The Callisto Protocol: Release Date, News, Leaks & mehr

Seid ihr bereit, dass euch mal wieder richtig das Blut in den Adern gefriert? Das wohl beeindruckendste Science-Fiction-Horrorspiel seit Dead Space steht in den Startlöchern. Wir, sind auf jeden Fall sowas von bereit! Was wir bereits über The Callisto Protocol wissen, erfahrt ihr hier!
TCP01
Seid bereit, The Callisto Protocol beginnt! | © Striking Distance Studios

Genau wie viele andere auch waren wir von Dead Space 3 ziemlich enttäuscht. Es konnte die einmalige düstere Atmosphäre, für die das Franchise bekannt ist, leider nicht beibehalten. Wir können hoffentlich bald unsere Enttäuschung vergessen, denn Dead Space bekommt einen geistigen Nachfolger.

Es soll The Callisto Protocol heißen und wir müssen uns diesmal eher keine Sorgen machen, dass dieses Spiel auch eine Enttäuschung sein könnte. Denn alles, was wir bisher erfahren haben, deutet darauf hin, dass das dieses Spiel der absolute Knaller werden könnte. Wir fassen alles, was wir wissen, für euch zusammen.

[Update 26. April, 22]

The Callisto Protocol befindet sich angeblich in der heißen Phase

Glen Schofield, ein Veteran der Spieleindustrie, der jetzt das Studio hinter dem Spiel The Callisto Protocol leitet, hat ein Update zu dem Horrorspiel gegeben. Auf Twitter teilte Schofield ein Bild aus einem Motion-Capture-Studio, in dem Schauspieler daran arbeiten, die Charaktere des Spiels zum Leben zu erwecken. Schofield sagte, dass das seine Lieblingsphase der Spielentwicklung ist, wenn alles beginnt sich zusammenfügen.

Schofield verriet auch, dass das Spiel näher an der Veröffentlichung ist, als einige vielleicht vermutet haben und sagte, dass sich die Entwickler in der Feinschliff-Phase befinden.




[Originalartikel]

Wann ist der Release von The Calisto Protocol?

Das Entwicklerstudio Striking Distance Studios hat bisher noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum für The Callisto Protocol bekannt gegeben. Allerdings haben sie angedeutet, dass ihr Horrorspektakel im Laufe des Jahres 2022 erscheinen wird. Das bedeutet, dass wir sehr wahrscheinlich bei der E3 2022 mehr über das Veröffentlichungsdatum von The Callisto Protocol erfahren können. Was wir aber bereits sicher wissen ist, dass nur Besitzer einer Next-Gen Konsole in den Genuss des Spiels kommen werden.

Auf welchen Plattformen können wir The Callisto Protocol spielen?

Der Dead Space Veteran Glen Schofield gründete Striking Distance Studios im Jahr 2019. Kurz darauf gab er bereits bekannt, dass The Callisto Protocol für Xbox Series X/S, die PS5 und den PC erscheinen wird. Ein weiterer Grund euch, falls noch nicht geschehen, ein Konsolenupgrade zu gönnen.

In welcher Zeit wird The Callisto Protocol spielen?

Screenshot 06
Stoppt die Infektion und löse The Callisto Protocol | © Striking Distance Studios

Wir wissen, dass The Callisto Protocol ungefähr 300 Jahre in der Zukunft auf einem der Jupiter Monde spielen soll. Dort wird das Black Iron Prison von Callisto der Hauptschauplatz sein. Was hat sich in der Welt verändert seit 2022? Welche Verschwörungen und Abenteuer werden wir dort mit den Hauptcharakteren erleben?

Ist The Callisto Protocol mit PUBG verbunden?

So, jetzt kommt eine Überraschung, mit der ihr wohl nicht gerechnet habt! Es wurde bestätigt, dass The Callisto Protocol im selben Universum wie das Battleroyal PUBG spielen wird, also genauer gesagt 300 Jahre nach den Geschehnissen von PUBG. Jawohl, ihr habt richtig gehört! Aber man kann wohl nicht davon ausgehen, dass die beiden Spiele viele Parallelen haben werden. Glen Schofield hat bereits selbst bestätigt, dass es nur geringe Ähnlichkeiten geben wird. The Callisto Protocol wird also seinen ganze eigenen Vibe haben.

Alles was wir bereits über The Callisto Protocol wissen | Features & Story Mode

Screenshot 01
Der Direktor und der Gefangene treffen sich, während sie von einem Virus bedroht werden | © Striking Distance Studios

Über die Story gibt es mehr Informationen, als man erwarten würde. Zunächst erfahren wir, dass eine unbekannte Infektion das Black Iron Prison heimgesucht hat. Diese Krankheit verwandelt Menschen in gottlose Kreaturen, die in den Gängen des Gefängnisses ihr Unwesen treiben. Diese Kreaturen sind uns nicht gut gestimmt und greifen aus dem Nichts an.

Die noch interessantere Frage für uns ist, wie die Entwickler Roboter-Androiden in das Horrorgame einbauen werden. Können wir diese Androiden kontrollieren? Werden sie uns dabei helfen, die Infektion zu bekämpfen? Hoffentlich können wir uns diese Fragen bald selbst beantworten.

