Das beste Warzone Grav Loadout | Der neue Sniper-Support

Die Grav entwickelt sich dank ihres MP-ähnlichen Potenzials im Nahkampf zum besten Sniper-Support in Warzone. Hier haben wir das beste Grav Setup und Loadout für Warzone.
Grav loadout Warzone attachments
Die Grav erlebt einen Aufschwung. | © Activision Blizzard

Viele von euch werden die Grav wahrscheinlich schon wieder vergessen haben, denn sie ist neben der CARV vermutlich eine der Waffen, die nicht wirklich im Gedächtnis bleiben. Die Grav wurde in der letzten BOCW Season veröffentlicht und Spieler hatten bereits Hunderte von großartigen Optionen zur Auswahl und warteten nur noch auf Vanguard. Dementsprechend wenig Aufmerksamkeit bekam die Grav auch bei ihrer Einführung.

Im Laufe der Monate wurden aber fast alle BOCW-Waffen immer wieder generft, während die Grav sich den Nerfs erfolgreich entziehen konnte. Wenn eine Waffe so gut wie gar nicht gespielt wird, schenken ihr eben auch die Entwickler keine Aufmerksamkeit... Aber genau das ist jetzt ihr großer Vorteil.

Die Grav ist inzwischen zum vermutlich besten Sturmgewehr im Bereich von 0-25 Meter geworden. Und nach und nach beginnen die Spieler, das Potenzial der Waffe zu erkennen. Wir haben sie natürlich selbst ausgiebig getestet und können bestätigen, dass die Grav gerade im Nahkampf dank ihrer guten Mobilität ein hervorragender Sniper-Support ist. Hier zeigen wir euch das beste Grav Setup und Loadout in Warzone.

Wie schaltet man die Grav frei?

Um die Grav freizuschalten, müsst ihr 3 Feinde töten, die sich in Warzone oder Black Ops Cold War Multiplayer unter euch befinden (auf einem niedrigeren Gelände). Sobald ihr diese drei Kills erzielt habt, müsst ihr das Match abschließen, damit sie registriert werden. In Warzone empfehlen wir, zu warten, bis Clash in der Playlist ist, und dann ein hohes Gebäude in der Mitte der Karte zu campen. Im BOCW-Multiplayer empfehlen wir, Nuketown 24/7 zu spielen und in einem der oberen Schlafzimmer zu campen.

Wenn ihr in BOCW Season 6 (November 2021) Warzone gespielt habt, dann habt ihr die Grav wahrscheinlich eh schon.

Das beste Grav Setup

Grav Sniper Support
Wer die Grav auf längere Distanzen spielen möchte, packt einfach ein Axial Arms Visier drauf. | © Activision
MündungAgency Schalldämpfer
Lauf21,3" Sonderkommando
VisierMicroflex LED
UnterlaufFeldagenten Griff
Magazin50-Schuss

Für dieses Setup müsst ihr die Grav erstmal komplett leveln, aber schon auf Stufe 20 könnt ihr einen ganz guten Build bekommen. Sobald ihr alle Aufsätze freigeschaltet habt, empfehlen wir aber den obigen Build, um den Rückstoß so weit wie möglich zu reduzieren, ohne dabei die Reichweite oder das Handling zu beeinträchtigen. Man kann natürlich auch den Schalldämpfer und Lauf für etwas mehr Mobilität austauschen, wir stehen aber auf Reichweite und Rückstoßkontrolle.

Equipment & Extras für ein Grav Loadout

Die beste Zweitwaffe für die Grav

ZRG 20 MM
Das hier ist der schnellste ADS-Build für die ZRG. | © Activision

Wir reden schon die ganze Zeit von der Grav als Sniper-Support, also brauchen wir auch eine Sniper im Loadout... Seitdem die Swiss und die Kar so heftig generft wurden, ist unter anderem die ZRG wieder hoch im Trend. Es ist natürlich nicht so schnell wie die beiden zuvor genannten, aber es ist schneller als die HDR und die Kugelschnelligkeit ist der Hammer. Hier haben wir einen ausführlicheren ZRG Guide.

Das beste Equipment für die Grav

PrimärClaymores
TaktikHerzschlagsensor

Wenn wir schon ein Sniper Loadout spielen, warum nicht gleich das komplette Camper-Loadout mitnehmen. Claymores eignen sich perfekt, um euren Rücken zu decken, wenn ihr einen guten Sniper Spot gefunden habt und der Herzschlagsensor ermöglicht es euch sich vorsichtig in den letzten Kreis vorzutasten und eure Gegner zu finden, bevor sie es tun. Ja, nicht besonders mutig, aber es funktioniert.

Die besten Extras für die Grav

Extra 1Kaltblütig
Extra 2Overkill
Extra 3Kampfspäher

Diese Perks sind im Moment die absolute Meta und nicht sonderlich einfallsreich, aber warum sollte man etwas ändern, wenn es gut funktioniert? Overkill ist Pflicht, da wir zwei Primärwaffen in unserem Loadout haben, Kaltblütig hilft uns gegen Kampfspäher und natürlich nutzen wir Kampfspäher selbst, um Gegner easy zu spotten und auch hinter Deckung noch zu sehen.

Und das war es auch schon mit unserem Warzone Grav Guide. Wenn die Grav euch immer noch zu viel Rückstoß hat, solltet ihr es mal mit dem STG44 probieren, das zurzeit ebenfalls heftig stark ist.