Unbegrenztes Gaming mit Highspeed-Internet

Gaming ohne Internet? Heutzutage fast unvorstellbar. Damit du auch Spaß am Zocken hast, muss die richtige Internet-Flatrate her. Dürfen wir vorstellen: o2 My Home.
Fortnite gaming gear headphones hyperx
Damit du ganz entspannt & ohne Probleme zocken kannst. | © HyperX

Wir leben in einer Zeit, in der man sogar für Singleplayer-Games teilweise eine aktive Internetverbindung haben muss. Dass das völliger Schwachsinn ist, ist eine andere Diskussion. Leider ist es aber traurige Realität. Besonders wichtig wird das Internet aber natürlich für den Multiplayer – Eine gute Connection sowie ein niedriger Ping können jede Hardware vor einem Rage bewahren.

Aus diesem Grund ist es immer wichtig, auf dem Schirm zu haben, ob man noch den für sich besten Tarif benutzt. Sind wir nämlich mal ganz ehrlich, Flatrates und Tarife gibt es viele, die nice sind. Es passt aber nicht jeder Tarif zu jedem Gamer – Topf und Deckel, Faust aufs Auge, Botenstoffe und Rezeptoren, you know what I mean. Flexibilität braucht es, und genau hier kommt o2 My Home ins Spiel!

Welche Angebote bietet o2 My Home?

Zunächst einmal musst du dir natürlich die Frage stellen, welche Internet-Technik du überhaupt benötigst. Ist es DSL? Ist es LTE-Homespot? Ist es eine Kabelverbindung? Ist es Manuel Neuer? Äh, ups... am Ende bin ich ein wenig vom Thema abgekommen. Na ja, die Antwort ist aber immer dieselbe: Egal, welchen Anschluss du benutzen willst/musst, o2 My Home bietet für jede Situation den passenden Tarif.

o2 hat sich in letzter Zeit dazu entschieden, das Angebot etwas zu vereinfachen und zusammenzufassen – ganz ehrlich, im wüsten Tarif-Junge begrüßen wir diese Vorgehensweise. So findest du jetzt beispielsweise sowohl die DSL- als auch die Homespot-Tarife einheitlich unter dem Dach der neuen o2 My Home Tarife vor.

Was genau verändert sich dadurch für dich? Ganz easy, im Grunde genommen wird dir der komplette Entscheidungsprozess vereinfacht. Du musst dir nicht mehr erst überlegen, ob du DSL, Kabel oder eine mobilfunkbasierte DSL-Alternative benötigst, sondern kannst dich gleich um die wichtigen Dinge im (Tarif-)Leben kümmern. Welche Geschwindigkeit braucht man, um die Games im dreistelligen Gigabyte-Bereich einigermaßen vernünftig downloaden zu können? Hier sind die vier Pakete:

o2 My Home XLo2 My Home Lo2 My Home Mo2 My Home S
Unbegrenztes DatenvolumenUnbegrenztes DatenvolumenUnbegrenztes Datenvolumen100 GB Datenvolumen
Download bis zu 250 Mbit/sDownload bis zu 100 Mbit/sDownload bis zu 50 Mbit/sDownload bis zu 10 Mbit/s
Upload bis zu 40 Mbit/sUpload bis zu 40 Mbit/sUpload bis zu 10 Mbit/sUpload bis zu 2 Mbit/s
Telefon-Flat in das dt. FestnetzTelefon-Flat in das dt. FestnetzTelefon-Flat in das dt. FestnetzTelefon-Flat in das dt. Festnetz
44,99€ (24,99€)34,99€ (24,99€)29,99€ (19,99€)24,99€ (14,99€)

Wie bei Kleidungsgrößen werden die vier unterschiedlichen Pakete von S bis XL angeboten. Hardcore-Gamer, Streamer oder YouTuber sollten wahrscheinlich erst ab Größe L hellhörig werden, denn ab da stehen 40 Mbit/s Upload zur Verfügung. Bei den drei größeren Flatrates steht dir auch ein unbegrenztes Datenvolumen zur Verfügung – bei o2 My Home S dagegen nur 100GB. Wenn dir das pro Monat reicht, solltest du vielleicht mit dem kleinsten Paket gehen und ein paar Euro sparen.

