FIFA 22: Diego Maradona offiziell aus FUT entfernt

Nach einem Urteil eines argentinischen Gerichts ist EA gezwungen, Diego Maradona aus FIFA 22 zu entfernen. Damit verlieren wir eine der größten Ikonen des Fußballs. Wir zeigen dir, was hinter dem FUT-Aus steckt.
FIFA Will Maybe Lose Maradona Icon Thumbnail
Die Diego Maradona-Icon-Karte wird bald aus dem Spiel entfernt. | © EA Sports

EA Sports ist aufgrund eines Rechtsstreits gezwungen sein, die Icon-Karten von Diego Maradona aus FIFA zu entfernen. Maradona, eine der größten Legenden des Fußballs, war in einer Reihe von FIFA-Spielen verfügbar, darunter auch FIFA 22.

Werfen wir einen Blick darauf, was hier los ist...

Diego Maradona muss wegen Rechtsstreit aus FIFA 22 entfernt werden

Diese Story wurde schon im November 2021 auf der argentinischen News-Website Infobae veröffentlicht. Ihrem Bericht zufolge hat Sattvica, die Firma des Anwalts Matías Morla, einen Copyright Claim auf Maradonas Bilder angemeldet. Dieser Einspruch wurde von einem Richter in Argentinien anerkannt. Auf Infobae heißt es weiter, dass EA einen Vertrag über Maradonas Konterfei mit seinem Freund und Manager Stéfano Ceci abgeschlossen hätte... der hatte aber nicht die Erlaubnis, diesen Deal klar zu machen. Jap, ziemlich irres Zeug...

Genau deshalb entfernt EA Sports jetzt alle Maradona Items von FIFA Ultimate Team. Er ist ja nicht die einzige Größe die da rausfliegt...

Maradona FUT
EA entfernt Maradona offiziell. | © EA Sports

Verliere ich meine Diego Maradona-Icon-Karte in FIFA 22?

Nein, bereits gezogene oder gekaufte Karten werden nicht entfernt. Allerdings wir er nicht mehr in Packs verfügbar sein und auch aus SBCs oder Drafts ist er logischerweise raus. Auch für FIFA 23 dürfte es nicht gut aussehen.

Ist Diego Maradona in FIFA 23?

Denn im kommenden Teil, FIFA 23, dürfte Diego Maradona auch nicht mit von der Partie sein. Klar, EA kann versuchen den Rechtsstreit aufzulösen und betont ja auch, dass sie enttäuscht darüber sind, dass er raus ist. Aber solche Fälle können sich über einige Zeit ziehen.

EA kann also auch einfach "neue Legenden" für ihre Icon-Reihe suchen. Wir haben da ja auch schonmal in die Zukunft geschaut...