Vesemir als Hauptcharakter in Witcher 4?

Ja, das nächste Witcher-Spiel wird vielleicht nicht The Witcher 4 sein, aber es kann sein, dass ein wichtiger Charakter aus Witcher 3 trotzdem zurückkehren wird.
The witcher vesemir
Er wird wahrscheinlich im nächsten Witcher-Spiel vorkommen. Aber Cell-Shading? Nicht so wahrscheinlich. | © Netflix

CDPR hat kürzlich bekannt gegeben, dass es tatsächlich ein neues Witcher-Spiel geben wird. Sie bestätigten auch, dass das Spiel nicht The Witcher 4 heißen wird. Vielmehr ist das Spiel einfach ein neuer Teil der The Witcher Saga, was darauf hindeutet, dass es keine zwingenden Verbindungen zu The Witcher 3 haben wird. Dennoch scheinen die Fans einige handfeste Hinweise gefunden zu haben, die darauf hindeuten, dass Vesemir die Hauptfigur im kommenden Witcher-Spiel sein wird.

Warum Vesemir der neue Hauptcharakter in The Witcher 4 sein wird

Zunächst einmal hat CDPR klargestellt, dass Geralts Geschichte abgeschlossen ist, sodass er als Hauptfigur schonmal ausscheidet. Außerdem (Spoiler-Alarm) endet The Witcher 3 damit, dass Ciri ihre eigene Witcher-Reise beginnt. Was zu der Annahme führen könnte, dass sie die Geschichte weiterführen wird, aber da CDPR so hartnäckig darauf beharrt, das Spiel nicht The Witcher 4 zu nennen, müsste jemand anderes die Geschichte übernehmen wird: Vesemir?

Der Grund die Überlegung ist eigentlich ganz einfach und basiert auf dem Bild des Medaillons, das wir im Teaser des neuen Witcher-Spiels zu sehen bekamen:

Dieses Medaillon hat eine unheimliche Ähnlichkeit mit dem Wolf aus dem Netflix-Anime Nightmare of the Wolf. Und um wen dreht sich der Anime? Richtig, um Vesemir – Geralts Mentor.

Da das neue Witcher-Spiel den Auftakt zu einer neuen Witcher-Saga bilden wird, ist es durchaus möglich, dass wir einen Sprung in die Vergangenheit machen und Vesemir in seinen jüngeren Tagen begleiten werden. Außerdem ist der Charakter nicht nur durch die vorherigen Witcher-Spiele, sondern auch durch den eigenständigen Netflix-Anime etabliert, was Vesemir zum perfekten Charakter macht, um die neue (alte) Witcher-Ära anzuführen. Einen Schritt zurück in die Vergangenheit zu machen, hat bei Red Dead Redemption 2 auch mega gut funktioniert, also könnte CDPR einfach diesem Beispiel folgen.