Das beste Warzone PKM Loadout | MWs dickstes LMG

Das PKM ist eine der dicksten Waffen aus Modern Warfare 2019, die in Warzone immer noch brauchbar ist. Hier haben wir das beste PKM Setup und Loadout für Warzone.
Best P Km Warzone Loadout
Das PKM ist ein richtig dickes Gerät. | © Activision

Das PKM ist eines der ältesten LMGs in Warzone, aber es ist immer noch eine der besseren Waffen in seiner Klasse. Die TTK ist nur geringfügig länger als die der Bren (ca. 25 Millisekunden), die derzeit als das beste LMG im Spiel gilt. Aber im Gegenzug für die etwas längere TTK hat das PKM größere Magazine, bessere Rückstoßkontrolle bei Dauerfeuer und eine höhere maximale Reichweite. Wenn ihr also gerne als Support eures Squads unterwegs seid und es mit Dauerfeuer aus der Entfernung unterstützen möchtet, solltet ihr euch das PKM mal genauer anschauen. Im Folgenden zeigen wir euch das beste PKM Setup sowie ein dazu passendes Loadout.

Das beste PKM Setup

PKM With Extended
Das PKM ist ein absolutes Biest und kann mit seinen 200 Schuss so ziemlich jedes Team unterdrücken. | © Activision Blizzard
MündungSchalldämpfer Monolith
LaserTaktischer Laser
VisierVLK 3.0x Visier
Unterlauf200-Schuss-Gurt
MagazinHaltegriff

Natürlich brauchen wir auch hier den Monolith Schalldämpfer und das größtmögliche Magazin (für alle Neulinge: Diese Regel gilt in Warzone für fast jede Waffe). Der Laser gleicht die Trägheit dieses Monsters etwas aus und der Haltegriff macht den Rückstoß deutlich erträglicher. Das VLK-Visier kann auch gegen ein beliebiges anderes ausgetauscht werden, allerdings ist ein Visier zwingend erforderlich, um euer Squad effektiv aus der Entfernung unterstützen zu können.

Mit einem riesigen 200-Schuss-Magazin und einer beeindruckenden Feuerrate von 750 SPM, könnt ihr mit dem PKM 16 Sekunden lang durchfeuern, ohne nachladen zu müssen. Das ist mehr als genug Zeit für eure Teamkameraden in Deckung zu gehen, Loadout Drops zu holen oder eure Gegner zu flankieren. Ja, das Nachladen dauert eine Weile und ihr seid auch nicht besonders beweglich, der Schaden macht das aber mehr als wett. Selbst auf die größten Entfernungen bringt das PKM einen Gegner mit nur 6-9 Schüssen zu Fall.

Equipment & Extras für ein PKM Loadout

Die beste Zweitwaffe für das PKM

MP5 snap
Mit diesem Setup ist die MP5 die perfekte Unterstützung für ein Support Loadout. | © Activision Blizzard

Die beste Sekundärwaffe für das PKM ist die MP5. Stellt euch einfach mal Folgendes vor: Ihr haltet die offenen Ebenen von Caldera, die PKM feuert 750 Schuss pro Minute ab, als plötzlich euer Mate ins Mikro schreit: "Hinter dir!" Ein anderes Team hat euer Geballer gehört und versucht euch jetzt zu pushen. Das PKM ist zu langsam für CQC, aber euer Team ist zu weit weg oder beschäftigt und kann euch nicht helfen... Zum Glück habt ihr die MP5 im Gepäck und rasiert eure Gegner damit im Nahkampf als gäb's kein morgen mehr. Natürlich funktioniert hier auch eine MAC-10 oder Armaguerra 43, wenn ihr aktueller Waffen bevorzugt.

Das beste Equipment für das PKM

PrimärThermit
TaktikGasgranate

Kommen wir zum Equipment. Thermit ist hier eine gute Wahl, da ihr als Support auch dafür verantwortlich seid, Fahrzeuge auszuschalten. Die Gasgranate packen wir statt des Herzschlagsensors ein, weil vermutlich sowieso schon einer deiner Mates einen dabei hat. Mit der Gasgranate können wir sowohl Gegner ausräuchern, die sich gerade verschanzt haben, als auch Gegner, die uns pushen, auf Abstand halten. Es ist also die perfekte Granate für Unterstützer.

Die besten Extras für das PKM

Extra 1K.R.D.
Extra 2Overkill
Extra 3Eifrig

Overkill ist mal wieder die Voraussetzung dafür, dass wir überhaupt beide Waffen im Loadout haben können. K.R.D. bufft unsere Resistenz gegen Explosionen, was nie verkehrt ist, wenn die Gegner euch entdeckt haben und Granaten auf euch regnen lassen. Eifrig ist abschließend die perfekte Wahl, um im Ernstfall so schnell wie möglich zwischen PKM und MP5 wechseln zu können.

Das war auch schon unser kompletter Guide zum PKM. Glaubt uns, die Waffe ist immer noch verdammt stark in Warzone, ihr könnt es aber natürlich auch mal mit dem MG42 versuchen.