League of Legends: Endlich ein neuer Spielmodus!

Die Spielmodi in League of Legends sind wieder da! Riot hat eine Lehrstunde in Sachen Kommunikation bekommen, und schon sieht es so aus, als bahne sich der erste neue League of Legends-Spielmodus in 2023 an.

Cottontail Fizz
League of Legends: Vieles deutet darauf hin, dass ein neuer Spielmodus in Arbeit ist. | © Riot Games

Endlich wieder ein Grund zur Freude für alle Gegenheits-LoL-Zocker: Wir bekommen einen neuen Spielmodus! Das Beste daran: Dabei handelt es sich nicht um Spekulation oder Informationen von irgendeinem Leaker – Riot höchstpersönlich hat es verkündet. Es sieht so aus, als sei das Entwicklerstudio drauf und dran, die erboste Community nach dem verkorksten Season-Start etwas zu besänftigen.

"Verkorkst" ist dabei vermutlich noch nett ausgedrückt. Der Season Kickoff ging ordentlich in die Hose. Der Cinematic-Trailer war eine große Enttäuschung, und in Sachen neue Inhalte hielt Riot sich auch sehr bedeckt. Das brachte das Fass schließlich zum Überlaufen, Content Creator und einfache LoL-Fans gingen auf die Barrikaden.

Neuer LoL-Spielmodus in Entwicklung

Am Freitag, dem 13. Januar 2023, veröffentlichte Riot ein kurzes Statement-Video, in dem Riot Meddler und Riot Brightmoon über den Mangel an Transparenz bei Riot sprachen und wieso die Kommunikation mit der Community in den letzten Monaten so unterirdisch war.

Interessant: Die beiden haben auch erklärt, warum in den letzten Jahren so wenig neue Inhalte ins Spiel gefunden haben. 2022 war vermutlich eines der trostlosesten Jahre, wenn es um neuen LoL-Content ging. Das größte Highlight war vermutlich ein Visual Novel, aber neue Spielmodi haben wir das ganze letzte Jahr über nicht gesehen. Und das, obwohl uns eigentlich versprochen wurde, dass Nexus Blitz 2022 zurückkehren wird.

Lead Gameplay Designer Ryan "Reav3" Mireles hat es auf Reddit bereits klargestellt: Im Laufe der letzten Jahre, besonders seit Beginn der Coronapandemie, hat sich das Game Modes Team von Riot beinahe aufgelöst. Entweder haben Mitarbeiter das Unternehmen verlassen, oder aber sie sind zu anderen Teams gewechselt. Das bedeutete letzten Endes, dass es eine Zeit lang praktisch kein Game Modes Team gab.

Im Laufe des letzten Jahres ist aber wieder neues Personal dazugestoßen, das mit Eifer an neuen Inhalten arbeitet. Da das Team praktisch vollkommen neu besetzt wurde, dauert es natürlich eine Weile, bis es sich wieder im Normalbetrieb befindet. Daher haben wir Ende 2022 auch nur das ARAM-Update vom Game Modes Team bekommen.

Auch in 2023 wird das Game Modes Team von Riot weiter fleißig an neuen Inhalten arbeiten. Riot Meddler und Brightmoon erklärten, dass das Team bereits einen brandneuen Spielmodus testet, in dem acht Spieler in einem 2v2v2v2-Modus gegeneinander antreten werden.


Mehr haben sie über diesen neuen Modus noch nicht verraten. Riot Meddler hat auf Reddit aber noch erklärt, dass dieser Modus Teil eines großen Sommer-Events sein soll, das Riot in diesem Jahr plant. Zwar ist das Team noch nicht bereit für Events vom selben Format wie Odyssey, es soll in den kommenden Monaten aber immer besser und besser werden.

Es deutet also einiges darauf hin, dass es 2023 wieder bergauf gehen könnte mit League of Legends. Zumindest geben die Entwickler den Eindruck ab, als wüssten sie, was jetzt getan werden müsste. Bleibt nur noch abzuwarten, ob Riot die gemachten Versprechen auch einhält!

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.