Powered by

Winamax logo transparent

FIFA 23 WC Icons: Team 1 Release und Leaks für Team 1

Icons sind in FIFA Ultimate Team einfach ein Traum. Sie kommen auch in FIFA 23 mit nicen Stats und sind das Rückgrat und Unterschiedsspieler in vielen Teams. Hier findest du die komplette Liste mit allen Spielern in FIFA 23. Die WM-Ikonen aus Team 1 sind live und die gesamte Selektion geleakt.

FIFA 23 Icons
Alle Icons in FIFA 23 – mit WM-Versionen. | © EA Sports / EarlyGame

Jeder liebt Icons in Ultimate Team. Jeder will sie in FIFA zocken. Und jeder will mit ihnen flexen. Seit es die Legenden in FUT gibt, sind sie eines der größten Highlights des Modus.

Icons enttäuschen eigentlich nie – zumindest in Sachen spielerische Klasse. Wir zeigen dir, welche Chemie die Icons jetzt geben, welche neuen Icons für FIFA 23 hinzugekommen sind und was wir zur WM in FUT erwarten können.

FIFA 23: FUT Icons erklärt

Icons gehören zu den stärksten Karten in FIFA Ultimate Team – das liegt nicht nur an ihren heftigen Stats, sondern auch daran, dass sie deine Chemie ans Limit pushen. Also fast... denn Icons sind im neuen Chemie-System von FIFA 23 nicht mehr so gut, wie in den vergangenen Jahren. Sie geben nur noch Chemie nach Nationen, weil sie keine Liga pushen. Also sind die FUT Heroes damit (was Chemie angeht) besser als Icons in FIFA 23. Manchmal seid ihr schon lost, EA...


Was gleich bleibt, ist die Seltenheit der Icons. Du brauchst verdammt viel Glück, eine davon aus einem Pack zu ziehen. Die Icons kommen in verschiedenen Versionen, die nach und nach veröffentlicht werden.

FUT Icons Release: Prime und Moments

Die unterschiedlichen Versionen der Icons unterscheiden sich nicht nur in ihrem Gesamtrating, sondern auch im Zeitpunkt, wann sie in Ultimate Team released werden. Während Base und Mid bereits zum Launch von FIFA am Start sind, lassen die stärksten Varianten noch länger auf sich warten.

  • Base Icons (FIFA Launch)
  • Mid Icons (FIFA Launch)
  • WM Icons (25. November)
  • Prime Icons (ca. Mitte Dezember)
  • Moments Icons (ca. Anfang April 2023)


Neue Icons in FIFA 23

Zum Glück gibt es auch ein paar brandneue Icons. Aus deutscher Sicht freuen wir uns natürlich über den Bomber Gerd Müller. Und traurigerweise haben wir auch wirklich krasse Icons in FIFA 23 verloren... Die entfernten Icons findest du weiter unten im Artikel.

POS.SPIELERNATIONBASE OVRMID OVRPRIME OVR

MOMENTS / CAMPAIGN OVR

STGerd MüllerDeutschland899294
RFJairzinhoBrasilien889092
ZDMXabi AlonsoSpanien878990


Alle Icons in FIFA 23

Auf der offiziellen Website hat EA Sports die "Class of 23" vorgestellt. Macht man sich die Mühe und geht die Reihen mal genauer durch, kommt man insgesamt auf 98 Icons. Hier siehst du sie alle. Auch die Icons sind vom neuen Positions-System nicht ausgeschlossen. Ihre Positionen ändern sich teilweise, je nach Version. Sortiert sind die Stars nach dem Bild von EA unter der Tabelle.

WM Icons Release

Zur WM bekommen wir dieses Jahr Sonder-Icon-Versionen. Cafu und Patrick Vieira sind schon da und können mit dem WM-Swaps-Event abgeschlossen werden.

Team 1 kommt am 25. November und insgesamt soll es 35 WM Icons geben. Team 2 kommt am 2. Dezember.

