FIFA 23 FUT Draft: Rewards und Guide

FUT Draft ist auch in FIFA 23 ein beliebter Modus. Teams bauen, heftige Spieler zocken und antesten und natürlich krasse Belohnungen – das verbinden die meisten FIFA-Spieler mit dem Modus. Welche Rewards auf dich warten, wie du die Siege holst und auf was du achten musst, sagen wir dir hier.

FIFA 23 FUT Draft Rewards Guide
FUT Draft Rewards und wie der Modus überhaupt funktioniert – alles Wichtige im Überblick. | © EA Sports / EarlyGame

FUT Draft ist gerade zu Beginn des FIFA-Jahres ein äußerst wichtiger Modus. Nicht nur kannst du hier starke Spieler in dein Team packen und mal probieren, wie sich die spielen – im besten Fall holst du so viele Siege, dass du richtig heftige Belohnungen abräumst. Das gelingt aber nicht von allein, deshalb geben wir dir hier ein paar Tipps mit an die Hand, wie du möglichst gut abschneidest.

FUT Draft in FIFA 23 erklärt

FUT Draft ist ein eigener Modus, den du für 15k Coins oder 300 FIFA Points spielen kannst. Jede Runde hat maximal vier Spiele, je mehr Siege du holst, desto besser werden die Belohnungen. Sobald du ein Spiel verlierst, bist du logischerweise aus dem Modus ausgeschieden. Nachdem du die 15k bezahlt hast, musst du aber zuerst dein Team bauen. Hier bekommst du auf jeder Position und auf der Bank 5 Spieler zur Auswahl, von denen du immer einen auswählen musst. Das Ganze machst du, bis dein Team gefüllt ist. Das nice ist, dass du hier teilweise richtig heftige Spieler bekommst und beispielsweise auch mal die neuen FUT Heroes antesten kannst.

Generell ist es sehr wichtig beim Draft, dass du auf deine gewählte Aufstellung achtest, denn die Spieler bekommen in FIFA 23 keine Chemie, wenn sie auf den falschen Positionen stehen. Darauf gehen wir weiter unten bei den Problemen des Draft-Modus ein.

Hast du dein Team fertig gebaut, kannst du in die Runde reinstarten. Wenn du keinen oder nur einen oder zwei Siege holst, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du Verlust machst. Ab drei Siegen steigen deine Chancen auf gute Rewards – aber im besten Fall holst du vier Siege. Wenn du Neueinsteiger in FIFA 23 oder generell in FUT bist, solltest du lieber den Offline-Draft wählen. Hier kannst du die Schwierigkeit nach Belieben anpassen. Das Ding ist nur, dass die Rewards natürlich deutlich schlechter sind als im Online-Draft. Überleg dir also dreimal, ob du wirklich 15k über hast, um zu starten.

FIFA 23 FUT Draft
Im besten Fall sieht dein Draft-Team krass aus – kann aber auch deutlich schlechter sein. | © EA Sports / @jotikaaaa18 via Twitter

Rewards und Belohnungen: Das wartet auf dich

Das Wichtigste beim FUT Draft ist, dass du dich selbst gut einschätzen kannst. Rasierst du seit Jahren in FUT? Dann investiere die Coins oder Points und hol dir kranke Rewards. Gerade zu Beginn der FUT-Saison geht es darum, so viele Coins wie möglich zu bekommen. Wenn du dann nach einem Sieg gleich 'ne Niederlage kassierst oder im schlimmsten Fall sogar gleich in Partie 1 ausscheidest, war es das nicht wert.

Die Rewards KÖNNEN krass sein. Denn es warten diverse Gold-Packs, Premium-Packs oder sogar Jumbo-Packs auf dich. Das Ding ist: Wir alle wissen, dass aus den Packs dann kein heftiger Spieler springen muss. Wie gesagt: Nur wer drei oder vier Siege holt, kann mit krassen Rewards rechnen.

So erreichst du vier Siege

Somit sind wir bei unseren Tipps angelangt. Im besten Fall wählst du schonmal gleich zu Beginn eine gute Meta-Formation aus, in der du starten willst. Auch das neue Chemistry-System ist ein entscheidender Faktor. Je mehr Chemie du hast, desto besser performen deine Spieler. Wähle also nicht einfach blind Lionel Messi und Cristiano Ronaldo, wenn du sonst keine PSG, Manchester United oder Argentinien bzw. Portugal Stars am Start hast. Wenn du unter den ersten 11 Picks keine gute Chemie hinbekommst, bleib entspannt. Die Bank und die Reserve kann dir da auch noch weiterhelfen.

In den Partien ist es dann so eine Sache. Spätestens in Spiel 3 ist der Spaß komplett vorbei und jeder kämpft mit allen Mitteln darum, in Game 4 zu kommen (und im Finale ist eh alles erlaubt). Bist du also mit 1:0 oder 2:1 vorne und es geht in die Schlussminuten, dann probier nicht auf Teufel komm raus, noch ein weiteres Tor zu erzielen.

NEIN, wir sagen nicht, dass du nach deinem ersten Tor nur noch mega hässlich in der Verteidigung mauern sollst und den Ball zwischen deinen Verteidigern hin und herspielst... aber auf der anderen Seite zählen in Drafts halt nur Siege... und damit kommen wir zu den Problemen.

Diese großen Probleme machen den Modus unattraktiv

Den FUT Draft gibt es seit FIFA 16 – und so richtig weiterentwickelt hat er sich nicht. Bei direktem Ausscheiden bekommst du mit viel Glück einen FUT Draft Token, sonst einen Mix aus schlechten Gold- und Silber-Packs. Heftig ist auch einfach, wenn du gegen einen Gegner spielst, der nach 10 Minuten sein erstes Tor erzielt und dann nur noch den Ball laufen lässt... aber wir haben es ja selbst gesagt: Im Draft zählen halt nur Siege.

Hinzu kommt das Fehlen von den neuen Positionskarten. Wie bereits erwähnt, ist es in FIFA 23 enorm wichtig, die Spieler auf die richtigen Positionen zu stellen. Draftest du also z.B. einen Messi oder einen Ronaldo, können beide nur auf ihrer Hauptposition eingesetzt werden. Messi bleibt RF (obwohl er auch RM könnte) und CR7 bleibt ST (obwohl er auch MS könnte). Das ist schon absolut lost, EA. Wir haben auch schon reingezockt, ein 4-3-3 gewählt und original nicht ein Kapitän hat auf eine zugehörige Position gepasst. Mies.


Beiträge von