So zerstört ihr die Armored Convoy Trucks in Warzone

Mit Season 2 wurden in Warzone nicht nur neue Waffen, Operator und das Nebula V Gas eingeführt, sondern auch gepanzerte Konvois. Wie findet man die Konvois? Wie zerstört man sie? Und was hat man überhaupt davon?
Warzone armored convoy
Wer die Blechbüchse knackt bekommt ordentlich Loot. | © Activision

Warzone Season 2 ist in vollem Gange und wir haben uns bereits ausführlich mit den beiden neuen Waffen, dem Whitley LMG und dem KG M40 Sturmgewehr auseinandergesetzt. Auch über das neue Nebula V Gas und das damit verbundene neue Equipment haben wir schon gesprochen. Aber was ist eigentlich mit den neuen Panzerwagen, die plötzlich auf Caldera rumfahren? Heute schauen wir uns mal die neuen KI-gesteuerten gepanzerten Konvois an und verraten euch, wie ihr sie finden und zerstören könnt. Natürlich erklären wir euch auch, warum ihr das überhaupt tun solltet...

Wo sind die gepanzerten Konvois in Warzone?

Die gepanzerten Konvois werden für alle Spieler als rotes Fahrzeugsymbol auf der Minimap angezeigt. Öffnet zu Beginn eines neuen Matches – egal ob Battle Royale, Vanguard Royale oder Plunder – die Minimap und haltet Ausschau nach einem roten Truck-Symbol. Ihr könnt den Konvoi auf der Map auch markieren, wie einen Contract oder ähnliches. Die gepanzerten Konvois sind wie schon gesagt KI-gesteuert und fahren, wenn sie nicht zerstört werden, einen vorgegebenen Weg ab, ihr könnt sie also auch abpassen, wenn ihr der entsprechenden Straße folgt – Konvois verlassen nie die Straße.

Wie zerstört man die gepanzerten Konvois?

Gepanzerte Konvois können durch Kugeln oder Sprengstoff beschädigt werden. Am effektivsten sind hier natürlich Raketenwerfer oder Granaten. Wer einen Konvoi zerstören will, sollte im Idealfall einen Panzerschreck Raketenwerfer dabei haben, der einen Truck, je nachdem wo man ihn trifft, mit 3-5 Raketen zerstören kann. Da Raketenwerfer abseits davon in Warzone allerdings relativ unnütz sind, werden vermutlich nur wenige Spieler einen in ihrem Loadout haben. Für diesen Fall empfehlen wir C4, Semtex oder Thermit, die alle am Konvoi haften und ordentlich Schaden verursachen. Ein dickes LMG wie das Whitley kann aber natürlich auch funktionieren.

Denkt aber immer daran, dass die gepanzerten Konvois jeden Spieler in Reichweite angreifen. Die Trucks beschießen euch vor allem mit Maschinengewehren, verteilen aber auch Minen und Granaten. Solltet ihr euch als Squad auf einen Konvoi stürzen, bekommt ihr ihn aber sehr schnell kaputt, sodass euch eigentlich kaum etwas passieren kann.


Was bekommt man von den gepanzerten Konvois?

Wofür machen wir das Ganze eigentlich? Loot natürlich! Die Trucks lassen, wenn sie genug Schaden genommen haben, etwas Loot fallen, darunter Munition, C4 und Panzerplatten. In unseren Tests wurden diese Items nach jedem Raketentreffer gedroppt. Wenn der gepanzerte Truck dann komplett zerstört wurde, hinterlässt er eine Menge Cash, Killstreaks und Feldupgrades. Besonders die sehr seltenen Nebula V Bomben können den Aufwand wert sein. Der einzige andere Ort, an dem wir garantiert Nebula V Equipment finden, sind die kürzlich neu geöffneten Luken in Caldera.

Gerade in Plunder kann es sich lohnen direkt zum Start des Matches mit einem Loadout mit Panzerschreck bei einem Konvoi zu landen. Holt euch den Kill und ihr habt mit der Kohle aus dem Loot schon einen dicken Vorsprung.

Das war auch schon alles zu den gepanzerten Konvois in Warzone. Denkt aber immer daran, dass alle Spieler die Konvois auf der Minimap angezeigt bekommen, ihr werdet also in der Regel nicht die einzigen sein, die es auf den Loot abgesehen haben. Haltet dementsprechend immer die Augen offen, damit euch nicht mitten im Kampf ein gegnerisches Squad in den Rücken fällt.