Rocket League: Octane & Fennec Hitbox erklärt

Rocket League hat insgesamt 6 verschiedene Auto-Typen oder Hitboxes. Heute ist es an der Zeit, dass wir uns den Octane mal genauer anschauen!
Rocket league octane hitbox
Octane ist einfach eine Baba-Hitbox! | © Psyonix

Rocket League und Hitboxes... eine bessere Lovestory als Twilight! Es ist schon ziemlich wichtig, dass du zumindest die Basics und von jedem Auto-Typen kennst, wenn du in der Rangliste aufsteigen willst, um dir am Ende jeder Season die schmackhaften Belohnungen zu sichern.

Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile, individuellen Werte sowie eigene Karosserien. In dieser Serie werden wir jede Hitbox vorstellen, uns deren Charakteristiken anschauen und für welche Autos diese verfügbar sind. Heute dreht sich alles um die Octane Hitbox – welche übrigens die Hitbox ist, die unser absolutes Lieblingsauto (der Fennec, natürlich) verwendet!

Hitboxes sind ein Phänomen in Rocket League. Vor dem Anniversary-Update (Patch v1.35), hatte jedes Auto seine eigene Hitbox. Um eine bessere Balance im Spiel zu schaffen, hatte Psyonix sechs verschiedene Hitboxen vorgestellt. Hier kommt der wunderschöne Fennec ins Spiel, da ihm die Octane Hitbox einfach optimal steht und viele Spieler das einfach verdammt nice finden. Na ja... starten wir mal lieber rein!


Rocket League Octane Hitbox: Dimensionen

LängeBreiteHöhe
Octane Hitbox
  • 118.0074000
  • 84.1994100
  • 36.1590700

Wieso sind die Dimensionen so wichtig? Nun, im Fall der Octane Hitbox ist es so, dass die Autos zwar kürzer, aber dafür ziemlich hoch sind. In-Game bedeutet das, dass du mit dem Octane eine bessere Ballkontrolle hast, wenn du die Kugel von vorne oder mit deiner Seite berührst.

Rocket league fennec hitbox
Der Fennec benutzt einfach die Octane Hitbox... das hat schon für viele Diskussionen in der Community gesorgt. | © Psyonix

Rocket League Octane Hitbox: Handling, Höhe, & Neigung

Rocket League Octane Hitbox: Handling

StandardBoost
Octane Hitbox
  • 2.336
  • 2.031

Zum Mitschreiben: Je höher die Zahl, desto besser (enger) ist der Wenderadius. Vergleichen wir das mit den anderen Karosserien in Rocket League, dann liegt die Octane Hitbox ziemlich genau in der Mitte.

Wenns ums Handling geht, dann hasst oder liebt man die Octane Hitbox... etwas dazwischen gibt es wohl nicht. Mit anderen Worten: Es fühlt sich schon smooth an, aber nicht so smooth wie bei anderen Body Types. Wenn das etwas für dich ist, dann liegt dir die Octane Hitbox definitiv!


Rocket League Octane Hitbox: Höhe & Neigung

Höhe

Neigung
Octane Hitbox
  • 48.469040
  • -0.55°

Die Kombination aus Höhe, Neigung und Handling machen Octane zu einem der zuverlässigsten Autos in Rocket League – und auf jeden Fall zu einem der beliebtesten. Mit dieser Hitbox hast du eine überragende Ballkontrolle, fährst recht geschmeidig über das Spielfeld und bist auch nicht zu hoch. Wie wir bereits am Anfang von diesem Artikel gesagt haben, ist die Octane Hitbox besonders für die Ballkontrolle von vorne geeignet.

Behalte im Hinterkopf, dass diese Zahlen nicht zu 100 % korrekt sind und sich mit kommenden Patches verändern können.

Dillon rizzo retiring rocket league d2
Benutzen auch Pros die Octane Hitbox in Rocket League? Na klar! | © Rizzo via Rocketeers

Welche Autos benutzen die Octane Hitbox in Rocket League?

  • 007's Aston Martin DB5
  • Armadillo (Xbox One)
  • Backfire
  • Bone Shaker
  • Dingo
  • Fast 4WD
  • Fennec
  • Ford F-150 RLE
  • Ford Mustang Mach-E RLE
  • Gizmo
  • Grog
  • Harbinger / Harbinger GXT
  • Hogsticker (Xbox One)
  • Jackal
  • Jurassic Jeep Wranger
  • Luigi NSR (Nintendo Switch)
  • Marauder

  • Mario NSR (Nintendo Switch)
  • Mudcat / Mudcat G1 / Mudcat GXT
  • Octane / Octane ZSR
  • Outlaw / Outlaw GXT
  • Proteus
  • Road Hog / Road Hog XL
  • Scarab
  • Sweet Tooth (PS4)
  • Takumi / Takumi RX-T
  • Triton
  • The Dark Knight Tumbler
  • Twinzer
  • Vulcan
  • Zippy

Oh boi, war das 'ne lange Liste! Die Octane Hitbox ist halt einfach ein universell einsetzbares Biest. Es überrascht uns nicht, dass so viele Karosserien in Rocket League diese Hitbox verwenden. Schließlich geht's doch in erster Linie um die Vielfalt, den Spaß und die Balance. Und genau das bekommst du mit der Octane Hitbox...

Jetzt, wo wir alles zur Octane Hitbox gesagt haben, wird es an der Zeit, sich vor die Glotze zu setzen und Rocket League zu zocken! Wenn wir nicht so viel über unsere miese MMR nachdenken und einfach Spaß am Spiel haben, steigen wir auch locker im Rang auf! Cheers.