Was ist Rumbleverse & Wann ist das Release Date?

Rumbleverse ist quasi Fortnite, mit der Ausnahme, dass man nicht schießen kann, sondern Schellen verteilt. Was genau das bedeutet? Wir stellen euch das Spiel hier vor.
Rumbleverse release date
Wann können wir uns so richtig im Fortnite-Look die Visagen verbeueln? | © Epic Games

Ihr habt euch schon immer ein Prügelspiel im Fortnite-Look gewünscht? Kein Bock mehr auf das immer gleiche Geballer mit den immer selben Waffen? Bisher gab es noch kein Prügel-Battle Royale, das wird sich aber schon bald ändern. Epic Games selbst, die Masterminds hinter Fortnite, bringen ein waschechtes Nahkampf-Battle-Royale Spiel auf den Markt, das allem Anschein nach ähnlich wie Fortnite aussehen und auch genauso unterstützt werden soll.

Klingt ziemlich nice, oder? Deshalb erklären wir euch hier kurz und knapp alles Wichtige, was ihr über Rumbleverse wissen müsst.

Was ist Rumbleverse?

Habt ihr das Video angeschaut? Dann wisst ihr jetzt eigentlich auch schon alles, was es zu Rumbleverse zu wissen gibt... Falls ihr keinen Bock habt, das Video anzuschauen, fassen wir hier noch einmal alles kurz zusammen:

  • Es ist ein Nahkampf/Prügel Battle Royale
  • Es gibt keine Schusswaffen
  • Es wird mit insgesamt 40 Spielern pro Lobby gespielt
  • Es wurde von Wrestling inspiriert
  • Alles kann als Waffe benutzt werden – Schilder, Briefkästen oder andere Gegenstände aus der Umgebung
  • Man kann auf Gebäude klettern

Stellt euch am besten einfach ein riesiges Wrestling-Match vor, oder ein Royal Rumble für alle Wrestling Fans. Nur dass der Kampf eben in einer ganzen Stadt mit Charakteren mit Superkräften stattfindet, die auf Gebäude klettern und sich gegenseitig von ihnen runterboxen können. Dementsprechend ist der Name der Stadt auch Grapital City, und die Charaktere sind sichtlich vom Profi-Wrestling inspiriert.

Natürlich könnt ihr aber wie in Fortnite die Charaktere alle nach Belieben mit Cosmetics anpassen.

Wann ist das Rumbleverse Release Date?

Das Spiel wird am 15. Februar veröffentlicht und ist kostenlos spielbar, aber ihr könnt bereits am 8. Februar an der Early-Access-Beta teilnehmen. Wenn ihr nicht sicher seid, wie ihr in die Beta kommt, haben wir das in diesem Artikel bereits erklärt – es ist wirklich verdammt einfach. Wenn ihr 100% sicher gehen wollt, dass ihr in die Early Access Beta kommt, könnt ihr natürlich auch einfach das bereits erwähnte Early Access Pack für 30€ kaufen. Egal wofür ihr euch entscheidet, Rumbleverse ist schon bald für alle gratis verfügbar – eine Woche haltet ihr doch noch durch, oder?