Elden Ring: Launch-Trailer mit neuen Bossen enthüllt

Elden Ring wird nicht mehr lang auf sich warten lassen. Am 25. Februar ist offizieller Release-Tag. In den letzten Monaten wurden fleißig Trailer veröffentlicht. Jetzt kam der voraussichtlich letzte raus und mit ihm neue Bios und Bosse.
Elden Ring Thumb
Alles an diesem Spiel sieht einfach wunderschön aus. | © Bandai Namco Entertainment America via Youtube

Elden Ring ist das Spiel, auf das mindestens die ganze Redaktion bei Earlygame (und ich weiß, du auch) sehnsüchtig wartet. Wer souls-games feiert, für den ist Elden Ring ein Muss. Und weil du die ganzen Infos zum Game bisher aktiver aufgesogen hast, als ein Baby die Milch seiner Mutter, haben wir hier noch mehr für dich. Bon Appetit.

Neuer Elden Ring Trailer veröffentlicht

Der jetzige Gameplay Trailer zu Elden Ring wird der voraussichtlich letzte sein, den wir vor Veröffentlichung des Gesamtspiels bekommen. Zumindest gehen wir davon aus, da der Trailer auf dem Youtube Account von Bandai Namico Entertainment America als "Launch Trailer" bezeichnet wurde.

Anfang der Woche gab es schonmal einen Elden Ring Overview Trailer, in dem erstaunlich viele Details zur Story und Absicht des Spiels vorweg gegriffen worden. Aber gut, FromSoftware wird sich etwas dabei gedacht haben. Möglicherweise wollten sie der absurden Menge an Spoilern, die derzeit schon wieder im Netz kursieren, wieder den Wind aus den Segeln nehmen. Hier ist jedenfalls der neueste Launch Trailer:

Dieser Launch Trailer ist allerdings bis unter die Decke vollgestopft mit Action, Spannung und Atmosphäre. Halleluhja, die neuen Bosse sehen ja lecker aus. Ein Hummer-Boss, der dich mit seinen Krallen durchbohrt? Her damit! Eine Waffe, mit der du gleichzeitig shielden und schießen kannst? Bring it on! Ein Boss-Battle im Weltraum? Roger that!

Je mehr von Elden Ring bekannt wird, desto größer wächst der Hype um die Veröffentlichung. Vor einiger Zeit wurden auch die Klassen geleakt, mit denen Spieler sich durch die Welt von Hidetaka Miyazaki bewegen können. Wir können nur wiederholen: 25. Februar. Wahrscheinlich wird da heir niemand arbeiten. Alle am zocken.