Wann startet Warzone & Vanguard Season 2?

Nachdem schon das Season 1 Mid-Season Update sehr plötzlich und etwas später als gedacht erschienen war, wissen wir jetzt endlich auch, wann Warzone & Vanguard Season 2 starten wird.

Warzone Vanguard Season 2 delayed
Season 2 wurde soeben verschoben. | © Activision

Wir alle warten schon gespannt auf Warzone und Vanguard Season 2. Was bekommen wir für neue Waffen, kommen endlich wieder neue Maps? Und vor allem wann startet die neue Season denn überhaupt? Wir haben ja schon auf das Season 1 Mid-Season Update warten müssen, zudem wir weder eine Roadmap noch sonst irgendeine Kommunikation im Vorfeld bekommen haben. Schon damals haben wir vermutet, dass die Entwickler gerade ordentlich unter Druck stehen. Unsichtbare Skins, fliegende Autos, ein Haufen Probleme mit RICOCHET und so weiter. Dass dann immer wieder Fehler wie der Whitelist Failure, Error Code 38 oder das Problem, dass Freunde nicht online angezeigt werden auftauchen, macht das Ganze nicht besser. All diese Probleme haben jetzt dazu geführt, dass der Release von Warzone und Vanguard Season 2 offiziell verschoben wurde.

Wann startet Warzone & Vanguard Season 2?

Warzone und Vanguard Season 2 wird am 14. Februar starten. Ursprünglich sollte die zweite Season bereits am 2. Februar live gehen, der offizielle Call of Duty Account hat auf Twitter aber dieses Statement gepostet:

Sowohl in dem kurzen Text im Tweet, also auch etwas ausführlicher im angehängten Blog-Post erklären die Entwickler den Grund für die Verschiebung. Wie bereits weiter oben erwähnt, hat insbesondere Warzone mal wieder mit unzähligen Fehlern zu kämpfen und vor allem Xbox-Spieler beklagen sich über vermehrte Crashes. Aus diesem Grund haben die Entwickler entschieden, die neu Season um knapp zwei Wochen aufzuschieben, damit sie mehr Zeit haben Bugs, Glitches und andere Fehler zu beheben, bevor sie neuen Content einführen. Hier ist ein Auszug aus dem offiziellen Call of Duty Blog:

Wir werden diese zusätzliche Entwicklungszeit nutzen, um Updates zu liefern, einschließlich Optimierungen des Gameplays, der Spielbalance (einschließlich Waffen- und Ausrüstungsbalance), Verbesserung der Spielstabilität und Behebung von Fehlern und Gewährleistung eines allgemeinen Optimierungsgrades, um das Spielerlebnis in Vanguard, Warzone Pacific, Black Ops Cold War und Modern Warfare zu verbessern.

Die kommenden Updates sollen eine Reihe von Problemen beheben, die von der Community genannt wurden und auch einige Quality-of-Life-Verbesserungen bringen. Abschließend erwähnen sie auch noch, dass sie ihre Kommunikation zum aktuellen Zustand des Spiels verbessern und die Community regelmäßiger auf den neuesten Stand bringen wollen.

Klingt für uns eigentlich nach einem guten Plan. Vor allem, wenn man bedenkt, dass bisher mit jedem Season-Update auch wieder neue Probleme ins Spiel kamen, macht es durchaus Sinn, erstmal den Großteil der alten in den Griff zu bekommen.

Stört euch die Verschiebung von Warzone und Vanguard Season 2, oder haltet ihr das auch für die richtige Entscheidung? Wer weiß, vielleicht ändert sich mit dem Kauf von Activision Blizzard durch Microsoft in Zukunft ja mal etwas Tiefergehendes in CoD. Vielleicht wird Call of Duty in Zukunft ja Xbox- und PC-exklusiv? Oder sie hören endlich mal damit auf, jedes Jahr einen neuen Titel rauszuballern und wechseln zu einem Zweijahres-Zyklus.