Rechtzeitig zu Weihnachten: Markiplier ist auf OnlyFans!

Endlich bringt Markiplier seine "Stilvollen Nudes" auf OnlyFans, genau wie er es versprochen hat! Schwer, sich ein besseres Weihnachtsgeschenk an seine Fangemeinde vorzustellen.

Markiplier Onlyfans
Markiplier ist nun auf OnlyFans | © Markiplier & OnlyFans

Als Influencer kann mit dem richtigen Anreiz seine Fans dazu bringen, fast alles für einen zu machen. Ein Beispiel dafür ist die Geschichte von Markiplier und seinem OnlyFans-Acount. Jetzt können Fans ihre hart erarbeitete Belohnung sehen.

Heute Morgen tauchte ein mysteriöser Tweet auf:

Nachdem Anschauen gibt es als Fan nur eine richtige Handlung. Innerhalb von Minuten durchsuchte die Fangemeinde fieberhaft OnlyFans und fanden einen verifizierten Account mit einer lustigen Nachricht:

Ich bin sicher, du liest das hier ganz zufällig, weil du GANZ ZUFÄLLIG beim Scrollen in OnlyFans (mit vor Horror geschlossenen Augen, da bin ich sicher) auf meiner bescheidenen Seite gelandet bist. Egal wie du wirklich hier angekommen bist, freue ich mich dir mitteilen zu können, dass du Markipliers (mein) offizielles stilvolles Nudes OnlyFans gefunden hast. Und deswegen bin ich sehr stolz auf dich und/oder schäme mich für dich.

Damit ist es offiziell! In ein paar Stunden ist Markiplier ein OnlyFans Star und erfüllt so das Versprechen an seine Fans. Hoffentlich explodiert das Internet dadurch nicht.

Markiplier forderte seine Fans heraus

Aber wie kam es zu dieser Situation überhaupt? Die Kurzfassung ist, dass Mark in 2018 einen "Stilvollen Nudes"-Kalender herausbrachte. Dieser war ein riesiger Erfolg und der Gewinn von 500.000 US-Dollar wurde an das Krebsforschungsinstitut gespendet.

Davon inspiriert, stellte Mark seine Fangemeinde vor eine Herausforderung. Wenn sie es schaffen würden, die zwei Podcasts "Distractible" und "Go! My Favorite Sports Team", die er mit seinen Freunden betreibt, auf Platz 1 auf Spotify und Apple Music zu bringen, erstellt er einen OnlyFans-Account. Leider hat es gerade so nicht für den Sieg gereicht.

Als er jedoch die Begeisterung für dieses neue Vorhaben sah, veränderte Mark die Bedingungen ein bisschen. Stattdessen könnte jeder auch einfach die neue Dokumentation von seiner Mutter "Markiplier aus Nordkorea" kaufen, um Momiplier ein bisschen Liebe spüren zu lassen.

Markiplier räumte seine Niederlage am 2. November in einem Video ein:

Doch der arme naive Mark war nicht auf die hohe Nachfrage vorbereitet. Deswegen sprach er erstmal mit OnlyFans-Mitarbeitern, denn natürlich gab es den Namen Markiplier auf der Seite schon. So mussten seine Follower*innen ein bisschen Geduld beweisen, während die offiziellen Dinge geklärt wurden.

Jetzt ist endlich der Moment kommen, um die geballte Macht der Markiplier Fangemeinde auf die OnlyFans-Server loszulassen. Schauen wir mal, ob sie morgen noch stehen oder unter dem Ansturm zusammengebrochen sind.