Das beste Warzone KSP 45 Loadout | Die Burst-MP

Ihr sucht eine etwas ausgefallenere Waffe? Keine Sorge, die KSP 45 ist als Burst-MP genau das. Wir haben das beste KSP 45 Setup und Loadout für Warzone.
KSP 45 Loadout
Die KSP 45 ist eine seltsame Waffe. | © Activision

Warzone bietet einen Haufen cooler Waffen, aber bei inzwischen über 180 Knarren sind natürlich auch ein paar ausgefallenere dabei. Die KSP45 ist eine davon. Die Black Ops Cold War MP ist die bis heute einzige MP mit Feuerstoß-Mechanismus.

Bisher kannte man Burst-Waffen vor allem aus der DMR- oder Sturmgewehr-Klasse und bis auf wenige Ausnahmen (Aug oder M16) waren sie nie wirklich gut. Dank des 3-Schuss-Burst-Modus ist die KSP 45 im Nahkampf natürlich nicht vergleichbar mit einer MAC-10 oder MP7, aber der höhere Schaden und simple Rückstoß macht sie zur idealen MP für etwas längere Distanzen.

Das beste KSP 45 Setup

KSP 45 Setup
Mit deisem Setup habt ihr kaum Rückstoß und guten Schaden. | © Activision
MündungAgency Schalldämpfer
Lauf10,5" Sonderkommando

Visier

Microflex LED
UnterlaufFeldagenten Vordergriff
MagazinSchnelles Salven-48-Schuss-Magazin

Da die KSP 45 wegen des Feuerstoßmodus einfach nicht die Feuerrate hat, um im absoluten Nahkampf zu rasieren, konzentrieren wir uns darauf, Reichweite und Rückstoß zu optimieren. Reichweite und Kugelschnelligkeit wird von Lauf und Mündung geboostet, während wir mit dem Unterlauf den Rückstoß minimieren. Ein großes Magazin ist sowieso immer Pflicht und das Microflex LED reicht für die meisten Entfernungen aus. Wer auch mit dem Iron Sight zurechtkommt, kann natürlich auch einen Griff oder Schaft statt dem Visier mitnehmen.

Equipment & Extras für ein KSP 45 Loadout

Die beste Zweitwaffe für die KSP 45

PKM With Extended
Das PKM ist ein absolutes Biest und kann mit seinen 200 Schuss so ziemlich jedes Team unterdrücken. | © Activision

Die KSP 45 ist auf mittlere Distanzen am stärksten. Wir raten also dazu, sie mit einer Waffe für größere Distanzen zu kombinieren. Hier könnt ihr entweder gleich eine Sniper wie die HDR oder ZRG einpacken oder, damit es nicht zu langweilig wird, ein dickes LMG.

Das PKM ist schon immer eine der stärksten Optionen, wenn es um LMGs mit hoher Reichweite und absurd großem Magazin geht. Haltet euch einfach aus Nahkämpfen raus und lasst es Blei auf eure Gegner regnen. Solltet ihr doch mal gepusht werden, kommt die KSP 45 zum Einsatz. Hier ist unser ausführlicher PKM Setup Guide.

Das beste Equipment für die KSP 45

PrimärSemtex
TaktikBetäubungsgranaten

Wir setzen hier mal auf eine Wahl, die in jeder Situation funktioniert. Semtex macht Bumm und klebt an eurem Ziel – das ist nie verkehrt. Betäubungsgranaten sind ebenfalls universell einsetzbar, entweder, um eure Gegner zu überraschen, mit dem Hitmarker zu checken, ob Feinde im nächsten Raum sitzen oder sie kurz abzulenken, wenn man sich schnell aus dem Staub machen will.

Die besten Extras für die KSP 45

Extra 1Kaltblütig
Extra 2Overkill
Extra 3Kampfspäher

Die absolute Standard Kombi! Gerade mit einem fetten LMG ist Kampfspäher der Hammer, weil nicht nur getroffene, sondern auch unterdrückte Feinde markiert werden. Ihr könnt also mit 200 Schuss im Magazin einfach mal auf jedes Gebäude vor euch schießen und schauen, ob jemand im Inneren markiert wird. Kaltblütig kontert diesen Perk, damit wir nicht selbst markiert werden und Overkill brauchen wir, um beide Waffen tragen zu können.

Das war auch schon alles zur KSP 45. Definitiv keine Meta-Waffe, aber wer mal etwas Abwechslung sucht, könnte hier fündig werden. Für alle, die eher auf der Suche nach einer normalen MP sind, ist die Welgun immer noch eine sehr gute Wahl.