Wird es ein Live-Event in Fortnite Chapter 3, Season 1 geben?

Fortnite Chapter 3, Season 1 endet in wenigen Tagen, also stellt sich die Frage: Wird es wieder ein spektakuläres Live-Event geben? Hier die Details.
Fortnite Live Event Chapter 3 Season 1
Was wird am Ende von Season 1 passieren? | © Epic Games

Fortnite Chapter 3 Season 2 startet in wenigen Tagen und die Spieler fangen sich an zu fragen, ob es ein Live-Event geben wird. Schließlich gab es fast immer zum Finale einer Season ein krasses Event, mit Explosionen und viel Boom Boom.

Live-Events sind zu einem wichtigen Teil von Fortnite geworden, da sie alle zur gleichen Zeit zusammenbringen, um ein riesiges In-Game-Spektakel zu erleben. Und schließlich profitiert auch Epic von dem Anlauf und der Publicity an Spielern. Die Frage ist also: Wird es in Fortnite Chapter 3, Season 1 ein Live-Event geben?

Wird es ein Fortnite Chapter 3, Season 1 Live-Event geben?

Wir müssen dich wohl enttäuschen. Leider wird es wahrscheinlich kein Live-Event zum Abschluss von Chapter 3, Season 1 geben. Als das letzte große Fortnite Update 19.40 released wurde, haben sich die Leaker natürlich gleich an die Arbeit gemacht und nach Leaks und Teasern für die neue Season gesucht. Jedoch enthielt der Patch keine Event-bezogenen Dateien. Wenn es ein spezielles Live-Event geben soll, werden die Dateien in der Regel frühzeitig veröffentlicht.

Warum wird es wahrscheinlich kein Fortnite Chapter 3, Season 1 Live-Event geben?

Während Live-Events am Ende einer Season zur Norm geworden sind, gibt es nicht in jeder Fortnite-Season ein Live-Event. Vor allem gab es noch nie ein großes Live-Event während der ersten Season eines Chapters. Season 1 ist in der Regel dazu gedacht, Spannung aufzubauen und einen Rahmen zu schaffen, bevor große Ereignisse später in den Seasons geschehen. Jedoch könnte das Ausbleiben eines Live-Events auch einen anderen Grund haben.

Wird es wegen des Krieges in der Ukraine kein Fortnite Live-Event geben?

Die IO kamen während der jetzigen Season zurück auf die Insel, um sich zu rächen. Sie fingen an, überall auf der Map ihre Bohrer aufzustellen und geheime Gänge zu graben, die zu Erdbeben führen. Dieses und andere Ereignisse deuten schon seit längerer Zeit auf einen Krieg zwischen den Inselbewohnern und dem IO hin.

Jetzt wissen wir alle, was derzeit in der Ukraine abgeht. Es ist gut möglich, dass Epic sich bewusst dazu entschieden hat, eine Season und Teaser, in denen es um einen Krieg geht, zurückzuhalten oder kurzfristig umzuändern. Schließlich sprachen sie sich ja auch schon dafür aus, den Handel mit Russland zu unterlassen und waren ebenfalls gezwungen, Fortnite Spieler von Geldturnieren auszuschließen.

Wie wird die Fortnite Geschichte dann weitergehen?

Auch wenn es kein echtes Live-Event zum Abschluss von Chapter 3, Season 1 gibt, hat sich die Geschichte durch kleinere Ereignisse weiterentwickelt und wird auch in Season 2 fortgesetzt werden. Es ist möglich, dass Tilted Towers erneut zerstört wird oder sich die Insel durch die unterirdischen Bohrungen teilen wird. Was aber genau passiert und ob wir einen Krieg in Fornite Season 2 sehen werden, werden wir erst in ein paar Tagen erfahren.