PUBG Nations Cup 2022: Team UK räumt ab!

Der PUBG Nations Cup (PNC) 2022 in Thailand ist vorbei und nach etlichen spannungsgeladenen Matches hat sich Team UK mit einem ordentlichen Vorsprung durchsetzen können. Hier findet ihr die finalen Platzierungen.

Team UK PUBG Nations Cup 2022
Team UK hat ordentlich rasiert. | © KRAFTON

Ja, wir schreiben selten über PUBG, aber wir schreiben täglich über Warzone, Fortnite und Apex Legends deshalb wissen wir auch, dass viele von euch absolute Battle Royale Nerds sind. Erst gestern, am Sonntag, dem 19. Juni 2022 ging der PUBG Nations Cup (PNC) 2022 in Bangkok, Thailand, zu Ende und da müssen wir euch natürlich berichten, wer sich durchgesetzt hat.

Insgesamt traten beim PUBG Nations Cup 2022 16 Teams gegeneinander an, die, wie der Name schon sagt, für ihr jeweiliges Land an den Start gegangen sind. Insgesamt waren hier Teams aus den Regionen Europa, Asien, dem asiatisch-pazifischen Raum und Amerika vertreten. Gekämpft wurde neben dem Titel natürlich auch um einen respektablem Preispool von insgesamt 500.000 Dollar. Wer also konnte sich wie viel davon in die Tasche stecken?

Team UK setzt sich ab

Nachdem Team UK – bestehend aus Alex "vard" Gouge, Christopher "Fexx" Wheddon, Luke "TeaBone" Crafer, Michael "mykLe" Wake und Trainer Justin "MiracU" McNally – bereits am ersten Tag des Turniers zwei Siege und einen zweiten Platz einfahren konnten, setzen sie die Messlatte direkt ziemlich hoch. Mit 18 Kill-Punkten sicherten sie sich außerdem gleich den Kill-Rekord des ersten Tages. Auch am zweiten, dritten und vierten Tag holten sie sich wieder jeweils einen Sieg und sammelten, vor allem dank Vard, einen Haufen Kill-Punkte. Vard wurde am Ende des Turniers mit 36 Kill-Punkten zum MVP gewählt.

Dank dieser Leistung konnte Team UK im Laufe des Turniers so unglaubliche 203 Punkte ansammeln und sich vor Vietnam und Brasilien mit jeweils nur 177 Punkten den PNC-Titel 2022 sichern. Zur Belohnung gab es 100.000 Dollar aus dem Preispool sowie weitere Preisgelder aus der Pick'em-Challenge-Aktivierung.

Hier seht ihr die finale Tabelle mit allen Teams des PUBG Nations Cups 2022:

PUBG Nations Cup 2022 Standings
Team UK hat einen ordentlichen Vorsprung. | © KRAFTON

Von den anderen europäischen Teams konnte nur Finnland noch eine gute Leistung zeigen – nach dem ersten Tag führten sie die Tabelle sogar kurzzeitig an. Deutschland hat traurigerweise ziemlich versagt... Ich mein 41 Punkte? Echt jetzt? Das sind 162 Punkte Unterschied zum ersten Platz!

Wie dem auch sei, die Teams aus Europa, Afrika und dem Nahen Osten haben bei den PCS7 Grand Finals im September wieder die Chance, ihr Können unter Beweis zu stellen.