LoL Preseason 2023: Große Änderungen für den Jungle

Die Entwickler von League of Legends sind der Meinung, dass die Jungler-Position mittlerweile zu anspruchsvoll geworden ist. Um Anfängern den Einstieg zu erleichtern, bekommen Jungler nun eine kleine Hilfe zur Hand. Ein Preseason-Artikel von Riot wurde aus Versehen zu früh veröffentlicht und jetzt wissen wir: Die Jungle Pets kommen!

LoL Pets
Nein, Pfoten weg! Die kleinen Kerle wollen uns helfen! | © Riot

Hat die Jungle-Rolle Probleme, mit dem Rest der Meta mitzuhalten? Glaubt ihr, dass sie veraltet ist, und mal ein Rework braucht? Wenn ihr jetzt zustimmend genickt habt, dann seid ihr der selben Meinung wie die Entwickler. Wir haben ein paar großartige Neuigkeiten für euch!

Ich bin kein Jungle-Main, also fällt es mir schwer, in dieser Sache eine qualifizierte Meinung abzugeben. Was aber für uns alle interessant sein wird, sind die Änderungen, die Riot plant. Die meisten Spieler werden sie entweder lieben oder hassen. Der Jungle soll dadurch anfängerfreundlicher werden, sodass selbst unerfahrene LoL-Zocker ein paar Erfolgserlebnisse haben werden. Sollen wir uns diese Updates mal anschauen?

LoL Preseason 2023: Alle Jungle Änderungen

Die meisten League of Legends Spieler benutzen eine Third Party App wie Blitz, op.gg oder Porofessor. Dadurch hat man ohne Frage einen Vorteil gegenüber Spielern, die solche Anwendungen nicht benutzen. Daher möchte Riot mit ein paar wichtigen Updates während der LoL Preseason wieder eine gewisse Chancengleichheit schaffen.


Anzeige für Leashing Range

Eine dieser Änderungen ist die neue Anzeige für Leashing Range. Habt ihr schon einmal den Blue Buff näher zum Gromp gezogen, um beide Camps gleichzeitig zu clearen, und der Blue Buff ist vor Langeweile wieder abgehauen? Passiert schon mal, oder?

Mit den neuen Änderungen will Riot es für Jungle-Anfänger etwas einfacher machen. Eine Anzeige für die Camp Range ist ein Weg, dieses Ziel zu erreichen. Wir werden also in Zukunft eine visuelle Hilfe bekommen, die uns andeutet, wie weit wir Jungle-Monster von ihren Camps weglocken können, bevor sie das Interesse an uns verlieren.

Riot möchte auch die Entfernungen, die Monster sich vom Camp bewegen können, verkleinern. Damit ließe sich verhindern, dass es den perfekten Spot gibt, von dem aus die Camps sich mit maximaler Effektivität clearen lassen.

Jungle Pets kommen mit LoL Preseason 2023

Dass die Jungle Pets bald ins Spiel kommen, wussten wir bereits seit der Champion Roadmap vom August 2022. Jetzt hat Riot noch mehr Informationen über diese Tierchen veröffentlicht. Wenn ihr ihr neugierig seid, wie sie das Jungle Gameplay beeinflussen, könnt ihr auf dem PBE Server vorbeischauen und sie ausprobieren. Riot testet sie dort, um das Feedback der Community zu sammeln.

Schauen wir uns mal die wichtigsten Infos über diese kleinen Helferlein an:

Zuerst begegnen wir den Jungle Pets, während sie noch als Ei vor sich hin brüten. Diese können wir zu Beginn des Spiels kaufen. Monster Kills sorgen dafür, dass diese Eier "gefüttert" werden, bis die Pets schließlich schlüpfen und zu euren Begleitern werden. Sobald sie sich in ihre wahre Form weiter entwickelt haben, bekommen wir als Jungler einen Avatar Buff, der je nach Pet unterschiedliche Auswirkungen hat.

  • Noxian Embercat: Perfekt für Jungler, die eine aggressive Spielweise haben. Ihr erhaltet Slows und zusätzlichen Schaden.
  • Ixtali Ixamander: Dieses Jungle Pet ist perfekt für Jungler, die in der Frontline stehen und tanken wollen. Ihr erhaltet ein Schild auf Basis eurer Gesundheit, das zusätzlich Slow Resist und Tenacity bietet, wenn es zerstört wird
  • Ionian Cloudleaper: Dieses Jungle Pet ist die Wahl für Jungler, die sich so schnell wie möglich über die Map bewegen wollen. Dadurch erhaltet ihr zusätzlichen Movement Speed.


Jungle Path-Empfehlungen kommen mit Preseason 2023

Natürlich gibt es noch eine Menge andere Herausforderungen, vor denen Anfänger in League of Legends stehen. Eine davon ist die Frage, wohin mal im Jungle überhaupt geht, und welches Camp man wann macht. Bis jetzt waren es wieder die Third Party Apps, die Junglern dabei geholfen haben, aber diese Rolle will jetzt Riot übernehmen.

Die Frage dabei ist jetzt aber: Werden Troll Jungle Picks wie Yuumi oder Lux auch solche Path-Empfehlungen haben? Was steht bei solchen Junglern dann auf der Minimap? Laut Riot basieren diese Indikatoren "auf den Routen, die diese Spieler häufig zum Sieg geführt haben, und werden mit jedem Patch aktualisiert."

Chemtech Drake in der Preseason 2023 zurück zu League of Legends

Natürlich dürfen wir unseren alten Kumpel aus der Preseason 2022 nicht vergessen: Den guten Chemtech Drake! Riot hat den Drake zu Beginn tatsächlich ins Spiel gebracht, aber das Terrain und die Soul, die er mit sich brachte, waren einfach zu overpowered. Nach knapp einem Monat wurde er wieder aus dem Spiel entfernt.

Jetzt erhält er sein Comeback und ist bereit, die Kluft erneut auf den Kopf zu stellen. Neue Soul, neue Map-Veränderungen und neue Bonus-Stats. Schauen wir uns mal alle Details dazu an:

Drake

Effekt
Chemtech Drake
  • Gewährt ein wenig Tenacity und Heal/Shield-Stärke, wenn besiegt
Chemtech Soul
  • Gewährt zusätzlichen Schaden unter einer bestimmten Menge HP
Chemtech Map
  • Blast Cones sind nun doppelt so stark wie zuvor
  • Honey Fruits werden jetzt zu Stim Fruits, verlangsamen Champions, die sie verbrauchen, nicht mehr und gewähren neben dem gewohnten Heal noch ein zusätzliches Schild
  • Scryer's Bloom wird nun zu Stalker's Bloom. Wenn sie getroffen werden, offenbaren diese Pflanzen nun einen kleinen, runden Bereich um die Pflanze herum und einen Kegel in die entgegengesetzte Richtung, aus der sie getroffen wurde. Sie gewährt zusätzlichen Movement Speed in Richtung offenbarter Feinde und reduziert die Gesundheit von offenbarten Wards auf 1.

Das sind ohne Frage die größten Änderungen am Jungle, die wir seit langem gesehen haben. Riot hat klar gemacht, dass sie die Position anfängerfreundlicher machen wollen, aber wie beeinflussen diese Änderungen Spieler, die bereits viel mehr Erfahrung haben? Wir sind gespannt, welchen Effekt diese Updates haben werden.

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.

Beiträge von