The Outlast Trials: Release Date, Alle Infos & Leaks

Hast du etwa gedacht, Red Barrel sei fertig mit dem Outlast Franchise? Nope, sind sie nicht, es fängt gerade erst an. Diesmal befinden wir uns in der Zeit des Kalten Krieges und müssen uns mal wieder mit der Murkoff Corporation rumschlagen. Aber welche Infos gibt's sonst noch über das Sequel? Finden wir es heraus.
Outlast1 A
The Outlast Trials ist mir persönlich zu gruselig. | © Red Barrel

Erinnerst du dich noch an die schrecklichen Events aus Outlast 2? Einfach eine furchteinflößende Erfahrung, die wegen einer Szene gemischte Reviews bekommen hat. Trotzdem macht Red Barrel mit dem Outlast Franchise auch 2022 weiter. Es ist sogar bereits bestätigt, dass The Outlast Trials für Next-Gen-Hardware wie die GTX 3060 GPU gemacht ist. Jedoch waren Infos zum Entwicklungsstand des Games nicht wirklich konsistent...

Aktuell fragen wir uns vor allem, wie The Outlast Trials hinsichtlich Gameplay und Combat abliefern wird, da Red Barrel allem Anschein nach an einem etwas komplexeren System arbeitet. Wir können uns vielleicht nicht nur vor unseren Gegnern verstecken, sondern sie tatsächlich selbst angreifen.

Genau das ist es ja, was sich Fans seit dem OG Outlast von 2013 wünschen. Die Frage ist jetzt nur noch, ob du schon für ein weiteres First-Person Horror Survival Game bereit bist?

Kommt The Outlast Trials 2023 raus?

Red Barrel hat das bevorstehende Sequel zu Outlast II bereits 2017 angekündigt, aber die nächsten zwei Jahre einfach gar keine Updates mehr gedroppt. Dann wurde The Outlast Trials im Oktober 2019 endlich revealed.

Eigentlich war mal der Plan, dass The Outlast Trials 2021 released wird. Du kannst es dir wahrscheinlich denken... die Entwicklung hat sich wegen der Covid-19 Pandemie etwas verzögert. Red Barrel musste das Sequel also auf 2022 verschieben, ein exaktes Release Datum haben wir aber immer noch nicht. Wenn's soweit ist, halten wir dich natürlich auf dem Laufenden. Bis dahin konnten wir immerhin schon mal das Setting sowie die Story von The Outlast Trials herausfinden.

Game Setting, Story, und alles, was wir über The Outlast Trials wissen | Alle Leaks & Gerüchte

Outlast2 B
Die Murkoff Corporation hat 'ne Stadt errichtet und du musst darin vor Feinden flüchten.| © Red Barrel

The Outlast Trials kehrt zur Murkoff Corporation zurück, einem US-amerikanischen Unternehmen, welches gerne mal biologische Experimente durchführt. Wir konnten die Corporation bereits in Outlast und dem Whistleblower DLC sehen, in Outlast II war sie aber wie vom Erdboden verschluckt. Keine Angst, das passiert in The Outlast Trials aber nicht mehr, denn das Game spielt einige Jahrzehnte vor dem Original.

Red Barrel hat das bevorstehende Sequel in der Zeit des Kalten Krieges entwickelt. Jap, richtig gelesen: Wir bekommen ein Horror Game zu der Zeit, als die Welt nur so mit Geheimnissen und Mysterien am Überkochen war. Mal schauen, wie die Entwickler einen Mix aus Horror und Krieg hinbekommen.

Es wird zudem ein paar signifikante Änderungen zwischen den beiden OG Games und The Outlast Trials geben. Unter anderem soll beim anstehenden Sequel Koop-Gameplay unterstützt werden. Wie das Ganze allerdings genau funktioniert, ist bisher noch nicht klar.

Im Koop-Modus ist Teamwork gefragt – Gameplay Footage zeigt, wie man zu zweit gleichzeitig von einem Gegner wegrennt. Um zu überleben, müssen du und dein Mate aber länger zusammenarbeiten. Red Barrel hat sogar angedeutet, dass es einige Level geben wird, die mit Koop-Freunden erkundet werden können.

