Lost Ark Guide: Crafting & Handwerksfertigkeiten

Wie in jedem gescheiten MMO kann man natürlich auch in Lost Ark nicht nur kämpfen und looten. Wir erklären euch heute, wie das Crafting und die Life Skills in Lost Ark funktionieren.
Lost Ark Crafting
Ja, man muss nicht immer nur kämpfen. | © Smilegate

Ihr wollt in Lost Ark mal eine Pause einlegen und nicht mehr nur kämpfen und looten? Kein Problem, natürlich bietet das Spiel auch ein Craftingsystem und um das zu nutzen, müssen ordentlich Materialien gefarmt werden. Hier kommen die Life Skills oder Handwerksfertigkeiten zum Einsatz und wir erklären euch, wie das Ganze funktioniert.

Was sind Life Skills?

Um Items selbst herzustellen, benötigt ihr Crafting-Materialien und die müssen gesammelt bzw. abgebaut werden. Um das zu tun, braucht ihr die Handwerksfertigkeiten oder Life Skills. Diese schaltet man ab Level 24 frei, indem man sogenannte Ratgeber-Quests abschließt. Hier sind alle Life Skills in Lost Ark:

  • Holzfällen
  • Angeln
  • Sammeln
  • Ausgraben
  • Bergbau
  • Jagen

Wie funktionieren Life Skills?

Um eine Handwerksfertigkeit in Lost Ark auszuführen, braucht ihr das richtige Werkzeug, das ihr bei Händlern kaufen könnt. Das Werkzeug gibt es in fünf Seltenheitsstufen, mit jeder Stufe werden Haltbarkeit und die Chance auf seltene Materialien erhöht. Ab Stufe 2 müsst ihr die Werkzeuge craften.

Wenn ihr ein Handwerk ausführt, also z.B. Bäume fällt oder Blumen sammelt, levelt ihr diese Handwerksfertigkeit auf. Skyrim-Style, verstehst mi? Und es gilt hier das Gleiche wie beim Werkzeug, je höher euer level, desto höher eure Chance auf seltene Materialien. Außerdem braucht ihr ein höheres Level für dickere Bäume oder seltene Pflanzen.


Ihr könnt aber nicht einfach wie die Axt im Wald losgehen und alles weghacken oder die Meere leer fischen. Jeder Life Skill benötigt Arbeitsenergie, und ihr habt maximal 10.000 davon. Irgendwann müsst ihr also warten und eure Energie regenerieren, pro Tag bekommt ihr 4.320 Punkte zurück. Ihr könnt ansonsten auch Tränke kaufen, die eure Energie aufladen können.

Wofür lohnt sich Handwerken?

Crafting in Lost Ark ist sehr wichtig. So könnt ihr z.B. Heiltränke craften, die ihr sonst mit Gold kaufen müsstet. Diese können einfach mit eingesammelten Blumen hergestellt werden. Holz lohnt sich, um eure Festung aufzuwerten und dort Schiffsmaterialien herzustellen. Außerdem braucht ihr Holz, um das Schiff Astray herzustellen.

Ab Festungsstufe 10 könnt ihr auch Kochen, wodurch ihr Festmahle veranstalten und Essen vorbereiten könnt. Die geben euch Buffs bei Kämpfen. Dafür müsst ihr Jagen und Angeln.

Wenn ihr etwas Glück habt, bekommt ihr beim Handwerken entweder Weltenbaumblätter oder ein Ticket für das Platinfeld. Erstere könnt ihr bei Chapman für Belohnungen eintauschen, das Platinfeld lässt euch 15 Minuten lang Erze, Pilze und Pflanzen farmen, ohne dabei Arbeitsenergie zu verbrauchen.