NFL-Star schließt sich Rocket-League-Esport-Team an

Verrückte Transfer-News aus der Welt des Rocket League Esports: NFL-Star Boston Scott tritt dem RL-Roster von Dignitas bei!
NFL Star Joins Rocket League Esport Team
Boston Scott ist der erste NFL-Spieler, der gleichzeitig Esport-Profi wird! | © Dignitas

Im Rocket League Esport spielen sich verrückte Szenen ab. Dignitas, eine der besten Organisationen im kompetitiven RL, hat gerade die Verpflichtung eines neuen Spielers bekannt gegeben. Und es ist nicht nur irgendein Spieler. Nein, das ist ein historischer Moment: NFL-Star Boston Scott, der derzeit für die Philadelphia Eagles spielt, tritt dem Dignitas Rocket League Team bei! Was zum Heck? Verrückt, oder? Und es wird noch verrückter: Scott ist der erste Spieler in der Geschichte der Menschheit, der gleichzeitig Profi in der NFL UND in Rocket League Esport ist. Wahnsinn!

NFL-Star Boston Scott schließt sich Rocket-League-Esport-Team von Dignitas an

Ursprünglich wurde das während eines Basketballspiels angekündigt (ich weiß, andere Sportart, aber Rocket League kann auch das), genauer gesagt während eines Spiels der Philadelphia 76ers. Die "Sixers", wie sie von coolen Leuten wie mir genannt werden, haben die gleichen Besitzer wie Dignitas, macht also Sinn, oder?


Die coolen Leute von Dignitas haben das dann auf Twitter bestätigt, zusammen mit einem zugegebenermaßen lustigen kleinen Ankündigungsvideo. Darin wird Scott als Faulpelz bezeichnet, weil er zu sehr mit seiner "anderen Org" beschäftigt war. Nicht schlecht. Und wenn man bedenkt, was für eine große Sache das ist, ist es keine Überraschung, dass sie eine so große Show veranstalten. Ich meine, das ist schon verdammt cool, oder?

Wird Boston Scott wirklich für Dignitas spielen?

Ja... irgendwie schon. Er soll ein Ersatzspieler für Dignitas sein. Wenn man bedenkt, dass sie in Europa spielen und er in Philadelphia ist, bin ich mir nicht ganz sicher, wie das funktionieren soll, aber das ist natürlich nicht das Wichtigste. Du hast gesehen, wie groß diese Ankündigung war, es ist eindeutig in erster Linie ein Publicity-Gag. Ein wichtiges Detail dabei ist, dass Scott ein "Dignitas Content Creator" sein wird, was ziemlich klar macht, dass es hier hauptsächlich um Klicks geht. Aber hey, da können wir nichts gegen sagen!


Wir müssen aber auch etwas klarstellen: Wir sagen nicht, dass Boston Scott in Rocket League nicht mithalten kann. Der Running Back ist tatsächlich extrem gut in Rocket League und hat es sogar geschafft, den Grand Champion Rang zu erreichen. Du weißt, was das bedeutet, oder? Er gehört zu den besten 0,58% der Spieler in Rocket League. Das ist wirklich wahnsinnig gut. Ich frage mich allerdings, ob er mit unserem letzten Rocket League Player of the Month mithalten kann...