LoL: Rework für Aurelion Sol verzögert sich weiter

Aurelion Sol hat ein Problem: Niemand will ihn spielen. Auch Riot weiß das und arbeitet bereits fleißig an einer Lösung für das Problem. Nun haben die Entwickler allerdings verkündet, dass das Rework für ASol sich verspäten wird.

Mecha Aurelion Sol
Einzigartiges Champion-Design, mangelhaftes Gameplay – Aurelion Sol braucht ein Rework. | © Riot Games

Einen Lichtblick gibt es auf jeden Fall – das Rework für Aurelion Sol wird kommen. Sein tolles Design wird dabei erhalten bleiben, aber sein Gameplay wird komplett umgekrempelt. Das versprach Riot Games uns in der Champion Roadmap vom April 2022. Doch anders als erwartet erscheint sein Rework nicht mehr dieses Jahr.

Dass sich die Entwicklung eines Champions oder eines Reworks verzögert ist nicht Neues. Oft nimmt Riot sich ein bisschen mehr Zeit als ursprünglich geplant, um ein gutes Produkt an die Öffentlichkeit zu bringen. Udyrs Rework hat sich mehrmals verzögert, und auch das Release von Bel'Veth kam später als erwartet.

Riot Entwickler gibt Verspätung des Reworks bekannt

Trotzdessen ihr Champion seit Jahren keinen Platz in der Meta hat, halten die Aurelion Sol Mains immer noch zu ihm. Gerade wo Riot dieses Jahr endlich verkündet hat, dass sie an einem Rework arbeiten, haben viele sicher wieder Hoffnung geschöpft, und auf das Release Ende des Jahres hingefiebert. Leider hat Riot-Mitarbeiter King Cobra auf dem Discord der ASol Mains nun schlechte Nachrichten überbracht.

Der bekannte Leaker BigBadBear teilte die Neuigkeiten über das ASol Rework vor kurzem auf YouTube. Dort zeigt er ein Statement, in dem King Cobra die Verspätung des Reworks mit der Welt teilte. Lest selbst:

Ihr werdet einen neuen ASol Anfang nächsten Jahres sehen und nicht erst Ende des Jahres, wie wir ursprünglich in der Champ-Roadmap angegeben haben. Wir wollten dem Pod ein bisschen mehr Zeit geben, um ihn fantastisch zu machen. Tut mir leid, dass ihr noch etwas länger warten müsst.

Sorry an alle ASol Mains und Sympathisanten dieses tollen Champions – ihr müsst noch ein paar Monate länger warten. Die Resonanz der Community war allerdings weitestgehend positiv. Viele waren der Ansicht, dass es gut ist, dass Riot sich so viel Zeit nimmt wie nötig.

Seid ihr derselben Meinung? Was ist wichtiger, das Einhalten von Fristen, um das Vertrauen der Community zu erhalten, oder verzeiht ihr Riot so eine Verzögerung? Schreibt es gerne in die Kommentare, wir sind gespannt!

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.