LoL Patch 12.10 Alle Buffs und Nerfs zur Durability

Patch 12.10 wird ein riesiger Patch, ohne irgendwelche spezifischen Champions zu ändern. Vielmehr geht es um allgemeine Änderungen. Schauen wir uns sie doch an!
Lunar Beast Aphelios
Macht euch auf ein paar Updates gefasst! | © Riot Games

Leute, ihr könnt bereits am Tag nach dem Erscheinen des nächsten League of Legends-Patches mit einem Hotfix rechnen. Wieso? Nun, Riot hat bereits angekündigt, dass sie die Durability bei jedem Champion verbessert werden und man anhand der PBE-Info nicht voraussehen kann, wie diese Änderungen ankommen werden.

Mit so vielen Veränderungen kann man davon ausgehen, dass Patch 12.10 absolut crazy wird. Zusätzlich werden Shielding, Heilung und Grevious Wounds angepasst. Mit diesem Patch will Riot gegen das Power-Creep-Problem ankämpfen, das die letzten Jahre League übernommen hat.

Alle Champion Anpassungen in LoL Patch 12.10

Das Durability-Update, über das wir in den letzten Wochen gesprochen haben, steht endlich vor der Tür. Auf dem PBE-Server haben Spieler die Änderungen getestet und viele haben positives Feedback zu den Updates geäußert und gesagt, dass sich die Kämpfe besser anfühlen und das Spiel insgesamt in einem positiveren Licht gesehen wird.

Also, was hat Riot getan? Im Grunde gaben sie jedem einzelnen Champion ein paar Durability Buffs. Das bedeutet, dass Champions in Kämpfen nicht innerhalb von zwei Sekunden ge-one-shottet werden. Das ist besonders gut für squishy Support-Champions, die sich in letzter Zeit ziemlich glanzlos gefühlt haben.

Jeder Champion erhielt eine Steigerung von:

  • Base Leben: +70
  • Leben/lvl: +14
  • Rüstung/lvl: +1.2
  • Magieresistenz/lvl: +0.8


Das sind nicht die einzigen Champion-Statistiken, die Riot mit dem Durability-Update in Patch 12.10 geändert hat. Sowohl die Heilung als auch das Shielding von Champions wird ebenfalls angepasst.

  • Champion Heilung: Reduziert um 10-28 %
  • Champion Shielding: Reduziert um 10 %

Champions sind also ein bisschen mehr Buff, die Heil- und Schildchampions werden in Patch 12.10 ebenfalls generft. Die Heilungs- und Schildänderungen sind der Schlüssel für Sustain-Champions. Wie Riot Phlox auf Twitter feststellte: „Wenn wir Heilung und Schilde nicht anpassen würden, wären Sustain-Champions absolut unsterblich und viel stärker als ihre Counterparts. Wir versuchen, League nicht in eine Mega-Mundo-Meta zu verwandeln.“

Alle Systemanpassungen in LoL Patch 12.10

Natürlich können wir bei solch großen Änderungen, die Summoner's Rift durchfegen, auch die Systemanpassungen nicht übersehen. Auch hier handelt es sich um Änderungen, die alle Teil des Durability-Updates sind.

SystemÄnderung
Systeme mit Heilung
  • Reduziert um 10-28%
Systeme mit Schilde
  • Reduziert um 10%
Grievous Wounds
  • 40% --> 30% // Erweitert 60% --> 50%
% Pen Items
  • Reduziert um 5-10%
Tower AD
  • Outer: 152 - 278 --> 167 - 391
  • Inner: 170 - 305 --> 187 - 427
  • Inhibitor: 170 - 305 --> 187 - 427
  • Nexus: 150 - 285 --> 165 - 405
Baron Nashor
  • AD: 125+8/m --> 150+10/m

Für die angepasste Toweraggro ist es wichtig zu beachten, dass Minions von dieser Änderung nicht betroffen sind. Minions erleiden weiterhin den gleichen Schaden durch den Tower, laut Phlox auf Twitter.

League of Legends Patch 12.10 wird alle Champions im Spiel umfassen. In den folgenden Patch, sowohl als auch in den B-Patches, werden dann einige Champions angepasst, um die Meta auszubalancieren. Wird diese Änderung die Squishys wieder ins Leben rufen?