OTK: Rich Campbell kündigt nach sexuellen Missbrauchsvorwurf

Vor ein paar Monaten musste Mizkif langzeitig von OTK pausieren nach seinem Skandal. Jetzt wird 'Rich Campbell sexueller Missbrauch von Twitch-Streamerin Azalialexi vorgeworfen.

Rich Campbell allegations
Azalialexi wirft auf Twitter Rich Campbell sexuellen Missbrauch vor | © Rich Campbell & Azalialexi

In einem Interview erzählte Mia Malkova von dem Schwangerschaftskink ihres Freundes und Streamers Rich Campbell. Obwohl es damals viele Fans lustig fanden, wurde dies nun von Azalialexi in ihren Tweets, die Rich sexuellen Missbrauch vorwerfen, ausdrücklich erwähnt. In ihrem Twitlonger beschreibt sie die Situation im Detail und belegt es mit einigen Screenshots einer Konversation an dem Abend mit dem Streamer. Davon erfahren hatte dieser, während er bei Echos Stream zu Gast war. Daher kam er nach einer Pause nicht mehr vor.

Außer von seinen Streams kennt man Rich von der Gründung von der Streamergemeinschaft OneTrueKing und seiner engen Freundschaft mit Asmongold. Fast direkt nach Veröffentlichung des Vorwurfs forderte OTK den Rücktritt des Streamers aus der Organisation. Dieser möchte seine Seite der Geschichte nach einer Bedenkzeit veröffentlichen.


Reaktionen auf den Missbrauchsvorwurf

Als Freund und Mitbesitzer von OTK fragen nun viele Asmongold nach seiner Meinung. In seinem Video zu der Situation nimmt er eine klare Position ein. Hier ist ein wichtiger Aufruf an seine Fans aus diesem:

Ich lese viele Kommentare auf Twitter und habe auch gesehen, wie viele es nicht für die Wahrheit halten oder ihr vorwerfen alles zu erfinden. Bitte tut das nicht. Ihr seid dann nicht unsere Fans und ihr seid dann nicht auf unserer Seite. Wir sind auf ihren Seiten. Deshalb ist Rich weg.


Asmon drückte mehrmals sein Verantwortungsgefühl für alles aus und betont, niemand soll gegen andere Mitglieder von OTK oder ihre Angestellten gehen, sondern wenn, dann auf ihn. Anscheinend gibt es laut ihm noch mehr Informationen, die momentan nicht bekannt sind. Wenn ihr mehr zu seinen Gefühlen zu der Situation wissen wollt, könnt ihr sein Video ansehen.

Zum aktuellen Zeitpunkt hat Rich noch nicht auf die Vorwürfe geantwortet.

Aber es ist wichtig für uns Gamer-Gemeinschaft, eine Umgebung zu schaffen, in der Menschen sich sicher fühlen, ihre Erfahrungen berichten zu können und ohne direkte Abweisung angehört zu werden.