Was ist LASO in Halo Infinite – und wie schafft man das?

Was ist LASO in Halo Infinite und warum reden die Leute darüber? Genau das werden wir dir hier zeigen.

Halo infinite laso
Was ist LASO in Halo Infinite? | © 343 Industries

Bist du bereit, eine Legende in Halo Infinite zu werden? Literally, eine Legende? Die Art von Spieler, die alle Spieler gerne wären? Dann habe ich genau das Richtige für dich: Schließe einen LASO-Playthrough der Halo Infinite Kampagne ab! Diejenigen unter euch, die wissen, was ein LASO-Playthrough ist, schreien jetzt sicher den Bildschirm an, weil ein LASO-Playthrough "wahnsinnig schwer" und "die reinste Qual" ist. Wenn du so einer bist, dann solltest du unbedingt weiter lesen – wir haben ein paar Tipps parat...

Seit dem der Multiplayer von Halo Infinite im November überraschend released wurde, haben wir uns über das fantastische Gameplay und den fantastischen Zustand des Spiels ausgelassen. Seit dem Start der Kampagne haben wir einen Riesenspaß mit dem Spiel und der Fülle an fantastischen Waffen. Aber wie kann man noch etwas mehr Pepp in das Spiel bringen? Hier kommt dieser Artikel ins Spiel.



Der LASO-Playthrough ist ein Zeichen absoluter Dominanz, und mit dem Trick, den ich dir gleich verraten werde, wirst du ihn in kürzester Zeit schaffen. Es wird sogar ein absolutes Kinderspiel sein. Du wirst wahrscheinlich kein einziges Mal sterben, du musst nur vorsichtig genug sein. Was ist LASO? Wie funktioniert es? Wie kann man es schaffen? Hier sind die Antworten.


Was ist ein LASO-Playthrough in Halo Infinite?

LASO bedeutet, dass ein Spieler Halo Infinite auf dem Schwierigkeitsgrad "Legendär" spielt und dabei alle Skulls aktiviert hat. LASO steht für "Legendary All Skulls On". Das war schon immer die härteste Art, Halo zu spielen, was bedeutet, dass es eine sehr prestigeträchtige Errungenschaft ist.

LASO in Halo Infinite zu schaffen ist also immer noch verdammt schwer, aber es ist einfacher als für frühere Halo-Titel (aber wir werden später darauf eingehen, warum das so ist).

Was macht einen LASO-Durchlauf in Halo Infinite so schwierig?

Es gibt eine Reihe von Skulls, sowie ein paar Anpassungen am Spiel, die einen LASO in Halo Infinite sehr schwierig machen. Zunächst einmal müssen wir zugeben, dass ein Vorteil von Halo Infinite darin besteht, dass man aufgrund der offenen Welt ziemlich leicht aus Feuergefechten flüchten kann. Und das würden wir auch unbedingt empfehlen, da es alles etwas einfacher macht. Was es allerdings nicht so einfach macht, sind besonders diese Skulls:

  • Blind: Sag Bye-Bye zu deinem HUD!
  • Gewittersturm: Die Feinde sind einen ganzen Rang höher als sonst!
  • Schwarzes Auge: Du kannst deinen Schild nur nach einem punktgenauen Nahkampfangriff wieder aufladen.

Darüber hinaus hat 343 Industries das LASO in Halo Infinite erschwert, da man nur dann Checkpoints bekommt, wenn der Master Chief ein volles Schild hat. Das ist schwer zu erkennen, da das HUD ausgeschaltet ist und das Schwarze Auge oft verhindert, dass es aufgeladen wird. Und glaubt mir, das ist nicht nice. Aber wie kann man dieses Problem in den Griff bekommen? Folge unserem Guide für den erfolgreichen Abschluss eines LASO-Playthroughs!

So schaffst du einen LASO-Playthrough in Halo Infinite

Der einfachste Weg, einen LASO-Playthrough abzuschließen, ist, den Scorpion-Gun-Glitch in Halo Infinite auszunutzen. Das mag jetzt etwas bizarr klingt, es wirkt vielleicht sogar so, als würde man cheaten. Das stimmt auch, gewissermaßen. Es ist Cheating, aber es macht auch unglaublich viel Spaß. Ich mein... wer will sich nicht seinen Weg durch Halo bahnen, alles auf seinem Weg zerstören und eine Spur von Tod und Zerstörung hinterlassen? Na klar, jeder natürlich! Natürlich haben wir deshalb einen Guide geschrieben, wie man den Scorpion Gun Glitch nutzt!


Neben dem Scorpion-Exploit ist Halo Infinite aber auch aufgrund des Bandanas sehr einfach für einen LASO. Das ist ein neuer Skull, der dem Chief unendlich viel Munition und keine Abklingzeiten für seine Waffen gibt. Er kann zwar immer noch sterben, aber das gibt dir einen riesigen Vorteil im Spiel und macht es zu einem Kinderspiel, wenn du versuchst, einen LASO-Playthrough zu schaffen. Und da du für LASO diesen Schädel aktivieren musst, ist der Teil dann auch kein Cheating! Cool, oder?

Letztendlich ist es aber das eine, den LASO-Playthrough abzuschließen und die damit verbundenen Achievements einzusacken, und eine andere, es richtig zu machen, ohne irgendwelche Bugs oder Glitches im Spiel auszunutzen. Es ist lazy, aber auch leider geil, durch einen Glitch-Exploit das LASO in Halo Infinite zu schaffen, und es ist eine ganz andere Sache, wenn man seine Skills verfeinert und zu einer absoluten Legende in diesem Spiel wird. Ich weiß, was ich lieber wäre...

Originalartikel von Evan Williams