Rockstar reagiert auf GTA 6-Leaks!

Einen Tag nach den gigantischen GTA 6 Leaks hat Rockstar Games in den sozialen Netzwerken ein offizielles Statement zum Vorfall abgegeben.

Gta 6 timeline
Rockstar Games hat Stellung zum GTA 6 Datenleak bezogen. | © Rockstar

Der Leak vom 18. September beinhaltete über 90 Videos, die frühe Entwicklungen von GTA 6 zeigten. Dieser Leak war einer der größten in der gesamten Videospielgeschichte. Es ist lange her, dass etwas einen so großen Aufruhr in der Gaming-Welt verursacht hat, wenn überhaupt. Einen Tag nach dem für Rockstar katastrophalen Ereignis teilte das Entwicklerstudio eine erste offizielle Reaktion auf die Leaks über die sozialen Netzwerke.

"Wir sind extrem enttäuscht": Rockstar reagiert auf den historischen GTA 6-Leak

Die erste offizielle Nachricht, seitdem der Leak an die Öffentlichkeit geriet, erschien auf den offiziellen Social-Media-Kanälen von Rockstar Games. Darin bestätigt das Unternehmen den Hack, durch den sich über 90 Videos aus frühen Entwicklungsphasen von GTA 6 im Internet verbreitet haben. "Wir sind extrem enttäuscht", sagt Rockstar und verspricht, "alle auf dem Laufenden zu halten".


Eine riesige Menge an Material aus den frühen Entwicklungsstadien des Spiels wurde online geleakt, weitere Details dazu könnt ihr hier nachlesen. Es wird erwartet, dass der Leak massive Auswirkungen auf Rockstar Games haben wird, wobei unter anderem nicht ausgeschlossen ist, dass sich die Veröffentlichung von GTA 6 intern weiter verzögern wird. Eine Veröffentlichung wurde bisher innerhalb der nächsten 2 bis 3 Jahre erwartet, es könnte aber jetzt noch länger dauern. Wann GTA 6 offiziell vorgestellt wird, ist noch unklar. Vermutlich müssen wir uns noch einige Zeit gedulden.

In diesem Video sieht ihr alles, was wir über GTA 6 wissen: