Live auf YouTube: Teenager leakt Handynummer von FC-Bayern-Star - und löst Chaos aus

In einem YouTube-Stream hat der bekannte Content Creator IShowSpeed die Telefonnummer von Bayern-Spieler Alphonso Davies geleakt. Kurz darauf hagelte es Nachrichten und Anrufe auf das Handy des Fußballprofis.

Speed and Davis
IShowSpeed ist pures Chaos | © IShowSpeed via YouTube, Alphonso Davies via Twitch

Der US-Amerikanische YouTube Streamer Darren "IShowSpeed" Watkins ist bekannt dafür, dass seine Livestreams absolut chaotisch sind, aber halt auch dementsprechend unterhaltsam. Jetzt hat der 17-Jährige bei einem seiner Streams die private Telefonnummer von Alphonso Davies, Linksverteidiger beim FC Bayern geleakt.

Auch in FIFA 23, ist Davies eines der größten Talente:

IShowSpeed ist bekannt dafür, dass bei seinen Streams absolutes Chaos herrscht, z.B. wenn er einfach Feuerwerkskörper in seinem Zimmer abfackelt. Es braucht eigentlich keinen Doktortitel in Quantenphysik, um zu checken, dass das eine dumme Idee ist.

Scheint sich aber für ihn auszuzahlen, immerhin hat er inzwischen über 12 Millionen Subscriber auf YouTube und ist einer der bekanntesten Streamer auf der Plattform.

YouTuber ShowSpeed leakt die Nummer von Alphonso Davies

IShowSpeed leakt Nummer
Er hat nichtmal den Namen richtig... | © IShowSpeed via YouTube

Die Idee, bekannte Fußballer während eines Streams zu interviewen, setzte der junge YouTuber am 21.10.2022 um. Da er selbst begeisterter Fußballspieler ist, wollte er wohl seine Bekanntheit nutzen und ein paar seiner Idole zum Stream dazuholen.

Wir Plebs müssen sie halt einfach weiter bei FIFA spielen:

Das hat auch ganz gut geklappt, zumindest bei Jesse Lingard, Spieler bei Nottingham Forest. Die Nummer hat Speed offenbar einfach über Instagram angefragt und bekommen. Ist schon von Vorteil, auf Instagram den kleinen blauen Haken zu haben.

Auch bei Davies hat Speed einfach über Instagram gefragt, ob der 21-Jährige Lust hat, als Gaststar bei seinem Stream aufzutreten. Scheinbar erfolgreich.

Schon wild, einfach einen der besten Spieler in FIFA 23 zu interviewen:

Blöd nur, dass man beim Face-Time Call klar und deutlich Davies private Telefonnummer, mit deutscher Vorwahl, erkennen konnte. Zu dem Zeitpunkt hatte Speed 92.000 Zuschauer. Bei einem Livestream konnte man das halt auch nicht rausschneiden und selbst wenn das nur 1 % gesehen haben, sind das immer noch 920 Leute, die Davis Telefon danach zugespammt haben.

Nicht das erste Mal, dass YouTuber leaken:

Drei Sekunden, nachdem Speed seinen Fail bemerkt hat und anfing sich zu entschuldigen, ging der Wahnsinn schon los und Davies' Handy blieb nicht mehr still.

Davis geht mit der Sache ziemlich entspannt um und meint, beide hätten es etwas verkackt. In einer Social-Media-Story zeigt er, dass er sich bereits ein neues Handy mit neuer Nummer besorgt hat.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.