Warzone Season 2: Reloaded Map Änderung – Rebirth Reinforced

Als Teil von Warzone Pacific Season 2: Reloaded wird Rebirth Island überarbeitet. Aber was können wir hier erwarten? Wie genau wird Rebirth Reinforced aussehen und funktionieren? Und wann kommen die neuen Änderungen?
Rebirth Reinforced
Wie viel wird sich ändern? | © Activision Blizzard

Warzone Pacific Season 2 nähert sich ihrem Höhepunkt – Season 2: Reloaded. Und wenn ihr Warzone schon eine Weile spielt, dann wisst ihr vermutlich, dass das bedeutet, dass wir eine absolut kaputte neue Waffe, eine Menge Bugs und einige umstrittene Map Changes bekommen. Dieses Mal wird allerdings nicht Caldera überarbeitet, sondern Rebirth Island. Hier findet ihr alles, was es über Rebirth Reinforced zu wissen gibt.

Wann kommt Rebirth Reinforced?

Rebirth Reinforced wird zusammen mit Season 2: Reloaded am Donnerstag, den 24. März, veröffentlicht. Eine genaue Veröffentlichungszeit ist noch nicht bekannt, aber wir gehen davon aus, dass das Event zur gleichen Zeit wie das wöchentliche Playlist Update (18:00 CET / 13:00 ET / 17:00 GMT / 10:00 PT) veröffentlicht wird. Hier ist der Tweet von Raven Software:

Die neu überarbeitete Map hat auf jeden Fall das Potenzial, die Community mal wieder zu begeistern. Viele der Hardcore-Fans sind inzwischen ein bisschen gelangweilt von Rebirth Island und trotzdem spielen es immer noch extrem viele Spieler. Eine Auffrischung der Map kann also sicher nicht schaden.

Gleichzeitig mit der Überarbeitung von Rebirth Island bekommen wir auch die folgenden Neuerungen:

Vanguard Multiplayer

Warzone

Allgemein

Selbst wenn ihr also nur an der Überarbeitung von Rebirth Island interessiert seid, wird ein ziemlich großer Download auf euch zukommen. Glücklicherweise sind die Warzone-Updates in der Regel schon etwa 48 Stunden vor der Implementierung als Vorab-Download verfügbar, sodass ihr euch frühzeitig vorbereiten könnt.

Was ändert sich auf Rebirth Island?

Raven Software hat noch nicht genau gesagt, was sie ändern wollen, aber wir haben ein sehr niedrig aufgelöstes Bild der neuen Änderungen und ein paar Hinweise. In der Ankündigung zu Season 2 hieß es zu Rebirth Reinforced lediglich: "Es gibt Gerüchte über ein Wiederaufleben der Insel Rebirth ... und wir reden nicht über den Spielmodus." Aber in der Roadmap haben sie auch ein sehr kleines Bild von Rebirth Reinforced gezeigt:

Rebirth reinforced in roadmap
Oben rechts sehen wir Rebirth Reinforced. | © Activision Blizzard

Zusätzlich zu diesem kleinen Bild gab es noch einen weiteren Hinweis, den Twitter-Nutzer in der jüngsten Ankündigung erkannt haben. Als Antwort auf JGODs Tweet "Hoffentlich haben sie den Scharfschützenturm in den Wohnvierteln entfernt", antwortete ein anderer Nutzer:

Haben sie nicht, schau auf das Bild oben rechts. Man sieht den Turm im Hintergrund.

Wir wissen also auch, dass der Sniper-Tower nicht entfernt wurde...

Mal abwarten, was sich wirklich alles ändern wird, aber wir sollten auf jeden Fall nicht mit einer komplett neuen Map rechnen. Das Schöne an Rebirth Island ist ja gerade, dass sie kleiner und nicht ganz so voll von Camping-Spots ist und das werden die Entwickler auch nicht ändern wollen. Wir gehen eher davon aus, dass sie Deckungsmöglichkeiten überarbeiten, um die Bewegung über die Map zu erleichtern. Wir sind auf jeden Fall gespannt...