Kommen wir noch kurz zur letzten Zeile der Tabelle und damit zum Wichtigsten: dem Preis. Der linke Betrag ist die Grundgebühr, die du jeden Monat zahlen musst. Der Betrag in der Klammer ist der reduzierte Preis in den ersten 12 Monaten bei einer Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten. Du sparst dir also einfach mal so 12 mal 10€, bei o2 My Home XL sogar 20€... man muss kein Mathematik-Genie sein, um zu kapieren, dass 120€/240€ weniger ein guter Deal sind.

o2 My Home – DSL- oder LTE-Anschluss?

Das kommt natürlich immer darauf an, was du für Ansprüche hast, wie dein Lebensumfeld aussieht und welche Möglichkeiten sich dir an deinem Standort bieten. Bei LTE hast du beispielsweise den Vorteil, dass es einfach wahnsinnig schnell eingerichtet und einsatzbereit ist. Mit WLAN aus der Steckdose kannst du in bester (T)Raumschiff Surprise Manier – in Mopsgeschwindigkeit – auf dem Laptop, Tablet, Smartphone sowie jedem anderen internetfähigen Gerät surfen.

DSL ist dagegen von Vorteil, wenn du täglich starken Internetgebrauch hast. Das bedeutet: Viele vernetzte Geräte, Gaming sowie TV-Streaming. Aber auch gerade jetzt in der Corona-Pandemie werden mit einem DSL-Anschluss Video-Konferenzen ohne Probleme möglich. Da lässt es sich doch entspannt in Unterhose im Home-Office sitzen.

Warum o2 My Home als Gamer?

Sehr gute Frage. Ich weiß nicht, ob ihr das alle mitbekommen habt, aber seit dem 01.12. können Tarife bei einer Laufzeit von 24 Monaten innerhalb eines Monats gekündigt werden. Damit bist du natürlich immer schön flexibel unterwegs und kannst schnell wechseln, falls dir mal etwas gar nicht gefallen sollte.

So, und jetzt sollten wirklich noch mal alle genau lesen, denn neben der reduzierten Grundgebühr in den ersten 12 Monaten der Vertragslaufzeit kann auch noch an anderen Ecken und Enden ein wenig gespart werden:

  1. Junge Leute (Kunden vom 18. bis zum 28. Lebensjahr) sparen nach dem ersten Jahr dauerhaft 5€ pro Monat. Das ist natürlich perfekt für Gamer, denn die sind – laut Statistik – meistens etwas jünger.
  2. Bestehende o2-Kunden haben es sogar noch ein Stück besser: Bei Buchung eines „O2 my Home“-Tarifs mit 24 Monaten Vertragslaufzeit sparen sie mit dem Kombi-Vorteil monatlich 10 €. Dauerhaft. Ob du dafür infrage kommst, kannst du ganz easy peasy mit dem Kombi-Vorteil-Rechner überprüfen.
  3. Auch Neukunden dürfen sich natürlich freuen: Wer im vergangenen Jahr nämlich keinen Internet & Festnetz-Vertrag von o2 hatte, bekommt in den ersten 12 Monaten jeweils 10 € Rabatt auf die Grundgebühr. Heißt, du kannst relativ entspannt o2 testen und dir selbst mal ein Bild von der Qualität machen, anstatt nur uns zu vertrauen. Wir sind schließlich auch nur Fremde aus dem Internet.
Gaming Laptops Asus
Egal ob Konsole, Laptop oder PC – o2 my Home ist immer die richtige Wahl. | © Asus

Was lässt sich also summa summarum über o2 My Home sagen? Wir finden die Flexibilität und den leichten sowie übersichtlichen Einstieg einfach super nice. Außerdem ist die Telefon-Flat in das deutsche Festnetz top – das finden übrigens nicht nur wir, sondern auch connect. Im Vergleich der Mobilfunk-Netzbetreiber ist o2 hier für 2022 nämlich der Testsieger... ganz egal, wie viel du am Handy hängst.