FIFA 23 WM Turnier - Die besten Nationalmannschaften

Der neue FIFA WM-Modus ist live und hält ein Turnier bereit, in dem du gegen Freunde, den Computer oder auch Online um den WM-Pokal zocken kannst. Wie auch im normalen FIFA gibt es allerdings bessere und schlechtere Teams, um erfolgreich zu sein. Wir zeigen dir, mit welchen Nationalmannschaften du rasierst.

FIFA 23 World Cup
Diese Nationen sind die Besten | © EA Sports

Der neue FIFA WM-Modus in FIFA 23 ist live. Und wie der Name schon vermuten lässt, könnt ihr dort um den WM-Pokal zocken. Dafür gibt es natürlich Teams, die besser geeignet sind als andere. Wie auch in Ultimate Team spielt die aktuelle Meta dafür eine nicht ganz unwichtige Rolle.

Das sind die besten Nationalmannschaften in FIFA 23

Wie vor jeder WM gibt es auch vor dieser einen sogenannten Favoritenkreis. Dazu zählen dieses Jahr mit Sicherheit Nationen wie Argentinien, Frankreich, Brasilien oder Deutschland. Oder wer gewinnt die WM sonst? Hast du deine Wahl schon getroffen?

Diese Nationen sind aber nicht zwangsläufig die besten in FIFA 23. Wir zeigen dir unsere Favoriten für den neuen WM-Modus:

Brasilien:

Die Seleção wird ihrem Ruf wieder gerecht. Viele 5* Skiller, kombiniert mit genug Pace, dass was wir alle an Brasilien so lieben. Und auch die Defensive kann sich mehr als nur sehen lassen. 90-er Casemiro auf der 6, dahinter Marquinhos und Eder Militão und im Kasten Alisson Becker. Alleine die Außenverteidiger kommen etwas schwach daher. Mit Alex Sandro und Danilo besteht da noch Potenzial.

England

Der EM-Finalist reist ebenso mit einem starken Kader zur WM nach Katar. Besonders der Sturm kann sich sehen lassen. Links von Raheem Sterling und rechts von Phil Foden umgeben, sticht besonders Harry Kane hervor. Ein 90-er Rating gepaart mit 5* schwacher Fuß, sieht doch ziemlich sexy aus. Darüber hinaus gehört er zu den Stürmern, die den Laufstil Lengthy haben und damit absolute Meta sind.

Gutes Mittelfeld und Verteidigung komplettieren den Kader. Das größte Problem, was die Engländer auch dieses Jahr haben, ist der Torhüter. Bester englischer Keeper bleibt Jordan Pickford mit einem 84 Rating. Falls ihr nochmal frischen Wind von außen reinbringen wollt, sitzen dann noch Jadon Sancho und Tammy Abraham (auch Lengthy) auf der Bank zur Einwechslung bereit.

Frankreich

Der Kader des amtierenden Weltmeisters wird gefühlt immer besser. Wirkliche Schwachstellen hat das Team von Didier Deshamps nicht, solange die eigentlich verletzten Paul Pogba und N’Golo Kanté weiter Teil der Mannschaft bleiben.

Die Doppelspitze bilden mit Kylian Mbappé und Weltfußballer Karim Benzema die beiden besten Spieler des Teams, aber auch hinter den beiden Goalgettern gibt es wenig zu bemängeln. MitRaphaël Varane und Presnel Kimpembe ist eure Innenverteidigung auf alles vorbereitet und auf den Außen spielen mit Kingsley Coman und Theo Hernández zwei mehr als würdige Flügelflitzer. Mit Frankreich könnt ihr also nichts falsch machen.

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.