LoL: LEC Winter Split - Starttermin, Teams, Livestream & mehr

Die LEC geht 2023 mit einem brandneuen System an den Start. In diesem Artikel erfahrt ihr alles über den Winter Split der LEC, welche Teams antreten und wann die Spiele stattfinden werden.

LEC Rogue Summer 2022
Der Winter Split beginnt schon bald, doch wer wird ihn gewinnen? | © Riot Games

Die LEC beginnt die Saison 2023 mit einem vollkommen neuen Turnier-Format. Statt der bisherigen zwei Splits, wird die Liga nun drei Splits pro Saison spielen. Das bedeutet mehr Action für LoL-Fans und mehr Best-of-Three Matches!

Wie funktioniert das neue Format der LEC und welche Teams nehmen dieses Jahr teil?

League of Legends: Neues LEC-Format zusammengefasst

Damit ihr ein Verständnis dafür bekommt, was sich diese Saison in der LEC ändern wird, fassen wir das Wichtigste mal zusammen: Statt zweier Splits, die in zwei Playoffs münden, wird die LEC nun in drei Splits gespielt (Winter, Spring und Summer), zum Ende der Saison wird dann der Gesamtsieger gekrönt.

Der Winter Split ist in drei Stages unterteilt. Die erste Stage wird mit allen zehn Teams in einem Single-Round-Robin-Format gespielt. "Round-Robin" bedeutet, dass jedes Team ein Mal gegen jedes andere Team spielt.

Nur die acht besten Teams schaffen es überhaupt in die zweite Stage, wo sie dann in zwei Vierergruppen geteilt werden. Diese Teams werden dann im GSL-Format Best-of-Threes gegeneinander spielen.

Der Name "GSL-Format" kommt von der Global Starcraft League. Es gibt zwei Eröffnungsspiele, die Sieger dieser Spiele treten im Gewinnerspiel gegeneinander an. Das Team, was dieses gewinnt, qualifiziert sich für die nächste Stage. Die Verlierer der beiden Spiele treten ebenfalls gegeneinander an. Wer dieses Spiel verliert, ist ausgeschieden.

Dann gibt es noch einen Tiebreaker zwischen dem Gewinner des Verliererspiels und dem Verlierer des Gewinnerspiels. Wer dieses Match für sich entscheidet, sichert sich den zweiten und letzten Platz für die nächste Stage.

In der dritten und letzten Stage des Splits treten die vier besten Teams in einem Double-Elimination-Format gegeneinander an. Dieses Format ähnelt sehr dem GSL-Format, es wurde zudem bereits letztes Jahr in den LEC-Playoffs genutzt.


LEC Winter Split: Start- und Enddatum

Der LEC Winter Split beginnt am 21. Januar 2023. In dieser Saison wird es an drei Tagen der Woche Spiele der LEC zu sehen geben. Manche finden nun auch montags statt, die meisten aber immer noch am Freitag und Samstag. Während einer Super Week wird auch am Sonntag gespielt.

Das Finale des LEC Winter Split findet dann am 26. Februar 2023 statt. Das bedeutet also, dass der Winter Split nur knapp einen Monat läuft. Die Spiele werden also Schlag auf Schlag kommen.

League of Legends LEC Winter Split Livestream

Den LEC Winter Split könnt ihr wie gewohnt in einer Sprache eurer Wahl verfolgen. Ob ihr lieber den englischsprachigen Livestream verfolgt, oder den deutschen Kommentatoren bei Summoner's Inn euer Ohr leiht – ihr dürft entscheiden!

Diese Teams nehmen am LEC Winter Split teil

Dieses Jahr nehmen zwei neue Teams an der LEC teil, von zwei bisherigen verabschieden wir uns. Es gibt Gerüchte, dass die LEC erweitert werden soll, aber diese Saison bleiben wir erstmal bei zehn Teilnehmer-Teams. Misfits und Rogue sind nicht mehr dabei.

TabellenplatzTeamSiege - Niederlagen
1Astralis0 - 0
1Excel Esports0 - 0
1Fnatic0 - 0
1G2 Esports0 - 0
1KOI0 - 0
1MAD Lions0 - 0
1SK Gaming0 - 0
1Team BDS0 - 0
1Team Heretics0 - 0
1Team Vitality0 - 0

KOI ist vor der Saison 2023 mit Rogue verschmolzen, Misfits hat die LEC hingegen verlassen, sodass Team Heretics dazustoßen konnte.

Nicht mehr lange, dann geht es wieder los mit der LEC! Wie es scheint, wird das große Finale im Sommer in Frankreich stattfinden. Das Mid-Season Invitational hingegen soll wohl in London abgehalten werden. Jetzt heißt es nur noch abwarten und schauen, welches Team der League of Legends EMEA Championship die Region bei dem großen internationalen Turnier vertreten wird.