Das beste Warzone SA87 Loadout | Das schnelle LMG

Das SA87 ist schon immer eine starke Waffe, die aber von den meisten Spielern übersehen wird. Das LMG spielt sich wie ein Sturmgewehr und wir haben das beste Warzone SA87 Setup und Loadout für euch.
Warzone SA87 Loadout
Das SA87 ist nicht so schlecht, wie alle denken. | © Activision

Leichte Maschinengewehre waren, bis auf wenige Ausnahmen, in Warzone noch nie wirklich die Meta. Klar, das Bruen und die Bren waren bzw. sind ziemlich krass, aber die Norm ist das nicht. Das SA87 ist ein weiteres dieser seltsamen LMGs, die irgendwo zwischen Sturmgewehr und Maschinengewehr sitzen. Es hat ordentlich Schaden, ist auch etwas mobiler als die ganz dicken LMGs, aber eben immer noch nicht so präzise oder agil wie die ARs. Trotzdem kann das SA87 richtig gut sein.

Das SA87 stammt noch aus den alten Modern Warfare 2019 Tagen und kann mit den passenden Aufsätzen so manches Sturmgewehr ersetzen. Gerade Spieler, die Fans der AMAX sind, könnten mit dem SA87 eine Menge Spaß haben. Die ZV-Geschwindigkeit ist durchaus kompetitiv und mit ein wenig Rückstoßkontrolle kann das SA87 als extrem starkes Long-Range-Sturmgewehr gespielt werden.

Das beste SA87 Setup

SA87 Setup
Mit diesem Setup ist das SA87 richtig stark. | © Activision
MündungSchalldämpfer Monolith
LaserTaktischer Laser
VisierVLK 3,0x
UnterlaufKommando-Vordergriff
Magazin60-Schuss-Magazin

Im Großen und Ganzen haben wir hier ein typisches Long-Range-AR Setup, mit Ausnahme des Lasers. Der Schalldämpfer verbirgt uns auf der Minimap und erhöht die Kugelschnelligkeit, was Treffer auf lange Distanzen einfacher macht. Der Vordergriff reduziert den Rückstoß signifikant und das VLK Visier ist eine hervorragende Wahl für mittlere bis lange Distanzen. Das große Magazin erklärt sich wie immer von selbst. Was etwas ungewöhnlicher ist, ist, dass wir statt einem Lauf den taktischen Laser mitnehmen. Das ist allerdings nötig, um die Waffe etwas mobiler zu machen und die Reichweite ist ohnehin schon gut, da wir hier immerhin von einem LMG sprechen.

Equipment & Extras für ein SA87 Warzone Loadout

Die beste Zweitwaffe für das SA87

Welgun S2 Meta
Die Welgun ist nach wie vor eine extrem starke MP. | © Activision

Da wir das SA87 als Waffe für die längeren Distanzen nutzen wollen, brauchen wir eine gute Zweitwaffe für den Nahkampf. Wer wirklich nur im äußersten Notfall zur Zweitwaffe wechselt, kann sich auch die MAC-10 schnappen, die auf kurze Distanzen alles schreddert. Da wir aber auch mit der Zweitwaffe ein wenig flexibler sein wollen, empfehlen wir die Welgun. Sie hat ein extrem großes Magazin, eine gute Feuerrate und ist sehr präzise, weshalb wir sie auch auf mittlere Distanzen noch effektiv nutzen können. Hier ist unser bestes Welgun Setup.

Das beste Equipment für das SA87

PrimärSemtex
TaktikBlendgranate

Hier gibt es eigentlich nichts Besonderes. Semtex ist situationsunabhängig immer gut. Sowohl gegen Infanterie als auch gegen Fahrzeuge wirkt Semtex wahre Wunder. Im Taktik-Slot kann man natürlich auch gerne den Herzschlagsensor oder Ähnliches mitnehmen, wir stehen aber auf Blendgranaten. Sie eignen sich perfekt, um Gegner zu überraschen oder anhand der Hitmarker auszumachen, ob Gegner im nächsten Raum versteckt sind.

Die besten Extras für das SA87

Extra 1Kaltblütig
Extra 2Overkill
Extra 3Kampfspäher

Der Standard mal wieder... Kampfspäher ist einfach zu geil, um es nicht einzupacken. Ich mein, wer möchte nicht angeschossene oder unterdrückte Gegner als roten Umriss sogar durch Wände hindurch sehen? Mit Kaltblütig kontern wir wiederum den Perk, damit andere Spieler uns nicht rot leuchtend über die Map rennen sehen. Overkill ist dann wieder Pflicht, damit wir überhaupt beide Waffen tragen können.

Das war's auch schon mit unserem SA87 Guide für Warzone. Wenn ihr auf der Suche nach einer etwas anderen Waffe seid und nicht immer nur der Meta hinterherjagen wollt, ist das SA87 definitiv eine gute Wahl. Alternativ ist die Bren immer noch sehr stark, aber auch die Grau oder das STG44 hauen ordentlich rein.