana black smoke
Sonst zeigte sich der Streamer immer gern mit Kippe. | © Riva Verlag

Teilweise schauen seine Twitch-Streams bis zu 30.000 Personen und in denen gönnt er sich gerne einmal die ein oder andere Kippe. Damit soll jetzt Schluss sein. Wie er bereits in seiner Instagram-Story erwähnte, hat er sich seit Montag keine Zigarette mehr angezündet. Auch in seinem YouTube Video vom 20. März gibt er nochmal ein Update und erzählt stolz von seinem Erfolg.


Seit einer knappen Woche schafft es MontanaBlack, auf Kippen zu verzichten. Es gibt aber auch Situationen, in denen ihm der Verzicht sehr schwerfällt. Vor allem sind es die Situationen, in denen er aus Gewohnheit immer geraucht hat, wie zum Beispiel bei einem Casino-Besuch. Um mit dem Entzug besser klarzukommen, nutzt er eine E-Zigarette. In seiner Story erzählt er, dass er diese im Auto vergessen habe und im Casino trotzdem stark geblieben ist und sich keine Kippe angezündet hat.


Vielleicht wird MontanaBlack dadurch zu einem Vorbild für seine Community und kann ein paar Leute motivieren, mit dem rauchen aufzuhören oder dazu bewegen gar nicht erst anzufangen! Wir sind gespannt, ob es bei dem Verzicht bleibt oder ob er bald wieder zum Stummel greifen wird...