So funktioniert Operation Monarch

Das neue und bisher vermutlich abgefahrenste Event in Warzone, Operation Monarch, bringt Godzilla und King Kong nach Caldera. Wir erklären euch hier, wie Operation Monarch funktioniert.
Warzone operation monarch
Das wird geil! | © Activision

Verrückte Skins und abgefahrene Events dürften für Call of Duty Spieler eigentlich keine Überraschung mehr sein. Erinnert ihr euch noch an das 80s Action Heroes Event? Das war der Hammer. Ich mein, wer wollte nicht schon immer mal als Rambo oder John McClane in einem Shooter rumlaufen?

Aber nicht nur diese beiden Action Heroes haben es bereits zu Warzone geschafft, nein, auch Leatherface, Billy, die Puppe aus Saw, und Ghostface aus Scream sind schon als Operator Skins verfügbar. Achja, und nicht zu vergessen, die beiden Attack on Titan Bundles und Snoop Dogg...


Aber jetzt wird es noch eine Nummer abgefahrener, denn mit dem Monsterverse-Crossover kommen jetzt Godzilla und King Kong nach Caldera. Aber wie genau funktioniert denn eigentlich Operation Monarch? Wir erklären es euch.

Hier ist der offizielle Ankündigungs-Trailer für Operation Monarch:

Wie funktioniert Operation Monarch?

In unserem Interview mit Ted Timmins und J.J. Williams haben wir bereits einiges über Operation Monarch erfahren, aber hier haben wir nochmal die wichtigsten Details zu Operation Monarch für euch zusammengefasst.

Operation Monarch wird als Playlist verfügbar sein, die genau zwei Wochen lang, vom 11. Mai bis zum 25. Mai, live ist. Der Modus ist ein Mix aus Resurgence und Power Grab und wird als Quads gespielt. Insgesamt befinden sich 60 Spieler in einer Lobby, also 15 Squads. Das letzte Squad gewinnt – so wie im normalen Battle Royale Modus.

Das war's aber auch schon mit "normalem BR". Um eure Chancen auf den Sieg zu erhöhen ist euer Ziel ein S.C.R.E.A.M. Gerät zu erlangen, mit dem ihr die Attacken der beiden Titanen steuern könnt.

Wie bekommt man ein S.C.R.E.A.M. Gerät?

Es gibt zwei Wege ein solches Gerät zu erhalten: Gewinnt eines der beiden Titan Frenzy Events oder sammelt genügend Monarch Intel. Hier kommen die Power Grab Regeln ins Spiel, die wir schon aus dem 80s Action Hero Event kennen. Das Verursachen von Schaden an den Titanen sowie das Sammeln von Monarch Intel füllt eine Power Grab Leiste.

Kong Helicopter Fight 2
Sieht schon geil aus... | © Activision

Während eines Matches wird es zweimal ein sogenanntes Titan Frenzy Event geben. Während dieses Events attackieren die Titanen alles und jedem in ihrem Umfeld und alle Squads versuchen so viel Schaden wie möglich an King Kong und Godzilla anzurichten. Sobald das Titan Frenzy Event endet, wird das Squad, das den meisten Schaden verursacht hat, mit einem S.C.R.E.A.M. Gerät belohnt. Hier könnte es sich lohnen, ein paar dicke LMGs im Squad zu haben.

Monarch Intel hingegen kann die ganze Zeit gesammelt werden, man bekommt es als Loot oder durch Kills. Ein weiterer Weg Monarch Intel zu bekommen ist, die beiden Titanen anzugreifen, was jederzeit möglich ist. Sie droppen dann Intel für euch, was euch zusätzlich einen kleinen Tempo-Boost gibt, aber sie werden euch dann auch attackieren. Habt ihr insgesamt 100 Monarch Intel gesammelt, werdet ihr ebenfalls mit einem S.C.R.E.A.M. Gerät belohnt. Monarch Intel kann aber auch Killstreaks oder Loadout Drops freischalten.

Wie funktionieren die Attacken von Godzilla & Kong?

Die beiden Titanen haben sehr unterschiedliche, aber gleich tödliche Attacken. Godzilla schießt einen Hitzestrahl, der alle Spieler in seinem Weg direkt tötet, ihr werdet nicht gedownt, sondern seid instant tot. Der Strahl hinterlässt außerdem eine brennende Spur, ähnlich wie bei einem Molotow, nur mit deutlich mehr Schaden. Die Orte an denen Godzilla attackiert werden auf der Minimap mit einem roten Kreis markiert. Wenn ihr seine Attacke steuern könnt, eignet sie sich besonders gut, um einen Teil der Insel abzutrennen und so ein gegnerisches Squad vorerst aus dem Spiel zu nehmen.

Godzilla SCREAM
Sterut die Attacken von Godzilla per Fernbedienung. | © Activision

King Kong hingegen hat zwei Attacken: Einen Groundpound, der alle Spieler in seinem Radius betäubt und deren Panzerung zerstört und er schmeißt einen Felsbrocken, der Spieler sofort tötet, wenn sie sich in seinem Einschlagradius befinden. Kong versucht zwar nicht absichtlich euch zu zertreten, wer ihm zu nahe kommt oder ihn gar berührt wird allerdings schnell gedownt, haltet also Abstand. Wenn ihr seine Attacke steuert, könnt ihr also ordentlich Schaden in einem großen Bereich austeilen.

Wenn ihr ein S.C.R.E.A.M. Gerät habt, könnt ihr zwischen den Attacken von Godzilla und Kong wählen und danach steuern, wo der jeweilige Titan angreifen soll. Damit die Attacken nicht gespammt werden können, können nicht mehrere S.C.R.E.A.M. Geräte gleichzeitig oder direkt hintereinander eingesetzt werden.

Waffen- & Fahrzeug-Drops

Um euch gegen Godzilla und Kong zu unterstützen, werden in Operation Monarch immer wieder Flugzeuge auftauchen, die Nachschub für euch abwerfen. Diese Drops beinhalten schwere Waffen, aber auch Fahrzeuge, die Schaden verursachen können. Darunter befinden sich beispielsweise die Anti-Air-Jeeps.

Alle Operation Monarch Belohnungen

Wie bei jedem Event gibt es auch für Operation Monarch wieder einige exklusive Belohnungen. Hier findet ihr eine Liste mit allen Belohnungen und was ihr dafür tun müsst.

Ancestral Skull WaffenanhängerSpielt Operation Monarch für 6 Stunden
Ancient Remains WaffenanhängerNutzt 1x einen Kong oder Godzilla Killstreak
Monarch Eyes Only WaffenanhängerNutzt 3x einen Kong oder Godzilla Killstreak
Concrete Jungle StickerVerursacht 500.000 Schaden an Titanen
Team Godzilla Emblem
Verursacht 135.000 Schaden an Kong in einem Titan Frenzy Events
Team Kong Emblem
Verursacht 135.000 Schaden an Godzilla in einem Titan Frenzy Events
Skyline Crasher Calling Card
Sammelt 3000 Monarch Intel
One Will Fall Spray
Erreicht 12x die Top 15 in Operation Monarch

Und das war's auch schon. Sammelt Monarch Intel, verursacht Schaden an den beiden Titanen und schaltet eure Gegner aus. Da wir hier auch Resurgence drin haben, ist es außerdem immer ratsam mindestens einen Spieler im Squad zu haben, der sich ein wenig zurückhält, damit gestorbene Teammates wieder bei ihm spawnen können.

Viel Spaß mit dem verrücktesten In-Game-Event in Warzone bisher!