Kein Modern Warfare 2 ohne registrierte Handynummer

Activision Blizzard hat bestätigt, dass Spieler für Modern Warfare 2 eine Handynummer registrieren müssen. Hier findet ihr alle Infos.

COD Authen THUMB
Für Modern Warfare 2 müsst ihr eine Telefonnummer registrieren. | © EarlyGame/Activision

Cheater sind schon immer ein Problem, insbesondere bei Shootern wie Call of Duty. Aber nicht nur Cheater können anderen Spielern den Spaß versauen, auch toxische Spieler im Chat oder besonders obszöne Spielernamen, verstoßen in der Regel gegen Richtlinien der Entwickler. Um diesen Problemen entgegenzuwirken, haben viele Spiele, wie auch Call of Duty, einen Anti Cheat sowie die Funktion Spieler zu melden, die dann hoffentlich gesperrt werden. Gerade auf dem PC ist das bei Call of Duty aber nicht genug, da Spieler sich bisher einfach zahllose kostenlose Accounts erstellen konnten und ein Bann kaum Auswirkungen hatte, wenn man es wirklich darauf anlegt.

Das soll mit Modern Warfare 2 jetzt ein Ende haben, denn Activision Blizzard hat angekündigt, dass Spieler für einige Games, darunter auch Modern Warfare 2, ab sofort eine Handynummer in ihrem Battle.net Account registrieren müssen.

MW2 auf PC nur mit registrierter Handynummer

Wie auch bei Overwatch 2 braucht ihr für Modern Warfare 2 eine Handynummer. Hier seht ihr die genauen Anforderungen:

MWII phone number de
Ja, ohne registrierte Nummer kein Zocken. | © Activision Blizzard

Wie im Bild zu sehen, müsst ihr in eurem Battle.net Account eine SMS-fähige Telefonnummer hinterlegen, die auch nur mit einem Battle.net-Account verbunden sein kann. Prepaid-Telefone, Voice over IP sowie iMessage und WhatsApp werden nicht unterstützt. Euer Account ist dann mit der Telefonnummer verknüpft, nicht mit dem jeweiligen Gerät. Solltet ihr also das Telefon wechseln, aber die Nummer behalten, ändert sich für euch nichts.

Aber warum eigentlich das Ganze? Wieso geht Activision das Risiko ein, bestimmte Spieler auszuschließen, die eben keine aktive SMS-fähige Handynummer oder nur ein Prepaid-Telefon haben?

Ganz einfach, wenn euer Account einmal wegen groben Fehlverhaltens gesperrt wurde, könnt ihr so nicht einfach direkt einen neuen erstellen. Jeder Battle.net-Account kann nur mit einer Nummer verbunden werden, solltet ihr also nicht zufällig mehrere Handyverträge am Laufen haben (die ihr ja auch zahlen müsst), wird es mit den endlosen neuen Accounts in Zukunft schwieriger.

Wir sind gespannt, ob das Ganze am Ende auch wirklich gut funktioniert, bei Overwatch 2 gab's immerhin schon einen riesigen Shitstorm, weshalb Activision Blizzard etwas zurückgerudert ist.

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.