Um die "Outlast Trials" durchzuführen, hat die Murkoff Corporation übrigens eine eigene Modellstadt errichtet. Es ist irgendwie ein weirder Mix zwischen einem Karneval und einer Stadt mit verlassenen Geschäften und Einkaufsläden. Sieht allerdings auch nach einer recht großen Map aus, das Gameplay sollte also ganz nice sein. Vielleicht gibt es für Outlast-Einsteiger sogar etwas leichtere Level, während sich Veteranen gleich größeren Herausforderungen widmen können.

Erscheint The Outlast Trials für Xbox und PC?

Outlast3 C
Na, schon Bock auf Versteck-fangen mit bösen Monstern in The Outlast Trials? | © Red Barrel

Das wird wahrscheinlich jeden überraschen: The Outlast Trials erscheint exklusiv für den PC. Ist das nicht der Wahnsinn? Wir hätten es echt nicht gedacht, dass Red Barrel darauf verzichtet, das Sequel für Xbox und PlayStation zu veröffentlichen. Der Fokus liegt aber wohl klar auf dem PC... bis jetzt.

Mal ehrlich, es ist doch eigentlich fast klar, dass Red Barrel irgendwann auch einen The Outlast Trials Port für die Next-Gen-Konsolen rausballern wird. Wäre vom Marketing sonst auch eine extrem komische Entscheidung.

Wird The Outlast Trials Teil vom Xbox Game Pass?

Outlast4 B
Die Murkoff Corporation wartet mit einem Karneval auf dich, bist du bereit? | © Red Barrel

Dass Red Barrel sich vor allem auf die PC-Version von The Outlast Trials konzentriert, schließt den Xbox Game Pass ja nicht komplett aus. Es gibt schließlich auch eine PC-exklusive Version des Game Pass, die für die Outlast Trials perfekt geeignet wäre.

Red Barrel hat bisher keine Hinweise darauf gegeben, das Game für einen Streaming Service zu launchen. Wir müssen uns das Game wohl via Steam holen. Ist das aber eine schlechte Sache? Wahrscheinlich nicht.

Game Trailer

Der Trailer ist einfach nur insane. Wir sehen sehr viele kurze Clips, die uns einiges über die bereits genannten Features verraten, aber nicht wirklich viel von der Story des Games vorwegnehmen.


Jede Sekunde des Trailers lässt einfach schon wieder meine Nackenhaare aufstehen – in der Hinsicht wird sich The Outlast Trials definitiv nicht von den Vorgängern unterscheiden... oder ich bin einfach ein Angsthase. Na ja, sieht so aus, als ob uns ein spannendes Game in der Ära des Kalten Krieges bevorstehen würde.

Game System Anforderungen

Red Barrel hat noch keine offiziellen Angaben gemacht, welche Anforderungen mit The Outlast Trials an dein System gestellt werden. Trotzdem sind wir der festen Überzeugung, dass folgende Komponenten ausreichen werden, um das Game auf mittleren oder hohen Einstellungen zu zocken.

Minimale System-Anforderungen

KategorieSystem-Anforderungen
BetriebssystemWindows 10 & Windows 11 (64-Bit oder später)
CPUIntel Core i3-560 / AMD Phenom II X4 805
RAM4GB
Speicherplatz40GB
Hi-Rez Assets CacheTBC
GPUNVIDIA GeForce GTX 750 TI / AMD Radeon R7 360X
VideospeicherDirectX - Version 12
GrafiktreiberTBC

Empfohlene System-Anforderungen

KategorieSystem-Anforderungen
BetriebssystemWindows 10 & Windows 11 (64-Bit oder später)
CPUIntel Core i5-4670K / AMD FX-8370
RAM8GB
Speicherplatz40GB
Hi-Rez Assets CacheTBC
GPUNVIDIA GeForce GTX 1060 / AMD Radeon RX 580
VideospeicherDirectX - Version 12
GrafiktreiberTBC