Rocket League – die Breakout Hitbox im Detail erklärt!

Rocket League hat insgesamt 6 verschiedene Auto-Typen oder Hitboxes. Heute ist es an der Zeit, dass wir uns Breakout mal genauer anschauen!

Rocket League Animus GP
Auch der schnuckelige Animus GP verwendet die Breakout-Hitbox! | © Psyonix

Rocket League und Hitboxes... eine bessere Lovestory als Twilight! Es ist schon ziemlich wichtig, dass du zumindest die Basics und von jedem Auto-Typ kennst, wenn du in der Rangliste aufsteigen willst, um dir am Ende jeder Season die schmackhaften Belohnungen zu sichern.

Jeder Typ hat seine eigenen Vor- und Nachteile, individuellen Werte sowie eigene Karosserien. In dieser Serie werden wir jede Hitbox vorstellen, uns deren Charakteristiken anschauen und für welche Autos diese verfügbar sind.

Bis zum Anniversary-Update in Rocket League Patch v1.35 hatte jedes Auto sogar noch seine ganz eigene Hitbox... man wäre das unübersichtlich heutzutage. Psyonix hat dieses System mittlerweile aber eingestampft und konzentriert sich auf eine kleinere Auswahl an unterschiedlichen Hitboxes. Heute stellen wir dir Breakout vor!

Rocket League Breakout Hitbox: Dimensionen

LängeBreiteHöhe

Breakout Hitbox

131.492400080.521000030.3000000

Die Dimensionen sind in Rocket League insofern wichtig, als sich jede Hitbox einfach etwas anders steuern lässt. Die Breakout-Hitbox ist hier ganz besonders: Sie ist die längste im gesamten Spiel, dafür aber sehr schmal und flach.

Das ist natürlich besonders gut, wenn du schier unerreichbare Bälle noch von der Linie kratzen kannst. Auf der anderen Seite kann es aber auch passieren, dass die Kugel einfach über dich drüber rollt, wenn du nicht richtig aufpasst.

Rocket League Breakout Hitbox
Der Breakout hat 'ne ziemlich einzigartige Hitbox! | © Psyonix

Rocket League Breakout Hitbox: Handling, Höhe, & Neigung

Rocket League Breakout Hitbox: Handling

StandardBoost
Breakout Hitbox2.3452.014

Schauen wir uns als Nächstes das Handling an und hier gibt es erfreuliche Neuigkeiten. Ohne ständiges Boosten verfügt die Breakout-Hitbox über das beste Handling in Rocket League. Da können auch die sehr beliebten Octane und Dominus nicht mithalten.

Während dem Boosten sieht das Ganze allerdings schon wieder anders aus. Hier steuert sich die Breakout-Hitbox schon deutlich schwerfälliger und du musst definitiv einen größeren Wenderadius einplanen.


Rocket League Breakout Hitbox: Höhe & Neigung

HöheNeigung
Breakout Hitbox54.858975-0.99°

Die Breakout-Hitbox hat die höchste Neigung in Rocket League!... wie man das genau berechnet, weiß man zwar nicht, aber mach mit der Info einfach, was du willst. Im Vergleich zu den bereits aufgeführten Attributen ist die Neigung sowieso nicht so relevant – und überall sonst überzeugt der Breakout mit einer großen Oberfläche sowie einem winzigen Wenderadius!

Du solltest allerdings auch immer im Hinterkopf behalten, dass sich diese Nummern jederzeit ändern können, wenn sich Psyonix dazu entscheiden sollte, im nächsten Patch an einigen Stellschrauben zu drehen...

Welche Autos benutzen die Breakout-Hitbox in Rocket League?

Im Vergleich zu den Autos, die eine Dominus-Hitbox verwenden, ist die Liste der Breakout-Fahrzeuge relativ kurz. Man kann vermutlich sagen, dass Breakout nicht zu den beliebtesten Hitboxes in Rocket League gehört und Psyonix diese eher selten verwendet.

  • Animus GP
  • Breakout (Type S)
  • Cyclone
  • Komodo
  • Nexus / Nexus SC
  • Samurai

Breakout wird halt eben nur von Rocket League Kennern verwendet und nicht universal eingesetzt wie beispielsweise Dominus. Mit dieser Hitbox kannst du dich also auch ziemlich gut von der breiten Masse an Spielern abheben!

Welche Hitboxen gibt es in Rocket League?

In Rocket League gibt es insgesamt 6 verschiedene Hitboxes, die von ALLEN Autos im Game benutzt werden:

  • Breakout
  • Dominus
  • Hybrid
  • Merc
  • Octane
  • Plank

Die Hitboxes in Rocket League, die wir dir schon genauer im Detail erklärt haben, haben wir fett markiert und zu den jeweiligen Artikeln verlinkt, damit du das gleich findest. Nach und nach werden wir jeden Karosserie Body-Type in Rocket League abarbeiten, damit du immer genau weißt, auf was du dich einlässt, sobald du ein neues Auto ausprobierst.

Darüber hinaus haben wir auch schon geklärt, welche Hitbox in Rocket League eigentlich die beste ist... natürlich kommt das auch immer auf den eigenen Geschmack an, aber ein Großteil der Community feiert zwei Hitboxes ganz besonders. Jeder, der schon länger zockt, wird ganz genau wissen, von welchen beiden Typen wir reden...

Rocket League Breakout Hitbox Guide
Octane Schmoctane sag ich immer... wer braucht das schon, wenn's auch Breakout gibt? | © Psyonix

Das war auch schon alles, was du über die Breakout Hitbox in Rocket League wissen musst. Mit deiner neu erlangten Intelligenz kannst du dich direkt ins Game stürzen, deine Garage durchforsten, eine der Breakout-Karosserien mit den besten Items stylen und danach deine Gegner in der Battle Arena komplett hops nehmen.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.