Bekommt Karma ein weiteres Rework?

Im Hinblick auf Karma in League of Legends gab es in den letzten Tagen einige Verwirrung. Bekommt sie noch ein Rework? Wie groß würde dieses Rework sein? Hier ist alles, was wir bis jetzt herausgefunden haben.
Karma Potential Rework
Braucht Karma wirklich ein Rework? Riot hat möglicherweise Pläne mit ihr. | © Riot Games

Es ist gar nicht so lange her, dass Karma eine Art "Mini-Rework" bekommen hat. Das war im Sommer 2021 und nun gibt es schon wieder Gerüchte über große Änderungen an ihrem Kit. Dieses Mal war es tatsächlich Riot, die sich selbst geleakt haben, wenn man das so nennen mag. Wir erzählen euch alles über diese Gerüchte, womit diese in Verbindung stehen könnten, und ob wir das Rework auf dem Live-Server sehen werden.

In letzter Zeit haben wir quasi nur über das Rengar-Rework geredet, was bald mit League of Legends Patch 12.06 auf die Server kommt. Davon ab sind die Fans auch gespannt darauf, zu erfahren, welcher Champion das "Mystery VGU" bekommt. Viele gehen davon aus, dass Aurelion Sol der Glückliche ist, der dieses Update bekommt. Wieso ist dann Karma auf einmal das Gesprächsthema?

Wie haben wir von dem Karma-Leak erfahren?

Wie es so oft der Fall ist, hat auch dieses Mal BigBadBear, ein bekannter League of Legends-Leaker, auf die News aufmerksam gemacht. Er hat ein kurzes Video darüber auf YouTube veröffentlicht, und dieses Mal hat er es nicht beim Datamining oder durch eine Quelle in der Firma erfahren. Tatsächlich erschien dieser "Leak" einfach im League of Legends Client und ist zum Zeitpunkt dieses Artikels immer noch vorhanden – schaut es euch an:

Karma new passive
Die meisten von euch Karma Mains werden es wissen – das ist nicht ihre normale Passive. | © Riot Games

Auch wenn die Fähigkeit immer noch "Gathering Fire" heißt, hat sie im Grunde nichts mit ihrer derzeitigen Passive zu tun. Zurzeit ist ihre passive Fähigkeit mit ihrer Ultimate verbunden. Jedes Mal, wenn sie mit ihren Fähigkeiten einem Champion Schaden zufügt, wird der Cooldown ihrer Ultimate um 5 Sekunden reduziert. Die Version, die gerade im LoL Client angezeigt wird, scheint mehr wie die Passive von Sona zu sein, nur dass bei Karma ihre Fähigkeiten verstärkt werden und nicht ihre Basic Attacks.

Alle anderen Fähigkeiten, die im Client angezeigt werden, sind genau die, die auch im Spiel vorhanden sind.

Warum reden wir jetzt über ein Karma Rework?

Nun, es scheint, als sei dieser "Leak" im League of Legends Client vielleicht gar keine Panne gewesen. Vor Kurzem hat Karma nämlich ein Rework in Wild Rift bekommen. Das führt natürlich sofort zu dem Verdacht, dass auch für die PC-Version von League of Legends ein Rework bevorsteht, besonders wenn man die geänderte Beschreibung ihrer Passiven berücksichtigt.

Karmas Fähigkeiten in Wild Rift unterscheiden sich klar von denen in League of Legends. Wird es also wirklich ein vollwertiges Rework für sie geben? Vielleicht sogar eine baugleiche Version ihres Wild Rift-Kits in League of Legends? Das scheint in unseren Augen nicht tragbar zu sein. Stand jetzt ist Karma immer noch ein beliebter Support-Champion, ihre Pickrate steigt sogar in den höheren Elos immer weiter.

Also, wenn für Karma irgendetwas in Richtung Rework in Arbeit ist, wird es vermutlich nicht eine komplette Überarbeitung ihres Kits sein. Eine neue passive Fähigkeit mit ein paar Anpassungen an ihre aktiven Fähigkeiten scheint da schon viel realistischer.

Wann wird das Karma Rework veröffentlicht?

Der Zeitplan für Reworks, neue Champions und VGUs scheint bereits gut gefüllt zu sein. Wenn Riot also wirklich an einem Karma Overhaul arbeitet, wird dies vermutlich nicht mit League of Legends Patch 12.06 veröffentlicht. Die nächste Möglichkeit, zu der wir Neuigkeiten darüber bekommen könnten, wäre vermutlich die Champion Roadmap im April 2022. Wir sind schon gespannt darauf, mehr zu erfahren!