FIFA 23 WM Icons
Stell dir vor du ziehst eine WM-Icon... | © EA Sports

Wir haben die Ratings der veröffentlichten Ikonen markiert. Der Rest kommt als SBC und in Team 2.

POS.SPIELERNATIONBASE OVRMID OVRWM OVRPRIME OVR

MOMENTS / CAMPAIGN OVR

RV, RAVCafúBrasilien889092

93

THIker CasillasSpanien87899192
MS, ZOM, STRoberto BaggioItalien89919293
ZM, ZDMMichael BallackDeutschland86

89

91

IV, ZDMFranco BaresiItalien88

91

93
ZOM, ZM LFJohn BarnesEngland868789
ZM, RMDavid BeckhamEngland878992
MS, ZOM, STDennis BergkampNiederlande

87

9092
RF, RM, ZOM, LFGeorge BestEngland889093
IV, ZOMLaurent Blanc

Frankreich

85899091
MS, STEmilio ButraguenoSpanien87909192
IVSol CampbellEngland858789
IV, RVFabio CannavaroItalien87899192
MS, STEric CantonaFrankreich889093
RV, RAV, IVCarles PuyolSpanien86909192
IV, RVCarlos AlbertoBrasilien879093
THPetr Cech

Tschechien

86

88

9091
LV, LAVAshley ColeEngland858789
ST, MSHernán CrespoArgentinien85878990
MS, STJohan CruyffNiederlande89

91

9294
STKenny DalglishSchottland87909192

MS, ZOM, ST

Alessandro Del PieroItalien879092
IV, ZDMMarcel DesaillyFrankreich878891
ST, MSDidier DrogbaElfenbeinküste87899091
ZDM, ZMMichael EssienGhana858790
ST, MSSamuel Eto'oKamerun87909192
MS, STEusébioPortugal89919293
IVRio FerdinandEngland858890
IV, ZDMFernando HierroSpanien868991
RF, RMGarrinchaBrasilien90929394
ZM, ZDM, RMGennaro GattusoItalien8587

89

ZDM, ZMSteven GerrardEngland868991
ZM, IV, MSRuud GullitNiederlande869093
ZOMGheorghe HagiRumänien858990

91

STThierry HenryFrankreich879093
STLuis HernándezMexiko85878890
ZOMKakáBrasilien878991
ZMRoy KeaneIrland8688

90

STMiroslav KloseDeutschland87899091
STPatrick KluivertNiederlande868891
IVRonald KoemanNiederlande858891
LV, ZDM, RVPhilipp LahmDeutschland878991
ZMFrank LampardEngland868890

ST

Henrik LarssonSchweden868790
MS, LF, ZOMMichael LaudrupDänemark85899091
STGary LinekerEngland87899092

MS, ZOM

Jari LitmanenFinnland858890
ZOM, RFLuís FigoPortugal88909192
RM, ZDMClaude MakéléléFrankreich858790

LV, IV

Paolo MaldiniItalien889294
IV, ZDM, ZMLothar MatthäusDeutschland88919293
IVBobby MooreEngland87899192

LM

Pavel NedvědTschechien868991
IVAlessandro NestaItalien889092
STMichael OwenEngland868891
MS, ZOMPelé

Brasilien

91959698
LV, ZDMEmmanuel PetitFrankreich85888990
LM, ZOM, RMRobert PirèsFrankreich858891
ZMAndrea PirloItalien889092
MS, STFerenc PuskásUngarn899294
MS, STRaúl González BlancoSpanien868892
ZDM, IVFrank RijkaardNiederlande868890
ZOMRiquelmeArgentinien

87

8991
ZOM, MS, LFRivaldoBrasilien879092
LVRoberto CarlosBrasilien8688

90

91
ZOM, LF, MSRonaldinhoBrasilien899194
ST, MSRonaldoBrasilien90949596
ZOM, MS, ST, LFWayne RooneyEngland868891
ZOMRui CostaPortugal858890
ST, MSIan RushWales878991
ST, MSHugo SánchezMexico878992
TW

