FIFA 23 Eckball Guide: So triffst du nach Ecken!

In FIFA 23 nach einem Eckball ein Tor erzielen? Das ist gar nicht so einfach. Deshalb gibt es jetzt das ultimative Eckball-Tutorial von uns für dich!

Ecken FIFA 23
So klappt die perfekte Ecke in FIFA 23. | © EA Sports / EarlyGame

In FIFA 22 waren Eckbälle vom Ding her unfassbar easy. Das Problem: Kopfball-Spieler waren einfach nicht Meta. Das ist in FIFA 23 dafür ganz anders, denn wie du vielleicht weißt, sind vor allem physisch starke Kicker aktuell Meta. Für die Eckbälle bedeutet das, wenn du den Ball gut reinschlägst, steht einem Tor eigentlich nichts mehr im Wege.

In diesem Guide erklären wir dir deshalb, wie du ganz einfach nach Ecken das Runde ins Eckige bringst. Denn EA hat diese Standardsituation in FIFA 23 etwas verändert. Wir haben ein paar einfache Tipps und Tricks für dich, mit denen du in Zukunft deinen Gegnern so richtig auf die Nerven gehen kannst.

Tor nach einer Ecke: Eckball-Tutorial für FIFA 23

Es gibt zwei verschiedene Taktiken. Wir stellen sie dir sie natürlich vor. Also fangen wir doch mal mit der Ersten und vermeintlich Besten an. Die ist echt unkompliziert: Erstmal solltest du auf der rechten Seite einen Rechtsfuß auswählen, von links dementsprechend einen Linksfuß. Der Vorteil dabei ist, dass der Ball mit ordentlich Effet in den Strafraum kommt, sich dabei aber eher vom Torwart wegdreht.

Du lenkst dann (im Falle einer Ecke von der rechten Seite) relativ weit nach rechts, sodass der Ball zwischen Fünfmeterraum und Elferpunkt kommt. Anschließend lenkst du mit dem rechten Stick ganz nach rechts, damit stellst du nämlich ein, wieviel Effet in den Ball soll. Und danach schlägst du mit voller Kraft die Ecke. In diesem Tweet ist das Ganze nochmal verdeutlicht:


Denk auf jeden Fall danach einen Rechtsfuß von der rechten Seite und einen Linksfuß auf der linken Seite anzuwählen. Trainiere das ganze ruhig ein paar Mal, bevor du dann in der Weekend League deine Gegner mit der Taktik zerstörst.

FIFA 23 Eckball Taktiken

Eine andere Taktik für die Eckbälle in FIFA 23 ist sie kurz auszuführen. Wenn du vor der Partie die Strafraumbesetzung so durch die Taktiken und Anweisungen so einstellst, dass ein Spieler den Rückraum besetzt, also in etwa 16 Meter vom Tor entfernt steht, so kannst du diesen perfekt anspielen.

Führe also die Ecke kurz aus, passe dann den Ball zu dem Spieler, der am Strafraum-Eck in etwa steht und hau dann den Ball in den Winkel. Wichtig dabei: L2-Schüsse sind in FIFA 23 Meta - schieß deshalb unbedingt mit L2 und trau dir dabei ruhig vier Balken an Schusskraft zu. Die L2-Schüsse sind nämlich besonders krass, wenn du mit ordentlich Wucht draufhälst.

Mit diesen beiden Taktiken solltest du erstmal gut aufgestellt sein. Behalte unseren Eckball-Guide aber unbedingt im Blick, denn wir werden diesen Artikel regelmäßig aktualisieren, sobald es neue Meta-Taktiken, Tipps und Tricks gibt.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.