Es gibt unverkennbare Ähnlichkeiten zwischen den cinematischen Spielszenen, die wir von Dead Space und von The Callisto Protocol kennen. Das liegt daran, dass die Entwickler Striking Distance Studios eine Art geistigen Nachfolger für die Dead-Space-Reihe entwickeln. Es werden bestimmt keine Charaktere aus der früheren Reihe in The Callisto Protocol auftauchen. Die Spiele siedeln sich in unterschiedlichen Universen an. Außerdem hat Electronic Arts bereits bestätigt, dass es ein Dead Space 4 geben wird.

In dem Trailer wird uns ein noch unbekannter Charakter vorgestellt. Er stirbt zwar im Trailer, aber trotzdem könnte die Figur einen kurzen Auftritt in der Kampagne haben. Aber wir gehen davon aus, dass er nicht der Hauptcharakter sein wird. Wir sehen, wie er mit einem Raumschiff das Black Iron Prison erreicht. Mal schauen, ob die Entwickler uns den Protagonisten des Spiels noch vor Release vorstellen.


Wie bereits erwähnt, gibt es keine universellen Verbindungen zwischen den Franchises Dead Space und The Callisto Protocol. Allerdings fallen dem geschulten Dead Space Auge Ähnlichkeiten auf. Der Trailer zeigt uns den unbekannten Gefangenen, der eine Variante des diegetischen HUD-Systems trägt. Alle, die das Dead Space-Franchise gespielt haben, sind mit dem diegetischen Hud-System vertraut. In Dead Space konnten wir damit, unsere Gesundheit, Rüstung, Waffen und kosmetischen Anzüge zu überprüfen. Es gibt die Hoffnung, dass diese Funktion mit einigen aktualisierten oder ähnlichen Optionen zurückkehrt. Striking Distance Studios hat jedoch noch nichts in die Richtung durchblicken lassen, wie das diegetische HUD-System in The Callisto Protocol funktionieren soll.

Es ist wohl kaum nötig, dass wir noch erwähnen müssen, wie viele Möglichkeiten dieses Spiel ausschöpfen könnte. Wir haben lange auf einen ebenbürtigen Nachfolger von Dead Space gewartet und vielleicht wird unsere Ausdauer endlich mit einem epischen Gruselabenteuer dieses Niveaus belohnt. Falls es nur die kleinste Neuigkeit zu diesem Spiel gibt, werden wir euch sofort mit Updates versorgen.

Wird The Callisto Protocol als Special Edition erscheinen?

Screenshot 05
Wer oder Was lauert hinter dem Gefangenen? | © Striking Distance Studios

Wenn das nicht das perfekte Spiel ist, um eine limitierte Box zum Release veröffentlichen, wissen wir auch nicht mehr weiter. Wir würden sofort zuschlagen, wenn die Sonderausgabe ein crazy Artwork oder eine Statue enthalten würde. Falls die sich Sonderausgabe auf DLC beschränkt, kann man sich das Spiel getrost direkt auf die PS5 oder Xbox Series X herunterladen. Aber mal ganz ehrlich, wie könnten die Striking Distance Studios sich diese Gelegenheit entgehen lassen.


Es gibt keine Details, ob es eine Sammler- oder Sonderausgabe von The Callisto Protocol geben wird. Weitere Infos werden wir wohl erst bekommen, wenn das offizielle Release Datum bekannt gegeben wird.

Game Trailer

Die Entwickler betonen natürlich, dass der Ankündigungstrailer cinematisch ist. Allerdings wird dieses kommende Spiel mit der Unreal Engine 5 entwickelt. Das bedeutet für uns, dass wir hundertprozentig ein visuell beeindruckendes Spiel erleben werden. Vielleicht wird der Next-Gen Realismus auch für manche Spieler zu viel sein. Mal schauen, wer von uns am Ende mit eingeschaltetem Licht zocken muss, weil die schlimmsten Alpträume plötzlich doch zu realistisch wirken.

Systemanforderungen

Auch die Pc-Gamer können sich auf The Callisto Protocol freuen. Es wird zum Glück nicht auf die Konsolen beschränkt. Aber welche PC-Anforderungen werden für den kommenden Titel vorgeschlagen? Wie auch für die Konsolengamer, kann es nötig werden das eigene Setup zu upgraden, um in den Genuss des Spieles zu kommen.

The Callisto Protocol minimale Systemanforderungen (Spekulation)

CategorySystem Requirements
Operating SystemWindows 10 & Windows 11 (64-Bit or Later)
CPUIntel Core i7-1250U / AMD Ryzen 5800X
RAM12GB
Storage SpaceTBC
Hi-Rez Assets CacheTBC
Video Card (GPU)Nvidia GeForce 2060 TI / AMD Radeon RX 5700 XT
Video MemoryDirectX 11
Graphics DriverTBC

The Callisto Protocol empfohlene Systemanforderungen (Spekulation)

CategorySystem Requirements
Operating SystemWindows 10 & Windows 11 (64-Bit or Later)
CPUIntel Core i9-12900 / AMD Ryzen 9 5950X
RAM16GB
Storage SpaceTBC
Hi-Rez Assets CacheTBC
Video Card (GPU)Nvidia GeForce 3060 TI / AMD RX 6700 XT
Video MemoryDirectX 12
Graphics DriverTBC