Erste Erweiterung für Cyberpunk 2077 kommt 2023

CD Projekt RED hat angekündigt, dass Cyberpunk 2077 im Jahr 2023 seine erste Erweiterung erhalten wird.
Cyberpunk 2077 Cover Art
Cyberpunk bekommt nächstes Jahr seine erste Erweiterung. | © CD Projekt RED

Nachdem Cyberpunk 2077 in einem Zustand erschienen war, den man nur als katastrophal bezeichnen kann, ist das Spiel nach einer Reihe von Patches und Updates mittlerweile in einen viel besseren Zustand als bei der Veröffentlichung. Dank der kontinuierlichen Unterstützung und trotz dem wackeligen Ersteindruck hat sich Cyberpunk 2077 verkauft wie warem Semmeln und wird von den Spielern mehr und mehr gelobt. Da ist es nicht verwunderlich, dass CD Projekt RED die erste Erweiterung für Cyberpunk 2077 angekündigt hat, die im nächsten Jahr erscheinen soll.


Cyberpunk 2077 bekommt nächstes Jahr eine Erweiterung

Diese News wurde in einem Finance Call des polnischen Entwicklers und Publishers enthüllt. In dieser Konferenz wurde über die Zukunftspläne des Unternehmens gesprochen, einschließlich eines konkreteren Entwurfs für die bereits erwähnte erste Erweiterung von Cyberpunk 2077:

Wie in unserem Finance Call soeben erwähnt, wird die kommende Erweiterung von Cyberpunk 2077 im Jahr 2023 erscheinen. Bleibt bitte dran, um im Laufe des Jahres weitere Details zu erfahren.

Das ist leider alles, was wir wissen. Kein konkretes Release Datum, keine Infos darüber, was die Erweiterung sein wird, gar nichts. Aber hey, nach dem, was rund um die Veröffentlichung passiert ist, wäre ich mehr als froh, wenn CD Projekt erst die Ware liefert und dann darüber schnackt. Das scheinen die Entwickler auch zu wissen, denn sie haben kürzlich auch das angekündigte Next-Gen-Update für The Witcher 3 verschoben.



Abgesehen von den Neuigkeiten bezüglich der Erweiterung, hat CD Projekt auch verraten, dass Cyberpunk 2077 sich satte 18 Millionen Mal verkauft hat. Das ist eine Menge Holz! Angesichts dieses großen Erfolgs will der Entwickler das Spiel weiterhin mit Patches und Updates unterstützen. Außerdem haben sie kürzlich ein neues The Witcher-Spiel angekündigt, das mit der Unreal Engine 5 entwickelt wird. Sie haben alle Hände voll zu tun, so viel ist sicher.