FIFA 23: So viele Icons und FUT Heroes gab es noch nie!

Icons und Heroes sind ganz besondere Spezialkarten in FIFA. Für den Teambau sind sie eigentlich unverzichtbar und in FIFA 23 bekommen wir wohl deutlich mehr Auswahl...

FIFA 23 Icons Heroes Leak
Wird es in FIFA 23 deutlich mehr Icons und Heroes geben? | © EA Sports / EarlyGame

Icons gehören in FIFA eigentlich immer zu den beliebtesten Karten überhaupt. Das liegt nicht nur an ihrem nicen weiß-gold Design, sondern auch daran, dass sie zu jedem anderen Spieler im Game linken. Auch die Helden wurden mit ihrer Einführung in FIFA 22 direkt heftig von der Community gefeiert.

Wie geht es mit diesen beiden Spezialkarten also in FIFA 23 weiter? Ein vertrauenswürdiger Leaker hat jetzt veröffentlicht, dass wir im bevorstehenden Game deutlich mehr Auswahl haben werden als bisher. Genauer gesagt: Es wird doppelt so viele Icons und Heroes wie noch in FIFA 22 geben. Wäre crazy, aber was ist dran?

Doppelt so viele Heroes und Icons

Die News, um die es hier heute geht, stammt von einem der größten FIFA 23 Leaker aktuell. @DonkTrading hat nämlich Folgendes auf Twitter gepostet:

Demnach soll die Anzahl an Icons und FUT Heroes in FIFA 23 also ungefähr doppelt so groß sein wie noch in FIFA 22. Kleiner Recap an der Stelle... bisher konnten wir uns Teams aus insgesamt 105 Legenden zusammenbauen. Zusätzlich standen uns auch noch 17 Helden zur Verfügung. Wäre schon irgendwie crazy, wenn EA Sports diese Zahlen für FIFA 23 quasi verdoppelt – also auf über 200 hochpusht.

Aber jetzt mal ehrlich, ist der Leaker vertrauenswürdig oder ist an der ganzen Thematik gar nichts dran? Donk ist einer der größten FIFA-Leaker, hat schon immer mal wieder Informationen gedroppt, die auch FutSheriff bestätigen konnte und ist für FIFA 23 richtig hart am hustlen. Durch ihn wissen wir beispielsweise schon, dass EA Sports in FUT wohl das Chemistry-System überarbeiten will. Auch wie man Spieler untereinander verlinken kann, soll sich stark verändert haben.

Auf welche neuen Gesichter wir uns genau freuen dürfen, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht. Für potenzielle FUT Heroes gab es bereits die ersten Gerüchte und auch bei den Icons werden vor allem zwei legendäre Spieler immer wieder genannt. Ob sich diese Leaks allerdings bewahrheiten, wird uns EA Sports erst in den kommenden Wochen und Monaten beantworten.