Fortnite vs. Rumbleverse

Rumbleverse erinnert viele Leute an Fortnite und das Nahkampf-Battle-Royale steht kurz vor seinem vollständigen Release, was die Frage aufwirft: Was ist der Unterschied zwischen Fortnite und Rumbleverse und warum solltest du Rumbleverse spielen?
Rumbleverse vs fortnite
Rumbleverse vs. Fortnite ist im Grunde genommen Muskelkraft gegen Waffen.. | © Epic Games

Wir müssen dir nicht erklären, was Fortnite ist, du kennst das Game. Rumbleverse hingegen ist neu, sieht Fortnite sehr ähnlich und wird auch von Epic Games veröffentlicht. Jedoch wurde das Spiel von Iron Galaxy Studios entwickelt und ist ganz anders als sein offensichtliches Vorbild. Wie das Leben nun mal so spielt, ist unsere Zeit zum zocken begrenzt und manchmal können wir nur einem Battle Royale verfallen, was bedeutet, dass auch diese beiden einen Showdown brauchen: Fortnite vs. Rumbleverse, was sind die Unterschiede und warum solltest du Rumbleverse spielen?

Fortnite vs. Rumbleverse: Warum Rumbleverse besser ist

Natürlich ist das alles hypothetisch, da Rumbleverse noch nicht releast wurde, aber es gibt einen klaren und eindeutigen Grund, Rumbleverse Fortnite vorzuziehen: Rumbleverse ist ein reines Nahkampfspiel, das keine Waffen enthält. Es gibt auch keine Baumechanik. Wenn du also genug von der schnellen Sweater-Bau-Action und dem Waffen-Gespraye in Fortnite hast, dann bringt Rumbleverse vielleicht ein wenig frischen Wind ins Battle Royale.

Rumbleverse steuert sich ähnlich wie frühere Wrestling-Spiele und hat tatsächlich eine Menge WWE-Einflüsse. In der Tat ist es eine Mischung aus WWE und Fortnite, sodass wir erwarten, dass dieses Spiel näher an einem Kampfspiel als an einem Shooter sein wird. Entwickler Iron Galaxy hat an Kampfspielen wie Dive Kick und Killer Instinct gearbeitet und kennt sich daher sehr gut mit dem Kampfspiel-Genre aus.

Ein weiterer Grund, warum du Rumbleverse gegenüber Fortnite bevorzugen könntest, ist, dass Rumbleverse brandneu ist: Es gibt keine Leute mit jahrelanger Erfahrung, die dich regelrecht im Game zerstören. Rumbleverse ist ein Neuanfang für alle, also ist es deine Chance, früh einzusteigen und mit dem Spiel zu wachsen. Denn ganz ehrlich? Es gibt dank der Baumechanik vermutlich kein Battle Royale, bei dem der Einstieg schwieriger ist als bei Fortnite.

Wenn euch das alles überzeugt hat, dann habt ihr Glück, denn ihr könnt schon bald in die Action einsteigen: Rumbleverse erscheint am 15. Februar, aber du kannst bereits am 8. Februar an der Early-Access-Beta teilnehmen.