Peter Schmeichel

Dänemark869092
ZM, ZDM, ZOMPaul ScholesEngland87

89

91
LM, ZM, RM, LFBastian SchweinsteigerDeutschland87899091

ZM, ZDM, RM, ZOM

Clarence Seedorf

Niederlande858891
ST, MSAlan ShearerEngland878991
ST, MS, RFAndriy Shevchenko

Ukraine

86889091
ZOMSócratesBrasilien878991
ST, MS, LF, LMHristo Stoichkov

Bulgarien

87909192
ST, MSDavor ŠukerKroatien85878890
ST, MSFernando TorresSpanien858891
ST, MSDavid TrezeguetFrankreich868991
ST, MSMarco van BastenNiederlande899193
TWEdwin van der SarNiederlande878991
ST, MSRuud van NistelrooyNiederlande86

90

92
ST, LM, MSRobin van PersieNiederlande87899091
ZM, ZDMJuan Sebastián VerónArgentinien868890
IVNemanja VidićSerbien858890
ZM, ZDM

Patrick Vieira

Frankreich86889091
ST, MSChristian VieriItalien868890
ST, MSIan Wright

England

858789
ZM, ZDMXaviSpanien889093
TWLev YashinRussland899194
RV, RAV, LV, LAV, RMGianluca ZambrottaItalien86878889
LV, LAV, LM, RV, RAV, ZMJavier ZanettiArgentinien878892
ZM, ZOM, LMZinedine Zidane

Frankreich

91949596
MS, STGianfranco ZolaItalien858790
FIFA 23 Alle Icons
Diese Icons kommen mit dem Launch von FIFA 23! | © EA Sports

Diese Icons fehlen in FIFA 23

Im Vergleich zu den Icons in FIFA 22 haben wir jetzt in FIFA 23 ein paar weniger. Von 105 fällt die Liste auf 98. Die meisten Icons, auf die wir in FIFA 23 wohl verzichten müssen, waren eh in keinen Meta Squads zu finden. Diese Spieler sind raus:

Falls du es verpasst haben solltest: Nakata und Okocha sind weiter in the Game – aber als FUT Heroes.

Die besten Icons für FUT

Solltest du bereits im Oktober oder November mal richtig Glück mit deinen Packs haben, kannst du dich auf ehemalige Offensiv-Monster wie Ronaldinho, Ronaldo (R9), Zinedine Zidane oder Eusébio freuen. In der Verteidigung gehören dagegen Paolo Maldini, Sol Campbell oder Marcel Desailly zu den beliebtesten Icons. Hier kommt es schließlich hauptsächlich auf Pace an. Diese Icons rasieren auch in FIFA 23.

Bester Allrounder ist weiterhin Ruud Gullit. Nicht nur seine Stats geben das her, der gute Mann kann auch IV, ZM und MS. Hier geht es zu den besten und billigsten Icons.

Neue Icon Swaps & SBCs

Icon Swaps und Icon SBCs sind Möglichkeiten, um kostenlos oder zumindest relativ billig an einige der Legenden zu kommen. Die Squad Building Challenges sind schnell erklärt: in unregelmäßigen Abständen veröffentlicht EA Sports während des FIFA-Jahres Icon SBCs, bei denen du dann einige Teams für die jeweilige Legende eintauschen musst. Logisch. Zu den ersten gehörten dieses Jahr Frank Rijkaard und Samuel Eto'o.

Interessanter wird's fast noch bei den Icon Swaps, denn da kannst du dir die Spieler völlig kostenlos erschwitzen. Auch hier sei kurz erklärt: Du kannst Matches in verschiedenen Game Modes zocken, Aufgaben abschließen und Token sammeln, die du gegen Icons oder Packs eintauschen kannst. Kommt auch in FIFA 23, ziemlich sicher.



Powered by

Winamax logo transparent

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.

Beiträge von