League of Legends: Das neue G2 Esports in 2023

Diese League of Legends Off-Season ist gespickt mit Gerüchten rund um die Top-Teams in der LEC. Bis jetzt ist noch nichts offiziell bestätigt, aber spätestens in einer Woche werden die Teams von sich hören lassen. Schauen wir uns mal an, wer 2023 bei G2 Esports spielen könnte.

Mikyx Excel
League of Legends: Ist Mikyx nächste Saison wieder bei G2 Esports? | © Riot Games

G2 Esports hatte ein ereignisreiches Jahr. Der CEO der Organisation ist zurückgetreten, sie sind in der Gruppenphase der LoL Worlds 2022 gescheitert, und nun gehen sie wieder in den Rebuild.

Mit diesem Rebuild bekommen wir aber ein paar bekannte Gesichter zu sehen. Wie wird das erfolgreichste Team der LEC im nächsten Jahr aussehen, und wer trägt im kommenden Spring Split 2023 die Farben von G2? Hier sind alle Gerüchte für euch zusammengefasst.

League of Legends: G2 Esports will Mikyx zurückholen

Mikyx wurde zu Beginn dieses Jahres durch Targamas auf der Support-Position ersetzt. Nun scheint es aber, als würde der jetzige Excel-Spieler wieder zu seinem alten Team zurückkehren. Das erinnert uns sehr an Carzzy, der MAD Lions vor der Season 2022 verlassen hatte und nun ebenfalls vor der Rückkehr steht.

Scheint also, als ob Mikyx 2023 wieder mit G2 Esports an den Start gehen wird. Wer soll aber sein Partner auf der Bot Lane werden? Laut Insider Brieuc Seeger, auf Twitter bekannt als LEC Wooloo, wird der ehemalige Team Liquid ADC 2023 Hans sama nach Europa zurückkehren. Mikyx und Hans sama bilden also das Bot Lane Duo für G2 Esports. Die beiden kennen sich bereits, sie haben knapp ein Jahr zusammen bei Misfits in der LEC gespielt.


Großes Jungle-Talent für G2 Esports

Martin "Yike" Sundelin, zweifacher LFL-Champion, wird sehr wahrscheinlich der neue Jungler für G2 Esports. Der 21-Jährige hat das letzte Jahr bei LDLC OL in der französischen Liga verbracht, und in beiden Splits den Titel geholt.

Anscheinend hat G2 Esports sich auch mit einem Angebot an den MAD Lions Jungler Elyoya gewandt, dieser hat die Offerte allerdings abgelehnt, und bleibt wohl bis auf Weiteres bei MAD.

BrokenBlade und CaPs bleiben dabei

Die Solo Lanes von G2 Esports bleiben weiter mit alten Bekannten besetzt. CaPs in Kombination mit einem jungen, talentierten Jungler könnte wieder ein Mal für unglaubliche Plays sorgen. Der G2 Mid Laner ist einer der dominantesten Spieler der LEC und natürlich hoffen alle Fans, dass das neue G2-Squad wieder die selben Höhen wie in 2019 erreichen kann.