FIFA 22 Companion App – Infos, Updates & Mehr

Wir zeigen dir heute alles, was es über die Companion App in FIFA 22 zu wissen gibt, und verraten dir, wieso du dir die App unbedingt runterladen musst!
FUT Companion Header
Lad's dir direkt runter! | © EA Sports / EarlyGame

Wir kennen es doch alle: Man kommt gerade von der Arbeit, steht in der Bahn und ist noch mindestens eine halbe Stunde davon entfernt, die Playsi anzuschmeißen und den Division Rivals Grind in FIFA 22 zu starten. Dank der Companion App, die jedes Jahr mit dem neuen FIFA-Teil erscheint, können wir zwar nicht zocken, aber unterwegs wenigstens unseren Verein managen.

In diesem Artikel verraten wir dir alles, was du über die Companion App für FIFA 22 wissen musst. Außerdem aktualisieren wir immer die wichtigsten Infos, wenn EA Sports mal wieder ein neues Update veröffentlicht.

Was ist die FIFA 22 Companion App?

Die Companion App ist eine Begleitanwendung für FIFA 22 Ultimate Team und sollte daher auf dem Handy jedes FIFA-Zockers heruntergeladen sein. Wenn du FUT richtig ernst nimmst, ist die App dein bester Freund und unterstützt dich mit vielen unterschiedlichen Features. Hier mal ein kleiner Auszug, was du mit der Companion App so alles anstellen kannst:

  • Verschiedene Boni/Rewards freischalten (Weekend League, Division Rivals, Squad Battles oder Community Events)
  • Anpassung des FUT-Stadions – von der Walkout-Musik über die Torjubel bis hin zu den Feuerwerkselementen kannst du alles easy verändern
  • Spieler auf dem Transfermarkt kaufen/verkaufen und dein Team auf das nächste Level bringen
  • SBCs abschließen (kleiner Tipp: Gerade die wöchentlichen Top-Partien Challenges solltest du immer absolvieren!)

Das einzige, was du mit der Companion App logischerweise nicht machen kannst, ist FIFA zocken. Alle anderen Features von Ultimate Team sind aber am Start – gerade für den Transfermarkt ist es extrem wichtig, schnell und von überall handeln zu können. Vor allem bei den Spielerpreisen in FIFA 22 kann man so krasse Deals abschließen...

Wann kommt die FIFA 22 Companion App?

Die Companion App erscheint normalerweise gleichzeitig mit dem offiziellen Launch von FIFA oder sogar schon einige Tage davor. FIFA 22 wurde am 01. Oktober 2021 released, die Companion App stand sogar schon ab dem 23. September 2021 zur Verfügung. Auch im Hinblick auf FIFA 23 dürfen wir voraussichtlich wieder eine ähnliche Timeline erwarten – EA gibt die genauen Daten aber im Vorfeld bekannt.

FIFA 22 Companion App Update – regelmäßig neue Inhalte

Über das FIFA-Jahr verteilt, erscheinen auch immer wieder neue Updates für die Companion App, die entweder frische Inhalte liefern oder einfach nervige Fehler und Bugs beheben.

Mit dem Update vom 06. April 2022 kamen folgende Features für die Companion App:

  • Nachdem man die wiederholbare Live Squad Building Challenge einige Male wiederholt hat, wurde sie manchmal als vollständig abgeschlossen angezeigt
  • Wenn man ein Spielerobjekt auf dem Transfermarkt angeboten hat, wurde manchmal ein falsches Item angezeigt, sofern der zuvor ausgewählte Spieler vom Transfermarkt erworben wurde
  • Wenn mehrere Packs mit demselben Namen geöffnet werden konnten, wurden sie in der Reihenfolge geöffnet, wie man sie erhalten hat, und nicht, wie man sie ausgewählt hat
  • Wenn eine wiederholbare League Squad Building Challenge vor dem Abschluss favorisiert wurde, konnte sie nicht mehr abgeschlossen werden, bevor die App geschlossen und wieder geöffnet wurde
  • Full Screen Nachrichten und Pop-ups wurden teilweise nicht richtig angezeigt

EA Sports hat bereits angekündigt, dass man auf das Feedback der Community hört und weitere Updates im Verlauf des Jahres geplant sind. Wenn du keine Neuigkeiten hierzu verpassen möchtest, dann solltest du definitiv EA FIFA Direct auf Twitter folgen. Dort werden übrigens auch Title Updates und Pitch Notes für FIFA 22 angekündigt...

Warum funktioniert die Companion App nicht?

Wenn die Companion App gerade mal nicht funktioniert, kann das unterschiedliche Gründe haben. Vielleicht fährst du gerade einfach durch ein Datenloch... wir leben in Deutschland, also kann das immer mal vorkommen, leider. Allerdings passiert es auch manchmal, dass das Einloggen in die Companion App aus anderen Gründen nicht funktioniert.

Sollte bei dir die Fehlermeldung "EA Mobile Start ist beendet" auftauchen, dann meldest du dich vermutlich beim falschen EA-Konto an. Um herauszufinden, mit welcher E-Mail-Adresse dein FUT-Konto verbunden ist, musst du FIFA auf der Konsole starten und zu „Anpassen“ ⇾ „Online-Einstellungen“ ⇾ „EA-Konto“ gehen. Damit sollte das Problem behoben sein.

Trotz kleiner Probleme und Bugs ist die Companion App der beste Begleiter, den du dir für FIFA 22 vorstellen kannst. Mit dem Handy kommst du ebenfalls deutlich schneller auf die FIFA-Seite von EarlyGame, was natürlich doppelt gut ist. Was auch sonst? Schließlich haben wir schon die neuesten Infos zu FIFA 23 für dich und das Team of the Season in FIFA 22 steht ja auch noch an...