Das beste AN-94 Warzone Loadout | Alt aber gut

Die AN-94 ist eine alte Modern Warfare Waffe, die damals kurzzeitig sehr beliebt im Multiplayer war, in Warzone aber nie wirklich Fuß fassen konnte. Gerade auf Rebirth Island hat sich das jetzt geändert.

Warzone AN 94
Die AN-94 war nie sehr beliebt, scheint jetzt aber auf Rebirth Island Fuß zu fassen. | © Activision

Die AN-94 ist eine besondere und recht gewöhnungsbedürftige Waffe aus Modern Warfare Tagen. Sie hat weder besonders hohen Schaden, noch eine hohe Feuerrate. Was sie trotzdem interessant macht, ist der sogenannte Hyperburst. Das erste Abdrücken feuert immer einen extrem schnellen 2-Schuss-Feuerstoß ab, bevor die AN-94 dann mit einer durchschnittlich hohen Feuerrate automatisch weiterfeuert. Durch diesen kurzen Feuerstoß und den schnell folgenden dritten Schuss, mit dem das Autofeuer beginnt, habt ihr für die ersten drei Schüsse so gut wie keinen Rückstoß.

Der Rückstoß setzt erst ein, wenn ihr den Abzug gedrückt haltet. Einen ungepanzerten Gegner in Warzone könnt ihr so auf kurze bis mittlere Distanz mit den ersten drei Kugeln schnell töten. Aber hier kommt der Haken: Ihr müsst mit den ersten drei Schüssen immer Kopf oder Oberkörper treffen, ansonsten reichen die drei Kugeln nicht für einen Kill.

Dank des Hyperbursts ist die Waffe aber gerade am Anfang sehr präzise und kann Gegner extrem schnell ausschalten, weshalb sie gerade insbesondere auf Rebirth Island und im Solo-Modus sehr beliebt ist.

Das beste AN-94 Setup

AN 94 Setup
Mit diesem Setup ist die AN-94 besonders präzise. | © Activision
MündungSchalldämpfer Monolith
LaufAN-94 Fabrik X-438mm
VisierVLK 3,0x-Visier
UnterlaufKommando Vordergriff
GriffGemustertes Griffband

Mit diesem Setup erhöhen wir die Reichweite und Kugelschnelligkeit sowie Rückstoßkontrolle und ZV-Geschwindigkeit. Wir bekommen so eine sehr versatile Waffe, die sich besonders gut kontrollieren lässt und mit kurzen Bursts eine verdammt gute TTK erreicht. Wir packen natürlich wie üblich das VLK Visier drauf, um auch auf länger Distanzen noch was zu treffen, wer die Waffe aber vorzugsweise auf kurze bis mittlere Distanzen spielt, kann auch einfach das G.I. Mini Rotpunkt Visier nehmen.

Equipment & Extras für ein AN-94 Warzone Loadout

Die beste Zweitwaffe für die AN-94

Mac 10
Die MAC-10 spratzt einfach alles weg. | © Activision

Je nachdem wie ihr die AN-94 spielt, könnt ihr sie sowohl als Sniper Support mit zum Beispiel der ZRG spielen oder sie in ein gewöhnliches Sturmgewehr/MP-Loadout packen. Da die AN-94 vor allem auf Rebirth Island beliebt ist, kombinieren wir sie mit einer MP, um auf die kurzen Distanzen noch krasser zu dominieren. Hier gibt es viele Optionen, zum Beispiel die H4 Blixen oder die Typ 100. Da die AN-94 aber auch auf mittlere Distanzen ganz gut funktioniert, nehmen wir etwas für den absoluten Nahkmapf mit und was könnte da besser sein als die MAC-10? Hier ist unser bestes MAC-10 Setup.

Das beste Equipment für die AN-94

PrimärSemtex
TaktikSchnappschussgranaten

Semtex ist wie immer eine gute Wahl, da es gegen Infanterie und Fahrzeuge gleichermaßen effektiv ist. Außerdem könnt ihr es euren Gegner an den Kopf kleben, was immer ein gutes Gefühl ist... Schnappschussgranaten sind zurzeit der Shit! Packt sie ein und ihr wisst immer, wo eure Feinde sind.

Die besten Extras für die AN-94

Extra 1
Kaltblütig
Extra 2
Overkill
Extra 3
Kampfspäher

Hier packen wir mal wieder die Standard-Kombo ein. Overkill brauchen wir, um beide Waffen tragen zu können und Kaltblütig und Kampfspäher ergänzen sich einfach perfekt. Kampfspäher markiert euch Gegner noch zusätzlich zu euren Schnappschussgranaten und Kaltblütig verhindert, dass Kampfspäher auf euch selbst wirkt. Probiert es aus, mit dieser Kombi wisst ihr immer wo eure Gegner gerade sind.

Das war es auch schon mit unserem besten AN-94 Setup und Loadout. Wenn euch das STG44 oder die Grau zu langweilige werden, probiert doch mal die AN-94. Sie ist sicher nicht die harte Meta, macht aber durchaus Laune.